Probleme beim Kondom abrollen

K

Benutzer

Gast
hallo leutz
folgendes problem:
wenn ich ganz normale kondome benutz, habe ich immer das problem, das sie sich am anfang ganz schwer abrollen lassen. ergo rutsche ich da öfter mal ab mit der hand -> lusttropfen usw. fazit, kein sex mit kondom möglich?
XXL kondome brauch ich eigentlich nicht, da mir die 180mm länge reichen. g
hab vor kurzem ne werbung von durex "Easy on" gesehen (sollen sich superleicht abrollen lassen), kann die aber nirgents finden. kennt die jemand?
falls es hilft, hab condomi fruit and color benutzt...
vielen dank für eure hilfe
key
p.s. meint ihr es macht etwas aus wenn das kondom zu lang ist? also einfach ein großes nehmen, was auch breiter ist, und dann kann mans eben nich ganz abrollen (205mm)
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Dann roll es halt vorher etwas mehr ab, und zieh es dann drüber. Ab einem gewissen punkt wirst du es ja rollen können. Idealer sind dafür aber die extra dicken. Bei den normalen solltest du nämlich drauf achten, dass dabei nicht so viel Längsspannung entsteht.
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt auch Pull-It-Kondome, die eine extra "Vorrichtung" zum schnellen Abrollen haben. Die funktioniert zwar, aber begeistert war ch von den Dingern nicht.
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
hab vor kurzem ne werbung von durex "Easy on" gesehen (sollen sich superleicht abrollen lassen), kann die aber nirgents finden. kennt die jemand?

Gilt das nicht für alle Durex-Kondome, dass die leichter abzurollen sein sollen? Glaub, die aus der Werbung waren "love" oder so.
Wobei, diese farbigen mit Geschmack saßen enger, würd ich also nicht nehmen... taugen wohl eh nix.
 

Benutzer15875 

Meistens hier zu finden
Ich glaube die allermeisten Durex Kondome besitzen diese Easy-On Form. Steht aber auch auf den Packungen drauf.

Ich glaube der Threadersteller hat das recht bekannte Problem, die Furche zwischen Eichel und Penis zu überwinden. Easy-On macht die Sache wirklich "easy".
Man könnte auch normale XXL-Kondome probieren, die zwar breiter, aber dennoch zylindrisch geformt sind. z.B. Condomi XXL. Die Sorge, dass die Kondome zu lang sein können ist unbegründet, weil man ein Kondom immer nur bis zum Penisende abrollt. Ob dann noch null oder 5cm auf der "Rolle" verblieben sind, macht nichts. Die Rolle mit mehr "Kondomreserve" drauf ist imho sogar als positiv zu bewerten, weil im Falle eines Verrutschens des Kondoms noch mehr Kondom unten übrig ist, ehe das Kondom ganz vom Penis abrutscht.
 

Benutzer49084 

Verbringt hier viel Zeit
Also hatte das Problem auch immer mit den Kondomen

Aber mal theoretisch gesehen macht es ja nix aus, wenn man Kondom mit bischen Lusttropfen verschmiert.

Es kann ja passieren dass im Lusttropfen Spermien enthalten sind aber Kondome sind ja mit so Spermienabtötzeug behandelt. Die paar die da vielleicht mitkommen werden doch davon dann abgetötet..... Denk ich jetzt mal ! Kann auch sein dass ich mich irre!
 
S

Benutzer

Gast
Gilt das nicht für alle Durex-Kondome, dass die leichter abzurollen sein sollen? Glaub, die aus der Werbung waren "love" oder so.
Wobei, diese farbigen mit Geschmack saßen enger, würd ich also nicht nehmen... taugen wohl eh nix.
ja, ich meine auch, dass das für alle von durex gilt! mit denen bin ich auch zufrieden, zugegeben, am anfang geht das abrollen etwas schwer, aber mitlerweile hab ich es eigentlich raus!:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren