Probleme mit dem Doggy Style

Benutzer36509  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab echt ein bzw. zwei doofe Probleme mit dem Doggy Style.

Erstmal muss ich sagen, dass es meiner Freundin und mir Spaß macht :link: .
Sie ist in der Stellung auch das erste Mal gekommen (vaginal). Aber das ist gar nicht das was ich sagen wollte.

1. Wenn meine Freundin und ich versuchen so Sex zu haben, komme ich viel zu schnell. Kann mir jemand dazu sagen wie ich das herauszögern bzw. verhindern kann?
2. Beim Eindringen bzw. beim versuchen (wenns nicht klappt) tut ihr das immer sehr weh und sie verzeiht das Gesicht. Sie will immer das wir weiter machen auch wenn es weh tut. Weiß jemand wieso das weh tut bzw. was man dagegen machen kann?

Ich hoffe ihr könnt mir, wie so oft, weiter helfen.

MfG

Frossy
 

Benutzer26321  (32)

Verbringt hier viel Zeit
zum thema "zu-schnell-kommen" solltest du eigentlich genug finden, wenn du mal die Suche befragst (dickes Kondom benutzen, vorher einen von der Palme schütteln, Foto von Angela Merkel in Sichweite stellen etc.)

den Rest deiner Fragen überlass ich den anderen :bandit:
 
R

Benutzer

Gast
zu 2.
Sie schein da noch nicht genug feucht zu sein, oder ihre V ist sehr eng. Versucht es mal mit Vorspiel. Leck sie und schieb ihr gleichzeitig den Finger(oder auch zwei)rein damit sich die V etwas lockert und damit sie feucht wird.
Viel Glück
 

Benutzer24408  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Was glaubst du warum die Stellung im Tierreich so verbreitet ist?
Richtig, weil dort der Sex nur zur Fortpflanzung dient (bei den meisten Tieren) und es in der Stellung am schnellsten geht, da sich die Vagina enger anfühlt.

Beim Menschen kommt noch dazu, daß die Stellung die meisten sehr aufregend finden und manche sie gar für etwas "verdorbenes" halten.

Zum Thema zu schnell kommen: SUCHFUNKTION
 
A

Benutzer

Gast
zum thema "es tut ihr weh"

dann is sie nicht richtig feucht!
Entweder du machst sie geil durch Vorspiel ect...
OOOOOder du nimmst was speichel als "gleitmittel" damit es geht!

Probiers mal aus :bier:
 

Benutzer26499  (33)

Verbringt hier viel Zeit
lasst euch beiden zeit und viel gefühl verwöhn sie richtig lange und gefühlvoll und beim eindringen guck das du das loch triffst und sanft bist ^^
 

Benutzer20882  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann dir nur zum zweiten Thema was sagen:

Also mir tat es zeitweise auch jedesmal beim eindringen weh.
Damals dachte ich, dass es auch an "ihm" bzw. an seiner Größe liegt.
Aber im Nachhinein würde ich sagen, dass ich einfach zu verspannt war, war einfach mit den Gedanken ganz woanders.
Feucht war ich trotzdem, aber halt nicht entspannt genug.
Deshalb würd ich sagen, lasst euch einfach Zeit, mach ganz langsam.
Wirklich ganz langsam, nicht sofort eindringen, erst mal so "antäuschen", wenn du weißt, wie ich meine.
 

Benutzer3472 

Benutzer gesperrt
@Frossy:
wieso "doofe Probleme", kein Problem ist "doof" genug, als das es andere nicht schon gehabt hätten!?

zu 1.
Wie hier schon geschrieben, ist "von hinten" eine (ab und zu ;-)) megageile Stellung, denn neben der Optik (zu sehen wie ER sie öffnet und einfährt) und dem Reiz der 'Erniedrigung', ist das Gefühl auch ein anderes, weil sie dabei stellungsbedingt sehr eng ist. Hinzu kommen noch die tollen Möglichkeiten, sie am Rücken, Hals, Brüsten und der Pussy zu liebkosen...

...von daher haben viele Jungs/Männer das Problem, in dieser Stellung schneller zu kommen, neben 'technischen' Hilfsmitteln wie Kondom oder viel Gleitcreme um die Reibung zu vermindern, hilft auch oft das partnerschaftliche Miteinander, soll heissen: mach mal Pause mittendrin, werde langsamer zwischendurch oder sprich mit deinem Schatz! All das kann ebenso dazu beitragen, das "Kommen" soweit zu verzögern wie ihr beide es wollt.

zu 2.
Auch ein bekanntes Problem, dass viele Mädels/Frauen haben: hängt einerseits mit der Tiefe des Eindringens (bzw. SEINER Grösse) in dieser Stellung zusammen, zum anderen aber auch mit der Körperhaltung bzw. der Lage ihrer inneren Organe. Mein Schatz hatte auch in dieser Stellung beim tiefen Eindringen Schmerzen, nach Rat ihrer Freundin beugt sie nun ihren Oberkörper weiter nach vorne und hält ihren Rücken im Hohlkreuz. Jetzt macht's ihr auch nichts mehr aus, wenn ich zum Schluss fest und tief in sie stosse.

Für uns ist a tergo immer nur ein kleines Spiel zwischendurch, für den Quickie in der Küche und im Bad, im Bett ist es sicher keine Stellung für Anfang bis Ende, sondern z.B. wenn sie bereits gekommen ist, streckt sie mir gerne ihr Hinterteil entgegen, um auch mir eine geile und schnelle 'Erlösung' zu verschaffen, oder beim wilden Sexspiel mit mehrfachen Stellungswechseln ist auch irgendwie und irgendwann mal zwischendurch ein "bisschen von hinten" dran...

viel Spaß bei der Liebe!

webfox
 
C

Benutzer

Gast
zu 2.:

Mir hat es anfangs auch weh getan. Als hilfreich hat sich ein leichtes Auseinanderziehen des Zielortes erwiesen. Das erleichtert das Eindringen und ist zudem ziemlich erregend :smile: und das nicht nur für die Frau :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
anfänger schrieb:
zum thema "es tut ihr weh"

dann is sie nicht richtig feucht!
das muss dabei net zwangsläufig das problem sein , wenn mein freund in der stellung das erste mal in mich eindringt ziept es auch manchmal (trotz genügend feuchtigkeit)

2. Beim Eindringen bzw. beim versuchen (wenns nicht klappt) tut ihr das immer sehr weh und sie verzeiht das Gesicht. Sie will immer das wir weiter machen auch wenn es weh tut. Weiß jemand wieso das weh tut bzw. was man dagegen machen kann?
mir tut es beim eindringen so auch manchmal etwas weh (ziept leicht). jedenfalls dann, wenn er so das erste mal in mich eindringt.
wenn wir vorher ne andre stellung haben, tuts mir dann gar net weh.
vielleicht ne lösung für sie?
 

Benutzer36509  (32)

Verbringt hier viel Zeit
mhh, danke für die vielen Antworten...

Ich denke wir sollten erst eine andere Stellung ausprobieren und dann Doggy... :ratlos:

Naja und ein langes Vorspiel haben wir oft, manchmal sogar 1-2 Stunden lang, bevor wir mit dem GV anfangen.

Lecken wäre auch ne Möglichkeit, vorallem weil ich das schon laaaaaaaaaaaaaang bicht mehr gemacht habe :grrr: :cry:

Ich glaub da hat sie auch ihren Spaß dran :link:

Werd was schreiben wenn ich was neues zu Berichten habe.

MfG

Frossy
 

Benutzer40702  (38)

Verbringt hier viel Zeit
hi,
bevor ich jetzt n neuen thread aufmache, frag ich erstmal hier, geht schließlich um das gleiche Thema...

also ich und mein freund würden diese Stellung auch mal gerne ausprobieren, wir haben das auch shcon zweimal versucht, aber leider schafft er es so nie in mich einzudringen... machen wir irgendwas falsch?
einmal auf dem boden probiert (also ich auf allen vieren) und beim zweitenmal lag ich mit dem oberkörper auf dem bett...

also irgendwelche tips???
 
D

Benutzer

Gast
Frossy schrieb:
Ich hab echt ein bzw. zwei doofe Probleme mit dem Doggy Style.

Erstmal muss ich sagen, dass es meiner Freundin und mir Spaß macht :link: .
Sie ist in der Stellung auch das erste Mal gekommen (vaginal). Aber das ist gar nicht das was ich sagen wollte.

1. Wenn meine Freundin und ich versuchen so Sex zu haben, komme ich viel zu schnell. Kann mir jemand dazu sagen wie ich das herauszögern bzw. verhindern kann?
2. Beim Eindringen bzw. beim versuchen (wenns nicht klappt) tut ihr das immer sehr weh und sie verzeiht das Gesicht. Sie will immer das wir weiter machen auch wenn es weh tut. Weiß jemand wieso das weh tut bzw. was man dagegen machen kann?

Ich hoffe ihr könnt mir, wie so oft, weiter helfen.

MfG

Frossy

"suchfunktion"
 
B

Benutzer

Gast
MystikDragon schrieb:
hi,
bevor ich jetzt n neuen thread aufmache, frag ich erstmal hier, geht schließlich um das gleiche Thema...

also ich und mein freund würden diese Stellung auch mal gerne ausprobieren, wir haben das auch shcon zweimal versucht, aber leider schafft er es so nie in mich einzudringen... machen wir irgendwas falsch?
einmal auf dem boden probiert (also ich auf allen vieren) und beim zweitenmal lag ich mit dem oberkörper auf dem bett...

also irgendwelche tips???


versucht mal, dass er sich kniet und sich dann auf seine waden setzt.
dann gehst du vor ihn und kniest dich auch, sodass deine beine sagen wir so zur hälfte an seinen beiden vorbei geht (je weiter du sie auseinander machst desto leichter.. aber übertreibs nicht :zwinker:) und dann gehst du immer weiter runter bis er in dich rein kommt.
wenn er dann ein stück eingedrungen ist, müsst ihr gleichzeitig ein wenig nach oben gehen, sodass er sich aufrichten kann, und du dich auf alle vieren oder die arme legen kannst.
je weiter du mit deinem oberkörper runtergehst, desto geiler... für meinen geschmack :grin:

viel spaß und ein wenig glück beim ausprobieren :link:
 

Benutzer40702  (38)

Verbringt hier viel Zeit
bluesky schrieb:
Off-Topic:
dann schreib mal obs funktioniert hat dann bitte :smile2:

hat funktioniert... :zwinker: manchmal braucht man für die schönste Nebensache der Welt eben doch ne Anleitung

war ne tolle anleitung... !!!

Kann ich wärmstens empfehlen :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren