Probleme mit meinen Reisedokumenten

Benutzer11602  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Es geht um meine Dokumente(Visum, Vers., und Flugtickets)!

Ich werde ein Jahr als au Pair in die USA gehen, doch die gute Einwanderungsbehörde rückt anscheinend MEINE Dokumente nicht an mich weiter! Entweder die Au Pair Familie kommt nach Wien oder man muss $ 3500 bezahlen! Das ist doch ein Witz oder? Kann das die Einwanderungsbehörde machen? Zumindest hat mir das meine Agentur gesagt, kann es sein dass das ein Fake ist?

Liebe Grüße
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich war selber Mal Au Pair, habe einige Freundinnen, die es ebenfalls waren und von einem solchen Fall habe ich noch nie gehört.
- Wie lange ist es her, dass du deine Dokumente abgegeben hast ?
- Hast du sie eingeschickt oder persönlich abgegeben ?
War jemand dabei ?
- Arbeitest du mit einer von diesen Agenturen zusammen, die versprechen, dass man mit ihrer Mitarbeit sein Visum in kürzerer Zeit bekommt ?
- Hast du mal angerufen ?
 

Benutzer11602  (36)

Verbringt hier viel Zeit
- Wie lange ist es her, dass du deine Dokumente abgegeben hast ?
Die Agentur teilte mir mit, dass sie die Dokumente verschickt haben, doch die Einreisebehörde stoppte dies, um sie mir weiterzuschicken, komischerweise

- Hast du sie eingeschickt oder persönlich abgegeben ?
War jemand dabei ?
siehe oben

- Arbeitest du mit einer von diesen Argenturen zusammen, die versprechen, dass man mit ihrer Mitarbeit sein Visum in kürzerer Zeit bekommt ? nein

- Hast du mal angerufen ? nein, bisher nur E-Mail Kontakt mit der Agentur, werde mich morgen mit der Einreisebehörde in Verbindung setzen
 

Benutzer32702 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde diese Aussage deiner Agentur sehr sehr merkwürdig. Meiner Meinung nach muss man doch sowieso persönlich beim Konsulat erscheinen, um überhaupt das Visum zu bekommen, und dann da noch so ein Gespräch über sich ergehen lassen...Wenn ich mich richtig erinnere,habe ich damals alle meine Papiere inklusive Pass mit ins Konsulat genommen, habe die da abgegeben, und sie dann ca. 2 Wochen später in den Pass eingeheftet und inklusive Visum zurückbekommen. Ich musste glaube ich 85 Euro Visumsgebühr bezahlen, was mir aber auch vom Konsulat gesagt wurde.
 

Benutzer11602  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Es is so dass die Agentur in Amerika ist, die haben dann alles veranlasst, dass ich alle Dokumente bekomme und jetzt macht mir anscheinend die Einreisebehörde hier in Österreich (Wien) einen Strich durch die Rechnung! Komisch oder???
 

Benutzer32702 

Verbringt hier viel Zeit
Die Einwanderungsbehörde dürfte doch mit dir gar nichts zu tun haben, da du ja nur ein befristetes Visum bekommst...oder? Zumindest bei mir war das von Anfang an auf ein Jahr festgesetzt, und deshalb hat die Einwanderungsbehörde da gar nicht viel gemacht, soweit ich weiß... Und wieso sollte diese Behörde in Österreich sitzen? Und mit welchem Grund hält sie das Visum zurück? Hast du dich mal mit der Behörde in Verbindung gesetzt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren