Probleme bei der Reiterstellung

Benutzer39055 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich weiß nicht so recht- ich habe mein erstes Mal noch gar nicht so lange hinter mir, aber ich habe seit dem ziemlich oft mit meinem Freund Sex und es ist auch extrem schön, aber ich hab Probleme bei der Reiterstellung....
Klar, mit dem Becken kreisen geht wunderbar, aber zum Beispiel beim Beckenheben (also dieses "Rein/ Raus") rutscht mir sein Penis immer wieder raus.... :kopfschue
Was mach ich falsch?:geknickt:

Ich brauche eure Hilfe!!
 

Benutzer55525 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, so als "Ferndiagnose" würde ich mal sagen: du hebst dein Becken zu sehr an, kann im eifer des gefechts schonmal passieren?:zwinker:
 

Benutzer45643  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich würde sagen du gehst zu weit hoch...
und wenns passiert: was solls, einfach wieder rein damit und weitermachen! :smile: das passiert nicht nur dir.
 

Benutzer39055 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ich gehe doch gar nicht so weit hoch.... denke ich jedenfalls. Oder stimmt was mit dem Winkel nicht? Und gleich mal ne Frage nebenbei- die Wiegestellung: Wie soll das denn gehen? Weder ich noch mein Freund können da doch unser Becken vertikal bewegen.... oder habe ich da falsche vorstellungen?
 

Benutzer55525 

Verbringt hier viel Zeit
naja, wenn man davon ausgehen kann das er ihn nicht nach unten rauszieht, musst du wohl nach oben weggehen, oder? da bleibt nicht viel anderes übrig.. oder er "schrumpft" in dir zusammen, so das er net mehr ganz so groß ist...

das wort "wiegestellung" hör ich gerade zum ersten mal und kann mir nix drunter vorstellen??? (und ich halte mich eigentlich für in jeder beziehung aufgeklärt, sartre sei dank :grin: )
 

Benutzer45643  (35)

Verbringt hier viel Zeit
wiegestellung?
die könnte ich mir folgendermaßen vostellen: ganz normale reiter, nur dass "er" dabei auch hoch kommt; so, dass beide sitzen vielleicht? :ratlos:
 

Benutzer48304 

Verbringt hier viel Zeit
Das passiert manchmal.
Vielleicht hilft es, wenn du ihn am Anfang mit der Hand fest hältst. :smile:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Der Winkel könnte natürlich auch nicht stimmen. Schau mal, dass du grade draufsitzt, so dass er ganz in dir drin ist. Ansonsten halt mal nicht so wild und kontrolliert. So ein Rausrutschen kann ganz schön schmerzhaft für den Mann sein.
 

Benutzer45643  (35)

Verbringt hier viel Zeit
So ein Rausrutschen kann ganz schön schmerzhaft für den Mann sein.

:eek: echt? den eindruck hatte ich noch nie.
bei mir wurde höchstens mal gelacht... ansonsten hat er/hab ich runtergegriffen, alles wieder in ordnung gebracht und einfach weitergemacht.
 

Benutzer17103 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das passier eben ab un an das er raus rutscht... Net so hastig.. :drool:

Wiegestellung? Was dat denn??
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
:eek: echt? den eindruck hatte ich noch nie.
bei mir wurde höchstens mal gelacht... ansonsten hat er/hab ich runtergegriffen, alles wieder in ordnung gebracht und einfach weitergemacht.
Kommt eben auf den Druck an mit du "arbeitest". Wenn man das eben etwas heftiger macht und die Frau sich zu heftig auf den Penis fallen lässt, also mit großem Druck direkt von oben drauf geht, dann kann das sehr weh tun... im schlimmsten Fall bis zum Penisbruch. :ratlos:
 

Benutzer45643  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Kommt eben auf den Druck an mit du "arbeitest". Wenn man das eben etwas heftiger macht und die Frau sich zu heftig auf den Penis fallen lässt, also mit großem Druck direkt von oben drauf geht, dann kann das sehr weh tun... im schlimmsten Fall bis zum Penisbruch. :ratlos:

einerseits redest du von schmerzen beim "rausrutschen" und im jetzigen beitrag von "zu heftig fallen lassen" und "druck direkt von oben". das sind zwei verschiedene aktionen...wo ist da der zusammenhang?
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Naja das Rausrutschen ansich tut natürlich nicht weh, eher das nicht treffen bei der Herabbewegung, so dass der Penis eben gegen einen unüberwindbaren Widerstand trifft. Sorry falls ich mich unverständlich ausgedrückt hab. :smile:
 

Benutzer45643  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ach soooooo...:cool1:
trotzdem: auch das ist mir noch nie passiert. aber du hast natürlich recht, wenns dumm läuft, kanns wohl schmerzhaft sein :cry:
 

Benutzer55668 

Verbringt hier viel Zeit
an die hutliebhaberin,
versuche mal dein becken nicht ansich "anzuheben" sondern auf ihm zu "wippen". so dass trotzdem eine bewegung stattfindet und er es spührt - du aber den abstand besser koordinieren kannst.
 

Benutzer53392 

Verbringt hier viel Zeit
wippen ist ne möglichkeit / das becken nach vorne und hinten kippen

aber er kann auch dich am Becken fasst halten und die Bewegung mit der Hand steuern. er sieht ja, wenn du zu weit hoch kommtst.
Er kann seinen Penis fest halten und dann direkt wieder einfrühren. er muss ja nicht drin bleiben :tongue: :grin:
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Darfst halt nicht so "hoch hüpfen", dass er nicht rausrutscht, wo ist das Problem?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren