Probleme beim Eindringen von hinten!

Benutzer89763  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

meine Freundin und ich haben sehr gerne GV, doch würden wir es auch mal gerne von hinten versuchen. Also indem ich von hinten in Sie eindringe.

Doch wenn wir dies versuchen schmerzt es bei ihr. Sie empfindet es als sehr unangenehm.
Von Vorne (z.B. Missionarsstellung) gibt es keinerlei Probleme.

Mein Penis hat auch eine leichte Krümmung im erigierten Zustand. Der ist leicht nach unten gebogen.

Kann das damit zusammenhängen oder ist es ein ganz anderes Problem ?

Was kann man den sonst tun ?

Lg
Pharry20
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer89763  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, sie kniet auf dem Bett und stützt ihren Oberkörper mit ausgestreckten Armen ab.

So wie in einem 90 Grad WInkel....


Danke schonmal für die Beiträge
 

Benutzer89573  (51)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
wo genau möchtest du den eindringen?In ihre Scheide oder möchtet ihr Analverkehr probieren?
Das 2te ist nämlich nicht sehr einfach.Es bedarf einer gewissen Übung/Dehnung und natürlich muss deine Partnerin es wollen und geniessen.
sonst vergess es.....:geknickt:
 

Benutzer89763  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich möchte vaginal Sex mit ihr haben.

Also Analsex, desses bin ich mir bewusst, das es ne schwierige Sache is.

Wenn ich also in ihre Scheide eindringen möchte, tut es ihr anscheinend weh, also zumindestens ist es ihr sehr unangenehm

Lg

Pharry20
 
D

Benutzer

Gast
Versucht mal Löffelchen. Das ist einfacher und bequemer. Dann könnt ihr ja mal gucken obs ihr auch da weh tut. Doggy ist bei uns auch manchmal unbequem, aber mehr für mich.
Oder die Elefantenstellung, die ist auch toll. Probiert da mal bissel rum, vielleicht ist der Winkel bei Doggy einfach ungünstig bei euch.

Viel Erfolg und Spaß, evil:grin:
 

Benutzer89763  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Löffelchen Stellung hatten wir auch schon ausprobiert, aber leider hatte Sie das gleiche Problem.

Wir müssen halt einfach mal jegliche Stellungen ausprobieren.

LG
Pharry20
 

Benutzer41466 

Verbringt hier viel Zeit
Löffelchen Stellung hatten wir auch schon ausprobiert, aber leider hatte Sie das gleiche Problem.

Wir müssen halt einfach mal jegliche Stellungen ausprobieren.

LG
Pharry20

Ihr müsst euch dabei aber nicht schnurgerade hinlegen. Versucht (wie oben auch schon mal erwähnt) den Winkel zu verändern. Der ist euer Problem, nicht die Stellung an sich. :zwinker:
 

Benutzer89763  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich entnehme der Aussage, das es definitiv am Winkel liegt, dementsprechend wäre es auf jeden Fall machtbar?

Ich kanns nur hoffen, da es mit einer meiner Lieblingsstellungen is:smile:.

Danke dann schonmal für die ganzen Antworten.

LG
Pharry20
 

Benutzer35990 

Verbringt hier viel Zeit
Kan mich da nur anschließen. Wenn es in der missionar klappt, ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine Winkelfrage. Habe das gleiche Problem, zwar nicht von hinten, aber in bestimmten Stellungen sind gewisse Winkel ziemlich schmerzhaft. Da gibts nur porbieren,pobieren und nochmal probieren.:drool:
 
P

Benutzer

Gast
Also, sie kniet auf dem Bett und stützt ihren Oberkörper mit ausgestreckten Armen ab.

So wie in einem 90 Grad WInkel....


Danke schonmal für die Beiträge
90° klappt bei mir auch nicht - sie soll mit dem Oberkörper mal weiter runter gehen, so dass sie vorne tiefer auf den Armen "kniet" als hinten. Und dann den Rücken durchdrücken zum Hohlkreuz, so dass sie dir ihren Hintern quasi entgegen streckt, vielleicht die Beine leicht gespreizt, also nicht total eng zusammen. Das sollte eigentlich funktionieren :zwinker:.
Klingt unbequemer als es ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren