Probleme mit Kondomen

Benutzer30177  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

Ich habe totale Probleme wenn ich ein Kondom benutzen möchte.
Wenn ich es über den steifen Penis abrollen möchte geht das immer nur sehr schwierig. Es ist irgendwie so als ob mein Penis etwas zu schlaff naja bzw. zu weich wäre um das Kondom gescheit abrollen zu können. Es liegt so fest an der Haut an und lässt sich ohne drunterfassen mit den Fingern nicht weiter rollen. Nur ist das mit dem Drunterfassen ja fast genau so sinnvoll wie gar kein Kondom zu benutzen (ist mir schon einmal gerissen).
An der "Technik" kann es eigendlich glaub ich nicht liegen. Packung auf, Mützen nach oben zeigen lassen und wenn man es nicht falschherum aufgesetzt hat sollte sich das Kondom ja ganz leicht abrollen lassen.
Ich habe zuerst mal mit normalen Kondomgrößen probiert. Das ging überhaupt nicht da ich einen relativ kurzen (14cm) aber etwas dickeren (5cm) Penis habe. Naja ich bin dann mal auf XXL umgestiegen, weil die ja etwas weiter sind (dafür ham se dann auch Überlänge aber egal). Aber immernoch dasselbe Problem.
Wodran kann das liegen? Muss der Penis dafür steifer sein?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
wieso musst du dazu drunter fassen? kannst des nochmal erklären? normal sollte der noch aufgerollte teil schließlich dick genug sein um ihn ohne probleme runter schieben zu können.
bzw an welcher stelle hakt es denn?
 

Benutzer30177  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also über die Eichel geht es noch ganz gut und dann ruscht es sofort in den Übergang von Eichel zum Schaft also den restlichen Teil :smile:
Ja und ab da gibts Probleme. Man hat zwar den Rest des Kondoms aufgerollt in der Hand aber es lässt sich nicht gescheit abrollen. Es ist fest an der Haut. Hmm dumm zu erklären... Aber zu klein dürfte es eigendlich nicht sein!
Deswegen hab ich mir auch schon Gedanken gemacht ob mein Penis wohl etwas zu weich ist wenn er steif ist oder so. Keine Ahnung.

Also wenn das Kondom so hängt und nicht weiter will muss ich mit den Finger drunter gehen, etwas abrollen usw... dann gehts einigermaßen...
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also das es fest an der haut liegt ist normal. muss es ja auch. die normale methode bei uns is entweder das er nen paarmal mit der hand drüberstreift bis es ganz unten is (schon mit druck) oder halt ich mit lippen.. letzteres is aber schwerer, wirst du wohl kaum selber machen können und bei deinem status siehts mit freundin wohl auch schlecht aus :zwinker:
 

Benutzer30177  (35)

Verbringt hier viel Zeit
...und bei deinem status siehts mit freundin wohl auch schlecht aus
das ändert sich auch bald wieder :zwinker:

Hmm ja gut... aber was mach ich jetzt?
Man hätte ja sagen können... "üb und dann wirds schon" aber daran liegts ja wohl nicht?
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hmn.. sorry, aber für mich klingt das, was du beschreibst, als ob du das Kondom einfach falsch herum über deinen Penis gestreift hast...

jetzt wirst du dir denken DIE HAT DOCH NE MACKE UND HÄLT MICH FÜR DUMM...

keine sorge, tu ich cniht, aber nem Ex ist das mal passiert und er hat echt nicht geschnallt, was los war, weils spät war, er etwas alkoholisiert war und ich vor lachen kein Wort herausgebrachth abe, weil er so komisch geschaut hat... er fasste drunter nd wickelte es mit Gewalt und komischen Griffen ab...

und meinte dann: VERDAMMt, FALSCH RUM, ICH BLÖDI...


Nee.. okay, ernsthaft...

schonmal bissl Spucke probiert?
Vielleicht sind deine Finger zu trocken...
 

Benutzer30177  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also falschrum isses bestimmt nicht :zwinker:

wie trockene Finger... hmm ja mal irgendwann ausprobieren :smile:
thx
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
BlastedFox schrieb:
wie trockene Finger...
na das die finger nicht wirklich drüber flutschen :zwinker: schließlich rollt man das nicht in eins ganz ab sondern 3-4 mal drüber bis es ganz unten ist.
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
darksilvergirl schrieb:
na das die finger nicht wirklich drüber flutschen :zwinker: schließlich rollt man das nicht in eins ganz ab sondern 3-4 mal drüber bis es ganz unten ist.


*g* Joa, genau...

wobei das nun mal soooo ernst auch nicht war...
ich denke, er weiß schon, wie man ein Kondom abrollt...
obwohl...
das Problem klingt nunmal ganz danach, als wäre irgendwas faul im Staate Dänemark...

Wenn dein Penis allerdings währendessen die Grätsche macht und sich aufgrund deines Ärgers oder Angst klein macht, dann kanns auch daran liegen...
aber dann würdest du das hier ja anders schildern.. :zwinker:
 

Benutzer30177  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also nen Kondom abrollen werd ich wohl noch so grade hinbekommen :zwinker:
Hmm ja mal weiter ausprobieren :smile:
 

Benutzer35220  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Jenau !!!!

Denn Übung macht ja bekanntlich den Meister :zwinker:

Schonmal die Marke gewechselt? (also außer von normal auf XXL)
Wie oft hast du es denn überhaupt probiert??
 

Benutzer18329 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Hab irgendwie das gleiche Problem...
Bei mir kommt noch dazu, dass ich ziemlich bald dabei komme...
Irgendwie doof. Ich hab es grad probiert, aber es ging einfach nicht drüber richtig... und mit den Fingernägeln soll man es ja auch nicht anfassen...

*Ratlosbin*

Grüßle!
 

Benutzer10062 

Verbringt hier viel Zeit
kondom zu klein.

ich muss auch gaaanz große nehmen weil meiner 19 cm lang (hat damit aber nix zu tun) und 6 cm breit ist (daran liegt es)

die normalen kondome in deutschland sind xl also 4 cm breit.

bei mir hängt es sich dann auch hinter der eichel in der "falte" fest. und geht nicht weiter über die zurückgezogene vorhaut

ist aich wenn die vorhaut zu lang ist, aber ein größeres kondom sollte helfen
weil die scheiße ist, das es weil es zu eng ist wieder runter rutscht
 

Benutzer15667 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du es schonmal mit "anatomisch geformten" Kondomen (z.B. Durex Emotions) probiert?
Ich hatte (vorallem früher) auch Probleme mit dem Abrollen, was hauptsächlich an zu wenig Übung und den falschen Kondomen gelegen hat :schuechte
Ach ja: Und es geht auch einfacher, wenn deine Finder etwas feucht sind bzw. wenn das Kondom feuchtigkeitsbeschichtet (doofes Wort, ich weiß) ist.
 
2 Woche(n) später
E

Benutzer

Gast
Also mit dem abrollen hatte ich bis vor kurzem nie Probleme nur als ich mal eine andere Marke ausprobiert hab, ich glaub es waren "Fromm"-Kondome oder so ähnlich, war es genauso wie du beschrieben hast. Am Anfang gings ganz einfach und auf der Hälfte wars dann so als ob sich auf einmal die Aufrollrichtung geändert hätte, es also falschrum wäre (obwohls ja richtig rum war, ging ja schon bis zur Hälft runter). Probier also einfach mal mit vielen verschiedenen Marken durch. Da gibts ja sowieso Unterschiede wie Tag und Nacht, auch vom Spassfaktor her.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren