Probleme bei Penetration

Benutzer186652  (35)

Ist noch neu hier
Hallo!

Kurz zu mir: Ich bin 35 Jahre alt und habe seit 5 Monaten eine Beziehung (sie ist auch 35) und es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich sexuelle Erfahrungen mache (sehr spät ich weiß :depri:). Es ist auch meine erste Beziehung überhaupt. Sie hat schon ein paar gehabt, ist jetzt aber auch nicht super erfahren. Das merkt man auch des öfteren, aber ich hingegen habe halt gar keine Erfahrungen bisher gemacht, bin also ziemlich grün hinter den Ohren. :grin:

So nun kam es, wie es kommen muss. Wir hatten die ersten sexuellen Momente und beim ersten Mal kam auch direkt meine fehlende Erfahrung zum Vorschein. Sie gab mir ein Kondom weil ich keins dabei hatte (hab nicht mit Sex an dem Tag gerechnet :rolleyes:) und das Ding hat mir alles abgeschnürt, sodass meine Erektion nicht so richtig wollte. Hab mich dann erstmal danach im Internet informiert, dass es ja verschiedene Größen gibt bei den Kondomen etc. und ich brauche die Größeren von MySizeXL oder wie die heißen.

Als das soweit geklärt war ging es weiter und es gab immer wieder Probleme dabei. Mal fühlte es sich so an als würde man auf eine Wand stoßen und ich komme nicht in sie herein, mal habe ich das richtige Loch nicht gefunden :smile:grin: sie hat mir dann aber immer lieb geholfen), mal bin ich nur kurz mit der Eichel rein und sofort wieder rausgeflutscht. Und wir haben bisher meistens nie den richtigen Untergrund gehabt glaube ich. Entweder waren wir auf einer Luftmatratze oder auf einem schrottigen Sofa, welches sofort nachgibt wenn man es belastet.

2x oder so hat es aber dennoch bisher geklappt. 1x bin ich auch sogar in ihr gekommen (etwas zu schnell aber ok :grin:).

Ich muss dazu sagen, dass ich mir alles im Vorfeld anders vorgestellt habe. Ich hatte durch jahrelangen Pornokonsum und das Begaffen von virtuellen Frauen derart hohe Erwartungen, dass ich letzten Endes etwas enttäuscht war. Also es ist sehr schön keine Frage, aber es war bisher nie so schön wie ich es mir ausgemalt habe (Pornos sind wohl Schuld :grin:).

Als es einige Male nicht geklappt hat, haben wir erst einmal beschlossen die Sache zu entschleunigen und andere Dinge zu machen wie zum Beispiel Oralverkehr (sie ist auch super lieb und verständnisvoll und meint wir haben doch alle Zeit der Welt, niemand hetzt uns etc.). Dieser macht mir mittlerweile auch viel Spass und klappt super. Ich mag es auch ganz am Anfang sie erst einmal so mit dem Mund oder der Hand zum Orgasmus zu bringen.

Beim Urologen war ich auch, aber dieser meinte es ist alles in Ordnung mit mir und es ist reine Kopfsache und hat mir nur Viagra verschrieben.
Ist das eine gute Idee um die psychische Barriere (falls vorhanden) zu überwinden oder könnte ich Gefahr laufen abhängig zu werden?
Oder soll ich keine Pillen einwerfen und stattdessen mehr Erfahrung sammeln? Es liegt wahrscheinlich an meiner mangelnden Erfahrung oder?
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
entspann dich.
freu dich über dein
geduldiges gegenüber.
und spielt einfach miteinander ...

NS:
mainstream-porno +
echte sexualität
ist wie mikeymaus +
echte maus
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Hey, ihr steht noch ganz am Anfang! Gut das ihr beschlossen habt es zu entschleunigen. Lasst euch Zeit, genießt es euch kennenzulernen!

Ja der reale Sex hat nicht viel mit porno zu tun.

Ich find euch süß wie ihr miteinander umgeht. Mach dir keinen Kopf! Ihr macht das auch richtig das ihr redet. Geht mal ins Bett (wegen Untergrund)😉

Alles liebe
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es ist alles in Ordnung und dann verschreibt dir dein Arzt Viagra?

zu dem arzt würde ich nicht mehr gehen :ratlos:
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann gar kein echtes Problem herauslesen. Wieso werden dir denn Pillen verschrieben?! Komischer Arzt!
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Dein Arzt ist seltsam.
Für mich liest sich das wie ganz normalen erfahrungsschritte die man nunmal sammelt wenn man sexuell aktiv wird. Ist doch egal ob du die mit 15 oder 35 lernst. Der Weg und die Unsicherheit sind in der Regel gleich.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Frage mich auch gerade, was den Arzt denn bitte geritten hat, Dir Viagra zu verschreiben. Beim ersten Versuch gab es Probleme mit der Erektion ... die aber von einem zu kleinen Kondom rührten. Kein Grund, die blauen Pillen zu verwenden.

Und daher finde ich ... lass die Teile beiseite. Keins der genannten Problem wird verschwinden, weil Du ein Medikament mit potentiellen Nebenwirkungen nimmst. Hier hilft nur üben, üben, üben ...
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hast du deinem Urologen denn gesagt das es deine ersten Erfahrungen sind, gut aufgeregt bist und es aufgrund der fehlenden Erfahrung zur Nervosität kommt, oder hast du einfach nur gesagt das es generell zu Erektionsstörungen kommt?

Denn wenn du dieses Detail weglässt, erklärt sich mir zumindest im Ansatz warum dein Arzt dir viagra verschreibt.
 

Benutzer186652  (35)

Ist noch neu hier
entspann dich.
freu dich über dein
geduldiges gegenüber.
und spielt einfach miteinander ...

NS:
mainstream-porno +
echte sexualität
ist wie mikeymaus +
echte maus

Das machen wir danke! :smile2:


Hey, ihr steht noch ganz am Anfang! Gut das ihr beschlossen habt es zu entschleunigen. Lasst euch Zeit, genießt es euch kennenzulernen!

Ja der reale Sex hat nicht viel mit porno zu tun.

Ich find euch süß wie ihr miteinander umgeht. Mach dir keinen Kopf! Ihr macht das auch richtig das ihr redet. Geht mal ins Bett (wegen Untergrund)😉

Alles liebe

Danke für deine netten Worte. Ja das machen wir, wir brauchen unbedingt ein vernünftiges Bett. :grin:

Es ist alles in Ordnung und dann verschreibt dir dein Arzt Viagra?

zu dem arzt würde ich nicht mehr gehen :ratlos:

Frage mich auch gerade, was den Arzt denn bitte geritten hat, Dir Viagra zu verschreiben. Beim ersten Versuch gab es Probleme mit der Erektion ... die aber von einem zu kleinen Kondom rührten. Kein Grund, die blauen Pillen zu verwenden.

Und daher finde ich ... lass die Teile beiseite. Keins der genannten Problem wird verschwinden, weil Du ein Medikament mit potentiellen Nebenwirkungen nimmst. Hier hilft nur üben, üben, üben ...

Hast du deinem Urologen denn gesagt das es deine ersten Erfahrungen sind, gut aufgeregt bist und es aufgrund der fehlenden Erfahrung zur Nervosität kommt, oder hast du einfach nur gesagt das es generell zu Erektionsstörungen kommt?

Denn wenn du dieses Detail weglässt, erklärt sich mir zumindest im Ansatz warum dein Arzt dir viagra verschreibt.

Ja ich glaube der Arzt wollte irgendwie schnell Feierabend machen, so hatte es den Anschein...
Aber gut ich werde die nicht nehmen. Ich will auch nicht auf so etwas zurückgreifen, das kann ich machen wenn es wirklich Probleme gibt mit 60+ vielleicht. :grin:

Hab ihm Erektionsstörungen hauptsächlich als Begriff genannt und das war wohl das Auslöserwort, wo er gleich zu dem Rezeptzettel gegriffen hat...
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Vielleicht wäre sie bereit mit Pille oder Spirale zu verhüten? Dann könntet ihr euch auf Geschlechtskrankheiten testen lassen und es dann mal ohne Kondom ausprobieren. Vielleicht klappt es dann besser und fühlt sich besser an.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich Glück habe, stehen mir das erste im ähnlichen oder höheren Alter auch noch bevor. Und ich hoffe, dabei auch eine Partnerin zu haben, die so geduldig und verständnisvoll ist, dass gute Chancen bestehen, über diese Startschwierigkeiten hinweg zu kommen.

In diesem Sinne: Ich wünche euch, dass sich das noch besser einspielt und ihr den Sex in Zukunft so richtig genießen könnt.

Zum Thema Viagra wurde ja auch schon genügend gesagt: Warum sollte man das nehmen, wenn es das Problem mit der Standfestigkeit doch nur beim ersten Versuch mit zu kleinem Kondom gab?
 

Benutzer186652  (35)

Ist noch neu hier
Also es gab nicht nur Probleme beim ersten Mal, auch bei den Versuchen danach. Könnte aber natürlich sein dass es sich nach dem ersten gescheiterten Versuch bei mir im Kopf aufgebaut hat und ich dann beim zweiten Mal mir eingeredet habe, dass es jetzt unbedingt klappen muss.

Funktioniert hat es erst beim dritten oder vierten Versuch und danach wieder nicht mehr. Weicher Untergrund, Müdigkeit etc. waren aber hin und wieder auch Faktoren die eine Rolle spielten.
Ich bin auch immer noch zu blöd auf Anhieb das richtige Loch zu finden. 😅
Manchmal fühlt es sich an als würde ich auf eine Wand treffen. Da biege ich wahrscheinlich immer falsch ab.
Was sie auch noch meinte ist, dass ich bisher von ihren Beziehungen her die beste Ausstattung habe und meine Größe ungewohnt für sie ist. Aber zu eng wird sie dafür ja sicherlich nicht sein oder?

Manchmal habe ich auch das Gefühl dass meiner hin und wieder nicht hart genug ist zum Eindringen bzw. erfordert es etwas Handarbeit. Oder es liegt daran, dass er eben auf eine Wand trifft und dadurch wieder schlaff wird. 😅

Hab mir jetzt Gleitgel bestellt und will es damit mal probieren. Manchmal hat sie auch den Eindruck dass sie mich mit ihren Beinen wieder rausdrückt in der Missionarstellung. Sie entschuldigt sich dann immer aber ich sage ihr stets dass es nicht an ihr liegt, sie soll sich da nichts einreden. 😊
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Ich bin auch immer noch zu blöd auf Anhieb das richtige Loch zu finden. 😅
Und das kann immer mal wieder passieren. Hat aber nichts mit blöd zu tun. Frau kann da auch mal die Führung übernehmen. Flüster doch mal ein "hilf mir" in den Raum. Du darfst das alles nicht so eng sehen. Und zu eng wird sie wohl nicht sein, wenn es schon geklappt hat. Ihr müsst euch eingrooven, einf.... Wie wenn man eine neues Auto hat und den Motor einfährt? Nehmt euch Zeit für Sex. Klar kann es auch passieren, dass er zwischendurch schlaffer wird, da kann man mit der Hand noch mal nachhelfen. Es ist doch alles ok. Es muss ja auch nicht jedesmal Sex sein.
 

Benutzer186652  (35)

Ist noch neu hier
Danke Lissy, deine Worte helfen mir. Werde das mit deinem Tipp mal probieren.
Das stimmt es muss nicht jedes Mal sein. Gibt auch andere Dinge die man machen kann. Wir haben zwischendurch auch mal 2 Monate es gar nicht mehr versucht um die Sache zu entschleunigen. Stattdessen haben wir halt andere schöne Sachen im Schlafzimmer gemacht und es war auch total toll. 😊

Bin auch total glücklich dass ich sie habe, weil sie super entspannt ist dabei und nichts von mir verlangt und mir auch keinen Druck macht.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Nun, tönt für mcih komplett normales Erfahrungen sammeln.

Und bei Frauen mit etwas grösseren Lippen kann das vorkommen. Schau einfach, dass die Lippen schön offen sind, dann wird Dein Kleiner den Weg schon finden.
Und zu den Kondomen, auch da würd ich einfach üben, üben, üben. Die MySize gibt es ja in Grosspackungen, da kannst Du Dir gerne auch mal eines Ueberstreifen, wenn Du es Dir selber machst, bis es einfach flutscht mit dem Anziehen.
Viagra würd ich nicht nehmen, solange es nicht nötig ist.
 

Benutzer186652  (35)

Ist noch neu hier
Nun, tönt für mcih komplett normales Erfahrungen sammeln.

Und bei Frauen mit etwas grösseren Lippen kann das vorkommen. Schau einfach, dass die Lippen schön offen sind, dann wird Dein Kleiner den Weg schon finden.
Und zu den Kondomen, auch da würd ich einfach üben, üben, üben. Die MySize gibt es ja in Grosspackungen, da kannst Du Dir gerne auch mal eines Ueberstreifen, wenn Du es Dir selber machst, bis es einfach flutscht mit dem Anziehen.
Viagra würd ich nicht nehmen, solange es nicht nötig ist.

Ja stimmt. Das glaube ich mittlerweile auch.

Ja mit den MySize Kondomen habe ich mittlerweile ganz gute Erfahrungen gesammelt, alleine oder mit ihr zusammen, klappt gut mit dem Überziehen und sie sind auch sehr angenehm.
Viagra lasse ich definitiv weg, das sehe ich ein, das bringt nichts.

Achso eine Frage noch. Ist das normal dass mein kleiner Freund nicht mehr auf andere erotische Reize reagiert von alleine, sondern nur bei meiner Freundin anspringt? Und da dann schon bei leichten Berührungen. Ich meine eigentlich ja gut und richtig. Aber es wunderte mich nur. Exakt ab dem Moment, wo ich mit ihr zusammen war. :grin:
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Achso eine Frage noch. Ist das normal dass mein kleiner Freund nicht mehr auf andere erotische Reize reagiert von alleine, sondern nur bei meiner Freundin anspringt? Und da dann schon bei leichten Berührungen. Ich meine eigentlich ja gut und richtig. Aber es wunderte mich nur. Exakt ab dem Moment, wo ich mit ihr zusammen war. :grin:

Das kommt vermutlich unbewusst vom Kopf her ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren