Probleme mit Kondomen..

Benutzer159650  (22)

Ist noch neu hier
Hallo,

also mein Freund und ich haben bis jetzt immer Sex mit den Kondomen von Durex gehabt die gefühlsechten. Doch diese sind ihm zu eng und sie bleiben nicht richtig auf ihrem Platz sitzen. Immer wieder muss man es ,,gerade'' richten .. was nervig ist... Er hat eine breite von 60 mm und die Durex gefühlsecht haben eine Breite von 56 mm.. So dann haben wir die Kondome von mysize ausprobiert in seiner Größe.. Sie passten perfekt! Das abrollen war nicht schwer und sie sitzen da wo sie sitzen sollten... Aber! Ich vertrage diese Kondome nicht.. es fängt an zu brennen und es ist unangenehm.. eine Latex-Allergie kann es nicht sein, da ich mit den Durex Kondomen keine Probleme hatte.. Habe schon im Internet nach geforscht und auch andere Frauen haben von den gleichen Problemen mit den Mysize Kondomen berichtet.. Sie passen perfekt, aber das brennen ist gerade nicht angenehm .. ist glaube ich verständlich..
Habe jetzt reichlich im Internet nach Alternativen geguckt.. Also Sico und Glyde Kondome fallen weg..
Hat jemand Erfahrung mit anderen Kondomen oder hat vielleicht genau das gleiche Problem wie ich?
Wer hat Erfahrung mit den Amarelle Extra Large Erfahrungen? Im Internet konnte ich nichts finden..

Danke !!
 

Benutzer1515  (40)

Previously MrX
Vor allem sollte dein Freund nicht IRGEND EINE GRÖSSE nehmen, sondern sein bestes Stück mal ausmessen und dann die Größe kaufen die er braucht. Das machen manche Männer nicht. Die greifen zum Standard und denken "ach wird schon passen". Dann ist es zu locker oder zu eng.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Probierts mal mit TheyFit-Kondomen.
Gibts genauso in verschiedenen Größen, aber im Gegensatz zu den Mysize in Länge UND Breite variabel.
Die benutzen wir auch.
Manchmal sind halt nicht die Kondome schuld an körperlichen Reaktionen, sondern das Gleitgel an den Kondomen, das verhindern soll das das Kondom an sich selbst anbäckt in der Verpackung und das das abrollen erleichtern soll.
Meist ist das ein flüssiges Silikon...aber manchmal nutzen die Hersteller auch irgendwas anderes....mit negativen Ergebnissen.
 

Benutzer87074 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben exakt das selbe Problem und brauchen auch die 60er, die irgendwie brennen. Davor hatten wir die von Durex, die viel zu eng waren.
Wir nehmen als Alternative oft die Lelo Hex. Die haben zwar einen geringeren Durchmesser, passen aber trotzdem sehr gut. Ich nehme an, das liegt an der Struktur. Sind halt nur nicht ganz billig.
 

Benutzer161953  (27)

Öfters im Forum
Vielleicht passen ja die LONDON big size, die haben meinem Exfreund gut gepasst und gebrannt hat bei mir auch nichts! Einfach mal probieren, kann man (fast) überall im Internet bestellen! :smile:
 

Benutzer45873 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, bei mir passen xxl Kondome auch nicht, habe auch die Mysize verwendet in 60 mm.

Aber die Durch Emotion haben damals auch gepasst
testet die doch mal.
 

Benutzer163103 

Benutzer gesperrt
Eigentlich sollte heutzutage doch jeder ein passendes Kondom finden. Seid froh, dass wir diese Auswahl haben. Vor 100 Jahren musste man noch mit Überziehern aus Schafsdarm herumexperimentieren. :grin:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Eigentlich sollte heutzutage doch jeder ein passendes Kondom finden. Seid froh, dass wir diese Auswahl haben. Vor 100 Jahren musste man noch mit Überziehern aus Schafsdarm herumexperimentieren. :grin:

Das ist leider gar nicht SO einfach.
Ich vertrage leider viele Marken nicht (schmerzhaftes Brennen ahoi), MySize gehört dazu. Wenn man dann noch mit einem Penis verkehrt, der keine Standard-Masse hat, wird die Auswahl schnell dünn. :zwinker:
 

Benutzer163103 

Benutzer gesperrt
Das ist leider gar nicht SO einfach.
Ich vertrage leider viele Marken nicht (schmerzhaftes Brennen ahoi), MySize gehört dazu. Wenn man dann noch mit einem Penis verkehrt, der keine Standard-Masse hat, wird die Auswahl schnell dünn. :zwinker:
Also letzteres kann ich gar nicht bestätigen. Klar sind manche eng, aber immernoch dehnbar. Das Blut abschnüren tun sie einem nicht, nicht mehr als ein Cockring. :grin: Dass manche Frau empfindlich reagieren, ist aber natürlich ne andere Sache.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Also letzteres kann ich gar nicht bestätigen. Klar sind manche eng, aber immernoch dehnbar. Das Blut abschnüren tun sie einem nicht, nicht mehr als ein Cockring. :grin: Dass manche Frau empfindlich reagieren, ist aber natürlich ne andere Sache.

Klar sind sie dehnbar, aber angenehm ist das dann nicht mehr für jeden Mann. :zwinker: Zumal "zu eng" eben auch in Punkto Sicherheit nicht grade prickelnd ist.
 

Benutzer45873 

Verbringt hier viel Zeit
Fieber dehnen sich aber das ist kein Vergnügen, hab unten von dem Ring schon Blutergüsse gehabt.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Also letzteres kann ich gar nicht bestätigen. Klar sind manche eng, aber immernoch dehnbar. Das Blut abschnüren tun sie einem nicht, nicht mehr als ein Cockring. :grin: Dass manche Frau empfindlich reagieren, ist aber natürlich ne andere Sache.
Schon mal versucht einen Taucheranzug anzuziehen, der drei Nummern zu klein ist?
Oder Schuhe getragen, die zwei, drei Nummern zu klein sind?
Klar kommt man da rein, aber angenehm ist anders...und unter Belastung bedeutet das Schwund.
Das ist sicher alles andere als gut für sicherheitsrelevante Komponenten.

Für die wirklichen Übergrösse-Phalli wird die Auswahl schon sehr dünn (und kostspielig).
Mysize fertigt Gummis nur in sieben verschiedenen Größen, bei denen die Breite maßgeblich ist und die Länge dazu proportional ist. "One (or seven) size(s) fits most" gilt aber leider nicht mal immer für die meisten.
Theyfit fertigt da deutlich mehr Lümmeltüten und auch noch in Länge und Breite unabhängig voneinander.
Aber auch die geraten schon mal an ihr Ende was Passform angeht.

Wird auch ein teurer Spaß, wenn man die reichlich häufig benötigt.
Noch dazu gibt es solche Extrem-Gummis nicht in anderen Fertigungsvarianten, wie extra sicher...oder farbig...oder sonst was.


Und ja, mir ist bewusst, daß der User schon gesperrt ist. Daher gilt das eher denen, die noch was dazulernen wollen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Hilft dir da Gleitgel? Hatte mit einigen Gummis auch eine Art brennen, schob es aber auf “mehr Reibung“ durch die Latexschicht an sich. Gleitgel war da ganz angenehm.
Einen Versuch wäre es wert, wenn ihr ansonsten zufrieden seid mit dem Gummi :smile:
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Hilft dir da Gleitgel? Hatte mit einigen Gummis auch eine Art brennen, schob es aber auf “mehr Reibung“ durch die Latexschicht an sich. Gleitgel war da ganz angenehm.
Einen Versuch wäre es wert, wenn ihr ansonsten zufrieden seid mit dem Gummi :smile:
Häufig sind das die Gleitgele schuld, die die Hersteller der Kondome nutzen, damit die sich besser auf- und abrollen lassen und damit die Latexschicht nicht miteinander verbackt.
Ein zusätzliches Gleitgel würde dieses Gleitgel zwar verdünnen, aber das Problem nicht beseitigen.
 

Benutzer159650  (22)

Ist noch neu hier
Danke für die vielen Antworten! Werden demnächst die Kondome von Pasante King Size ausprobieren.. haben eine breite von 60 mm:bier: Von Theyfit habe ich auch schon gelesen, und falls die von Pasante nicht passen, werden wir dann Theyfit ausprobieren..
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Die Breite, die meist bei den Kondomen genannt wird (die sogenannte nominale Breite) entspricht nicht unbedingt der Breite des Gliedes (mit ausnahmefall derer, die ihren Pröngel platthämmern), sondern der Breite des Kondoms im flachen, ausgerollten Zustand.
Will man den Umfang des Kondomes wissen (vorzugsweise entsprechend dem Glied, idealerweise etwas kleiner), dann muss man die nominale Breite (also diese Zahl) einfach verdoppeln.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren