Problem....

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
A

Annoy

Gast
Vorab sorry für den Schlechten Text, bin sehr schlecht in Texte leserlich zu schreiben :X​
Hey,

hab mal wieder ein kleines Problem...und zwar hatte ich schon ganze zeit irgendwie das gefühl das die Mutter meiner Freundin mich nicht so mag oder ich sie nerve(fernbeziehung, sie holt und bringt mich zum bahnhof...fährt uns rum usw...)...
Nun meinte meine Freundin aber ganze zeit das sie mich mögen würde und auch sagen würde das sie sich freut das wir zsm sind, da ich die Unwissenheit nicht mehr ausgehalt habe und wusste die ein kleinen "Streit" wegen der Pille hatten(Mutter meint sie wäre mit fast 16 noch zu jung dafür und es würde in der Bibel ja auch das und das stehen...) hab ich mir den verlauf des Handy angeguckt(was mir auch sehr sehr leid tut, aber hab es ihr danach sofort gesagt und sie sagte auch es sei nicht schlimm..)!
Nun standen im Verlauf aber Sachen wie :
-"Name(meiner) bringt dein leben durcheinander"
-"Du machst wegen ihn kaum noch was für die Schule und auch kaum noch was mit deinen Freundinnen"
-"Ich hab versucht dir alles recht zu machen mit einen großen Bett(durfte sie scheinbar nur wegen mir :X), usw.."

Zu den 3 Sachen(stand noch mehr) will ich jetzt erst einmal sagen das ich nicht weiß was ich davon halten soll :frown:
Nach den Verlauf kommt es mir erst Recht so vor als ob sie mich nicht mögen würde, meine Freundin sagt aber es sei nur wegen den Streit gewesen das sie es geschrieben hat...Aber wer denkt sich den Sachen im Streit aus...also muss es ja schon in ihren Kopf gewesen sein :frown:

Zurück zum Verlauf, meine Freundin versuchte sie dann zu beruhigen mit den Satz "Ich versuch es ihn stück für stück näher zu bringen"(Damit ist die Bibel und der glauben gemeint).
Sie sind ein wenig gläubig, ich aber KEIN Stück(Und werde ich auch nie!) und das weis meine Freundin auch....
Sie sagte auch sie hat es nur gesagt um sie zu beruhigen, sie würde nie versuchen mich dazu zu bringen wenn ich es nicht will...
Was ich mich nun nur frage ist : "Mag die mutter mich nun überhaupt oder nicht :X ?"
Wenn meine Freundin die Mutter damit beruhigen wollte muss es ihr ja wichtig sein...wird es nicht dann irgendwann wieder so sein das die Mutter sie anspricht um an mir was zu ändern ?!(Sie meint aber ihrer Mutter wäre es egal das ich nicht daran glaube..! ||Aber warum hat sie sie dann damit beruhigt :frown: ??? )
 

Stonic   (45)

Grillkünstler
Sieh es mal so zumindest hat die Mutter nicht eklatant was gegen dich wenn du deine 15 jährige Freundin besuchen darfst die Mutter ein doppelbett kauft etc pp insofern hasst die dich nciht und alles andere ist egal
 
A

Annoy

Gast
So kann man es nicht sagen..vorher durfte sie kein Doppelbett..nun schon ABER sie brauchte eh ein neues Bett...
Und das andere ist nicht egal..ich will mein Leben leben und nicht das andere sich ständig einmischen...
 

daniela17   (25)

Sehr bekannt hier
Das sich ihre Mutter in eure Beziehung einmischt ist zu einem bestimmten Grad verständlich. Schließlich ist ihre "kleine" Tochter erst 15 und auch sie muss sich erst daran gewöhenn das sie erwachsen wird. Für Eltern ist das ganze auch nicht einfach! Sie möchte warscheinlich nur das beste für ihre Tochter und ich denke auch nicht das sie möchte das ihr mit dem Sex wartet bis ihr heiratet. Warscheinlich möchte sie nur das deine Freundin nicht irgendwas voreilig macht und es später bereuen wird. So sehe ich das.
Ich und meine Mutter reden genauso über meinen Freund und meine Beziehung zu ihm. Das ist normal und das hat nichts damit zu tun das sie dich nicht mag. Und deinen Glauben kann sie dir auch nicht nehmen und auch deine Freundin kann dich nicht zwingen an irgendwas zu glauben. Ich denke auch nicht das sie das vor haben und sie das wirklich nur geschrieben hat um ihre Mutter einigermaßen zu beruhigen.
 

FinalChapter83   (37)

Beiträge füllen Bücher
Ich sehe das so wie Stonic. Hätte sie wirklich was gegen Dich dann würde sie Dich nicht fahren, abholen, das Bett kaufen etc.
Die Ängste der Mutter kann man ja verstehen. Eltern fällt es schon auf wenn sich die Kinder verändern. Wenn es so ist das sie sich kaum mehr um die Schule kümmert, sich nichtmehr mit ihren Freundinnen trifft usw dann hat sie es eben gemerkt und ihr das mitgeteilt. Das hätte sie aber auch bei jedem anderen Freund, nichtnur bei Dir. Von daher würde ich mri keine Sorgen machen!

Was das Gläubige anbelangt finde ich es gut das Deine Freundin nicht versucht Dir irgendwas einzutrichtern. Ich gehe davon aus das die Mutter nicht nur ein wenig gläubig ist sonst würde sie hier nicht soviel Wert darauf legen.

Geh relaxter an die Sache ran. Lass die Finger in Zukunft von fremden Handys, PC´s etcpp. Das geht Dich nämlich wirklich nichts an. Du möchtest sicher auch Deine Privatsphäre haben ohne das jemand an Deine Sachen geht.
 
A

Annoy

Gast
Das sich ihre Mutter in eure Beziehung einmischt ist zu einem bestimmten Grad verständlich. Schließlich ist ihre "kleine" Tochter erst 15 und auch sie muss sich erst daran gewöhenn das sie erwachsen wird. Für Eltern ist das ganze auch nicht einfach! Sie möchte warscheinlich nur das beste für ihre Tochter und ich denke auch nicht das sie möchte das ihr mit dem Sex wartet bis ihr heiratet. Warscheinlich möchte sie nur das deine Freundin nicht irgendwas voreilig macht und es später bereuen wird. So sehe ich das.
Ich und meine Mutter reden genauso über meinen Freund und meine Beziehung zu ihm. Das ist normal und das hat nichts damit zu tun das sie dich nicht mag. Und deinen Glauben kann sie dir auch nicht nehmen und auch deine Freundin kann dich nicht zwingen an irgendwas zu glauben. Ich denke auch nicht das sie das vor haben und sie das wirklich nur geschrieben hat um ihre Mutter einigermaßen zu beruhigen.
Nenen....Das einzigste Argument was ich je gehört habe zu den Thema war "Was wären WENN was passiert..hier im "Dorf"? Was sollen die denken" & ich meine..sie will ja extra die Pille das NICHTS passiert!...
Ist aber auch relativ gleich mir geht es in den Thread ja eh um was anderes....


Ich sehe das so wie Stonic. Hätte sie wirklich was gegen Dich dann würde sie Dich nicht fahren, abholen, das Bett kaufen etc.
Die Ängste der Mutter kann man ja verstehen. Eltern fällt es schon auf wenn sich die Kinder verändern. Wenn es so ist das sie sich kaum mehr um die Schule kümmert, sich nichtmehr mit ihren Freundinnen trifft usw dann hat sie es eben gemerkt und ihr das mitgeteilt. Das hätte sie aber auch bei jedem anderen Freund, nichtnur bei Dir. Von daher würde ich mri keine Sorgen machen!

Was das Gläubige anbelangt finde ich es gut das Deine Freundin nicht versucht Dir irgendwas einzutrichtern. Ich gehe davon aus das die Mutter nicht nur ein wenig gläubig ist sonst würde sie hier nicht soviel Wert darauf legen.

Geh relaxter an die Sache ran. Lass die Finger in Zukunft von fremden Handys, PC´s etcpp. Das geht Dich nämlich wirklich nichts an. Du möchtest sicher auch Deine Privatsphäre haben ohne das jemand an Deine Sachen geht.
Das sie mich abholt/bringt kann ja auch einfach nur sein da sie es für meine Freundin macht :/

Ich lass ja auch die Finger davon weiß auch das es mich nichts angeht..aber das ganze Thema hat mich einfach zu fertig gemacht :frown:
Ich weiß auch das ich es nicht hätte machen sollen, es tut mir ja auch leid :frown: und hab es ihr ja sofort gesagt da sagte sie aber auch das es nicht so schlimm findet das sie es in der Situation bestimmt auch gemacht hätte...und das wir eh keine Geheimnisse voreinander haben.
 

FinalChapter83   (37)

Beiträge füllen Bücher
Ich weiß auch das ich es nicht hätte machen sollen, es tut mir ja auch leid :frown: und hab es ihr ja sofort gesagt da sagte sie aber auch das es nicht so schlimm findet das sie es in der Situation bestimmt auch gemacht hätte...und das wir eh keine Geheimnisse voreinander haben.
Lass es in Zukunft trotzdem und arbeite an Deinem Selbstbewusstsein! Das ist Dein größtes Problem :zwinker:
 

daniela17   (25)

Sehr bekannt hier
Ist aber auch relativ gleich mir geht es in den Thread ja eh um was anderes....

Ja die geht es darum das du glaubst ihre Mutter mag dich nicht. Wie kommst du darauf? Nur weil sie und deine Freundin solche Dinge miteinander geschrieben haben? Ich bitte dich, wenn man miteinander streitet sagt man viele Sachen! Und das sie dich abholt und überall hinfährt kannst du ihr hoch anrechnen! Das macht nicht jede Mutter und ihr muss viel an dir liegen! Denn sie müsste es nicht machen nichtmal ihrer Tochter zu liebe!
 
A

Annoy

Gast
1.Ne ich weis nicht auch nach dem thema "pille" wo es den "streit" gab, kam sie und sagte "Alles gute zu euren 4Monatigen"(waren da 4monate zsm)...das hörte sich so ironisch an :frown:
Als ob sie sagen wollte 4Monate ist ja garnichts usw :frown:
2.Das Fahren kann auch evtl. dran liegen weil sie in einen "dorf" wohnen und alles weiter weg ist sprich können schlecht dahin :/
 

daniela17   (25)

Sehr bekannt hier
1. Naja 4 Monate ist ja auch noch nicht so lang, da müsst ihr ihr beweisen das ihr euch nicht unterkriegen lasst :zwinker:
2. Ja klar kann das daran liegen, aber sie müsste es nicht machen. Es gibt Mütter die machen es trotzdem nicht obwohl sie ihre Tochter damit auch verletzen. Also würde sie dich wirklich hassen, dann würde sie es auch bestimmt nicht tun sondern alles versuchen um dich fern zu halten.

Und selbst wenn sie dich nicht mögen SOLLTE, dann kann es dir ja auch egal sein. Wichtig ist das du und deine freundin euch liebt und nicht was ihre Mutter fühlt.
 

Love96  

Verbringt hier viel Zeit
Ja, also dass dich die Mutter nicht mag ist ja nicht so schlimm... Meine Mum mag meine beste Freundin auch nict und wir sind trotzdem seit 4 Jahren befreundet... Also mach dir da keine großen Sorgen, so lange sich nicht wirklich was ändert in eurer Beziehung... Vielleicht braucht es ja nur Zeit bis sie dich mag :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren