Problem-Unterlippenbart

Benutzer7475  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also... Ich bin 17 und eigentlich habe ich kein Problem mit meinem Bartwuchs, eigentlich nervt es mich sogar, dass ich mich täglich rasieren muss, wenn ich nich mit (ziemlich vielen) Stoppeln rumlaufen will. Nun hatte ich es mir vor 3 Wochen in den Sinn gesetzt mir einen Unterlippenbart wachsen zu lassen. Naja, meine Freundin hat halt hintenrum raushängen lassen, dass sie es gut finden würde.
Eben hab ich ihn mir einfach abrasiert, weil es mich langsam echt genervt hat: Da standen so ca. 5 einzelne Haare, die inzwischen schon fast 1 cm lang waren und drum herum nur ein ganz leichter Flaum. Da hab ich mir gedacht, so wird das nie was und weg damit. Jetz bereuh ich es aber. Das Ding würde mir echt stehen (meint meine Freundin auch).
Habt ihr ne Idee, wie ich das hinkriege, dass es da gleichmäßig wächst`? hab sonst überall ziemlich gleichmäßigen BArtwuchs, bis auf eine Stelle an der Kotelette, aber das stört nicht weiter, daher hab ich mich auch so gewundert, dass es nun gerade an der Stelle nicht klappt, wo ich ihn wirklich "brauchen" könnte. *g*
Für n paar Tipps wär ich euch echt dankbar!

Mfg h2o
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Inwiefern gleichmäßig?? Das da mehr Haare wachsen oder wie?? Also ich denke da kannst du nur abwarten ob da noch mehr Haare kommen oder nicht. Ansonsten kann man da meines wissen nicht viel für tun!
 
S

Benutzer

Gast
da gibt's eigentlich nur eins: warten :smile:

kommt schon noch, aus flaum werden irgendwann schon noch barthaare, dauert nur etwas...aber flaum wuerd ich mir nicht stehen lassen...das wirkt leicht hmmmmm galaktophantisch, wenn du verstehst :grin:
 

Benutzer7475  (35)

Verbringt hier viel Zeit
was meint ihr mit warten? also einfach wachsen lassen, oder immer wieder abrasieren? Stimmt es, dass es besser wächst, wenn man regelmäßig rasiert?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Einfach erst mal wachsen lassen ... eventuell mal mit nem Langhaarschneider oder ner kleinen Scheere zurecht stutzen .. so dass die Haare etwa gleich lang sind.
Und ganz abrasieren musste den eigentlich nur, wenn der schuppt ...

Juvia
 

Benutzer9137 

Verbringt hier viel Zeit
Zuerstmal immer ordentlich abrassieren...
am besten mit nem Nassrasierer
(Schaum+Rassierwassser net vergessen)
...und dann wartest du mal so 3 Jahre
und dann wird das von ganz allein was !

PS: Kenne wenig Fraun die auf Oberlippenbärt stehen :grin:
 

Benutzer6612  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hi

Also ich würde ihn auch auf jeden Fall die nächste Zeit erstmal weiterhin abrasieren, kontinuierlich mit Nassrasierer... dadurch werden die Barthaare robuster und wiederstandsfähiger, da sie immer von eu auf wachsen... der Bartwuchs wird dadurch angeregt... in einem halben bis ein Jahr wird das dann von alleine dichter und besser. Vielleicht bist Du aber auch jemand, der am Kinn ne Art "Bartloch" hat. manche haben das an den Seiten zwischen Kotletten und Kinn, also auf der Wange, da wächst dann auch mit warten und hegen nicht wirklich mehr, auch wenn Du lange wartest...

MfG

C0R4X

P.S.: Der Tipp beruht auf meiner persönlichen Erfahrung :smile2: Und mein Kinnbart wächst außerordentlich gut *grinsel*
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wobei das mit dem abrasieren ein Gerücht ist, ob die Haare davon stärker werden. Das liegt an den Genen. Da kannst du soviel Rasieren wie du willst, davon werden die Haare nicht stärker bzw. wachsen nicht schneller!! Kommt Zeit kommt Rat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren