probleme NACH dem ersten mal

razorblademoon   (37)

Verbringt hier viel Zeit
also, habe vor 10 tagen mein erstes mal erlebt - unter einigen schmerzen. in der zwischenzeit haben wir schon mehrere male miteinander geschlafen, doch mein freund hat immer noch probleme mit eindringen.. ist das normal bei den ersten versuchen? und ab dem wievielten mal so in etwa konntet ihr es geniessen (@mädels)?

danke
 
S

supergirl_007

Gast
probleme mit dem eindringen kann anfangs normal sein, aber woran liegt es bei euch?
bist du nicht feucht genug? setzt ihr euch beide unter druck weil ihr unbedingt wollt?
ich konnte es schon beim ersten mal genießen, da ich keine großen schmerzen hatte....
 

Nightingale   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Nehmt ihr Gummis dazu oder nicht? Wenn nicht, probierts man mit, das kann auch schon was bringen weil die meiner Erfahrung nach meist bessere Gleitfähigkeiten aufweisen.
 
L

LENIA

Gast
bei den ersten versuchen ist das 100 pro normal, denn auch wenn man es selbst nicht erkennen will, man setzt sich unter druck.
ich denke, dass es ein frage des vetrauens und des "fallen lassens" ist. wenn du dich nur darauf konzentrierst ihm zu gefallen, nix falsches zu tun, ihn zu erregen und dich dazu dann noch daruaf konzentrierst, dass es dir nicht weh tut und dass du zum höhepunkt kommst, ist das alles viel stress auf einmal für dich. du bist in ener art und weise blöckiert. klar kann es auch ander gründe habe, wenn dein freund einen dicken penis hat oder du wie gesagt nicht feucht genug bist.
 

razorblademoon   (37)

Verbringt hier viel Zeit
ja, wir benutzen gummis, solche mit gleitmittel..
aber es kann schon sein, dass ich nicht gerade vor feuchte "triefe".:eek4:

wahrscheinlich setze ich mich schon unbewusst ein bisschen unter druck. aber das sollte also nach einigen malen verschwinden?! *hoff* ich hätte echt nicht gedacht, dass es auch nach dem ersten mal noch probleme geben kann. :geknickt:
 
K

Kamasutra

Gast
Nach dem ersten Mal..

Hi,
ich war eine von den Glücklichen,denen es beim ersten Mal überhaupt nicht wehgetan hat.Dafür traten bei mir später Probleme auf.Ich hab dauernd Pilzinfektionen und Blasenentzündungen bekommen,furchtbar und das über ein Jahr...HÖLLE!!!
Bei mir war es am Anfang aber auch so,dass es beim Eindringen Probleme gegeben hat.Wir haben es dann mit allem probiert was gleitet,was immer ging,nur wollte ich ja ,dass es auch so klappt.Wenn mein Freund mich geleckt hatte ging es auch,oder nach einem langen Vorspiel.Irgendwann hat es einfach funktioniert.
Mein Frauenarzt hat mir einen Tip zum bewussten Entspannen gegeben:Finger in die Scheide und die Scheidenmuskulatur bewusst anspannen und dann wieder lockern.Das kann man auch beim Sex einsetzen und sich so lockern,denn oft verkrampft man auch wenn man es nicht denkt.
 

MooonLight  

Sehr bekannt hier
Ich denke das ist normal.
Mit der Zeit wirst ud dich besser fallenlassen können und es auch besser genießen können - dann wirds auch besser klappen.
Bei uns hats lange auch gar nicht geklappt und dann wars irgendwie auch nur sone solala Sache. Andere Stellungen gingen dann auch noch nicht richtig - aber mit der Zeit wurde das alles besser und es wurde auch richtig gut.
 
J

Jeanny

Gast
das is normal dass du am anfang noch etwas verspannt bist und es deshalb etwas weh tut. aber wann es nicht mehr weh tun wird hängt davon ab , wann du in der lage bist dich vollständig zu entspannen.
bei mir hats gleich beim ersten mal geklappt ohne weh zu tun.
auf jeden fall solltest du keinen gv haben wenns dir weh tut, dann wartet lieber und probiert stattdessen etwas anderes aus
 
S

Suzie

Gast
Hi Du,
das kenne ich, ich bin auch schon fast verzweifelt... hab damals sogar einen Thread hier aufgemacht, aber der wird wohl nicht mehr auffindbar sein, ist schon fast 2 Jahre her...
Auf jeden Fall tat es das erste Mal ziemlich weh, ich dachte, na ja, gut, ist ja normal. Beim zweiten Mal hat's dann erst ein bißchen geblutet, da dachte ich, *puuh*, jetzt ist es endlich überstanden, jetzt tut's bestimmt nicht mehr weh!
ABER es hat nicht aufgehört. Ich weiß bis heute nicht, woran es lag, ich war feucht, entspannt und alles, von den Schmerzen abgesehen war das Gefühl auch echt gut, aber nach dem 10. Mal oder so dachte ich echt, das kann doch nicht sein! :ratlos:
Wir haben dann beschlossen, wir lassen es mal 10 Tage lang bleiben und versuchen es danach dann erst wieder, und da waren die Schmerzen dann auf einmal weg! :engel:
Was vielleicht sein könnte, was es zumindest bei uns vielleicht war, daß die Versuche zu schnell hintereinander waren, also praktisch jeden Tag. Und daß die "ungewohnte Belastung" vielleicht doch ein bißchen zuviel war. Nach der Pause war ich dann vielleicht nicht mehr so "überreizt", und es ging deshalb besser.
Aber genau weiß ich es bis heute nicht... Die gute Nachricht: ES IST VORBEIGEGANGEN, und inzwischen macht es richtig viel Spaß! :herz: Also Kopf hoch, das wird bei dir auch noch klappen! :smile:

viele liebe Grüße
Suzie
 
M

Manami

Gast
Das ist vollkommen normal. Diejenigen die diese Schmerzen nach ein paar Mal nicht mehr hatten, haben ne menge Glück. Ich weiß jetzt nicht genau wie oft wir schon GV hatten, aber bei mir tuts beim Eindringen immernoch weh (aber auch nur ganz kurz). Hoffe mal das das auch bald vorbeigeht.


Manami
 

mhel   (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denk das ist mal normal und wird dir auch passieren wenn du ne Weile keinen Sex hattest. Da muß sich der Körper erst irgendwie wieder dran gewöhnen.
Einfach viel üben *g*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren