Probleme bei Erektion! Hilfe!

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
Hey, ich (m/18) bin seit ein paar Monaten mit meiner Freundin zusammen und hatte auch schon mehrmals mit ihr sex. Wenn "er" mal hart bzw. drinne ist, dann fühlt es sich total gut an und es gibt auch eigentlich nichts schöneres für mich. komme dann auch problemlos. Nur ein paar mal war es jetzt so, dass er beim Petting oder kurz vorm eindringen wieder schlaff wurde... Dazu ist jedoch zu sagen dass es am Ende immer irgendwie doch funktioniert hätte, nur ich fände es besser wenn es gleich gehen würde :frown: Wir mussten teilweise zwischendurch wirklich abbrechen sie konnte machen was sie wollte aber er wurde einfach nicht richtig hart. Sie hat eigentlich keine Probleme momentan noch damit, habe ihr auch ganz offen erklärt dass es absolut nicht an ihr liegt und ich eigentlich auch immer lust habe auf sex wenn ich sie mal nicht sehe. Wenn ich alleine bin kriege ich eigentlich auch in egal welcher situation einen hoch und kann mich jeden tag problemlos selbstbefriedigen. Manchmal bekomme ich auch schon fast ne erektion bzw muss dagegen ankämpfen nur wenn sie mit ihrem körper an mir liegt. Wir machen oft auch sehr lange rum bis es mal zum sex kommt und ich glaube dass es vielleicht daran liegen könnte dass dann irgendwie die erektion nachlässt oder so. Will sie nicht verlieren und habe angst dass sie auf dauer unglücklich wird oder dass es irgendwann gar nicht mehr geht :/ Bin auf jeden fall dankbar für jeden Rat.
 

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
Nein, ich finde die aufregung ist gerade dass was mich auch erregt, wenn man dann mal sone halbe stunde nur rummacht dann lässt das irgendwie nach. Aber ist nur ne theorie und eigentlich sollt's daran nicht scheitern :frown:
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Darauf würde ich auch pledieren, dass du zu aufgeregt bist. Hast du schonmal mit deinem Urologen darüber gesprochen? Wenn du selbst Hand anlegst, ist das dann innerhalb 5 min fertig, oder schaffst du es da eine halbe Stunde aus der Erfahrung herauszuziehen und am Ende trotzdem eine gute Erektion zu haben?
Hast du vielleicht andere Einschränkungen wie Übergewicht, Unsportlichkeit oder sowas?
 

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
Könnt gerne ehrlich und offen fragen bzw. antworten :grin:
1) mit meinem urologen habe ich noch nicht darüber gesprochen
2) ich kann das relativ gut steuern, durchschnittlich 10 minuten würde ich mal so sagen. Wenn ich lust habe kann ich auch ne Stunde onanieren nur irgendwann wirds dann etwas nervig :grin: Bei SB wird er NIE schlaff
Durch visuelle Reize, also Pornos, geht das ganze deutlich schneller.
3) Mache momentan nicht so viel sport, habe aber auch nicht die zeit wegen der Uni
ansonsten gehe ich eigentlich regelmäßig trainieren
4)Übergewichtig bin ich auf keinen Fall, würde sagen im Normalbereich und etwas Muskeln vom training eben
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt da ein paar Studien, die aufzeigen, dass Pornokonsum zu einer Art Überreizung führt, sodass man dann "normalen" Sex als weniger reizend empfindet.
Ich würde dir vorschlagen vielleicht mal ein Jahr lang keine Pornos mehr zu schauen.
 

Benutzer122263  (30)

Meistens hier zu finden
Auch zu viel Selbstbefriedung kann überreizen vor allem wenn man nur die Bewegung seiner eigenen Hand kennt und dazu verbunden mit seinen eigenen Vorstellungen die mit echtem Sex nichts zu tun haben !
 

Benutzer149604 

Verbringt hier viel Zeit
Du sagst ihr seid schon seit ein paar Monaten zusammen, aber seit wann habt ihr auch schon Sex?
Es kann nämlich wirklich sein dass du dich unbewusst unter Leistungsdruck setzt, gerade weil dein Problem jetzt schon ein paar Mal aufgetreten ist.

Wie verhütet ihr? Mit Pille oder Kondon? Das kann unter Umständen auch ausschlaggebend sein, dass die Unterbrechung fürs Kondom überziehen dann ein Erektionskiller ist.
Wie versucht sie denn ihn zum Stehen zu bringen? Bläst sie dir dann einen oder versucht sie es nur mit der Hand?

Grundsätzlich würde ich mir da erst einmal keine allzu großen Gedanken machen, sondern einfach versuchen locker an die Sache ranzugehen, und dass deine Freundin dir deswegen jetzt direkt wegläuft wird auch nicht passieren, es gibt ja auch noch andere Dinge wegen derer ihr zusammen seid außer Sex, ihr liegt ja auch sicher eine Menge an dir. :zwinker: Erfahrungsgemäß löst sich das Problem einfach urplötzlich von selbst auf, gerade weil es bei der SB wunderbar klappt glaube ich eher nicht dass es was gesundheitliches sein wird.
 

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
Also seit 3 monaten bin ich mit ihr zusammen, sex hatten wir so nach einem monat ungefähr. Sie benutzt beides, sowohl hand als auch mund. Trotzdem ist es halt schon passiert, dass er währenddessen schlaff wurde.. ich habe ihr mal gesagt dass sie es ein bisschen anders machen soll und da ging es schon besser. Natürlich sofort klargestellt, dass sie das ja nicht wissen konnte etc.. sie macht keinen wirklich erfahrenen eindruck, kann ich aber von mir auch nicht unbedingt behaupten, wobei es bei ihr immer wunderbar funktioniert. Dafür hat sie mich auch schon öfter gelobt :grin: wir verhüten mit pille, hab auch noch nie ein kondom benutzt.
Was natürlich sein kann, dass es vielleicht daran liegt, dass ich mich zu oft selbstbefriedigt hab ne zeit lang. Also zeitweise war das echt bis zu 2 mal am tag, teilweise auch einfach aus gewohnheit, nicht direkt aus lust. Ich werd mal ne zeit lang komplett verzichten, vielleicht wird es dann ja besser :smile:

Edit: dazu ist zu sagen, dass sie 3 wochen zwischenzeitlich im urlaub war. Hatten vielleicht so um die 20 mal gv bis jetzt vlt ein bisschen weniger
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer150522  (43)

Ist noch neu hier
Kenne das zu gut. Meiner Freundin ist mein Penis leider auch fast immer zu weich - oder er verliert ihr zu sehr an Festigkeit, während wir miteinander schlafen. Das frustriert sie schon sehr, auch wenn sie es oftmal szu verstecken versucht. Der Punkt ist dass sie bei mir einfach nicht kommt - das war bei all ihren Ex Typen wohl anders. Entweder ich komme nach ner Minute, wenn sie anfängt zu stöhnen - oder aber meistens ist er ihr nicht hart genug und sie sagt, dass sie nichts spürt irgendwann. UNd dann sagt sie, ich soll einfach kommen. Entweder ich mach das dann, und fingere sie hinterher zumindest zuende, oder ich versuche es einfach weiter, aber dann bringt sie mcih mit kleinen tricks dazu, dass ich schnell komme ... Und dann mert man einfach, wie enttäuscht sie ist, wenn sie mal wieder nicht auf ihre kosten gekommen ist ...
 

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
Hast du es schonmal mit dem Mund versucht? Auch wenn es ja für mich hier um was anderes geht, kann ich ja auch mal stellung dazu nehmen^^
Aus meiner Erfahrung (mit 2 Frauen) stehen die da total drauf, wenn du es richtig machst. Die ersten 2-3 cm bei einer Frau sind ja auch die am meisten erregbaren Zonen.
Kommst du auch, obwohl er nicht die maximale Härte erreicht hat, oder wird er einfach wieder schlaff während des gv?
 

Benutzer150522  (43)

Ist noch neu hier
Hast du es schonmal mit dem Mund versucht?

Auf wen war das jetzt bezogen? Ich kann nur für meine Freundin sprechen, dass sie es einfach gewhnt war, durch penetration zum orgasmus zu kommen (bei ihren Ex-Freunden und ONS) und alles andere ist für sie keine Alternative, sondern eher eine nette "Nebensache".
 

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
Habt ihr vielleicht schonmal ne andere Stellung versucht? Von mir selbst weiß ich, dass das schon unterschiede machen kann für Mann. Wie das sich jezt direkt auf das Empfinden der Frau auswirkt kann ich dir nicht genau sagen, denke mal das macht aber schon nen unterschied. Weiß ja nicht was sie für erwartungen hat. Bei mir ist das problem einfach, dass er gar nicht steif wird und ich demnach auch keinen sex haben bzw kommen kann, es braucht teilweise mehrere anläufe oder klappt auch gar nicht. Denke mal heute abend werden wirs wieder versuchen, kann ja mal berichten was passiert ist und wies gelaufen ist. Ernähre mich heute mal gut und vitaminreich, werde mich auch nochmal ins fitnessstudio schleppen. Versuche auch die aufregung in grenzen zu halten und mich selbst nicht unter druck zu setzen, auf sb verzichte ich sowieso. Kann dann ja berichten wies gelaufen ist. Trotzdem schonmal danke für die ganzen antworten :smile:
 

Benutzer150566  (24)

Ist noch neu hier
So hat sie das nicht formuliert. Sie hat gemeint dass es einmal richtig schön war und auch noch nie so schön für sie. Also das sie das erste mal richtig gekommen sei. Ich glaub ihr das einfach mal^^ Sie ist 2 Jahre jünger als ich, kann also durchaus realitisch sein.Trotzdem ist es jedes mal schön für sie, also das hat sie zumindest gesagt. Hat aber nicht gesagt, dass es immer und jedes mal hammer ist und sie kommt.
[DOUBLEPOST=1421793958,1421763528][/DOUBLEPOST]Also alles lief super heute! Das hat mich jetzt doch sehr beruhigt :smile: habe mich gut ernährt, kakao getrunken schokolade gegessem und banane, dazu sehr vitaminreich. Außerdem hat sie es etwas anders gemacht und ich hatte ja auch mal ausgeschlafen :smile: war in den vorherigen tagen nicht der fall :/ außerdem keinen porno oder so geschaut, hab meinen penis nicht mal angefasst den ganzen tag. Lief sehr gut und ich konmte sogar mehrmals nacheinander :smile: hoffe das bleibt jetzt auch so!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren