Problem mit Saunabesuch

Benutzer151407  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hi zusammen,
würde gerne mit meiner Freundin zusammen in die Sauna gehen. Allerdings fühlt sie dort nicht wohl. Sie hat immer das Gefühl, von alten Männern angestarrt zu werden.

Kürzlich hatten wir wieder über das Thema Sauna gesprochen. Sie meinte, sie würde es mir zu Liebe gerne probieren. Und das Saunieren selbst würde ihr auch gefallen. Vorallem jetzt, wo es draußen so kalt ist.

Hat noch jemand ein unwohles Gefühl in der Sauna? Wie kann man damit am besten umgehen? Gibt es Tipps um sich zu überwinden?

Danke für Eure Ratschläge.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
warum willst du sie zu etwas zwingen was sie nicht mag?
habt ihr die möglichkeit bei freunden die eine sauna haben mal ungestört alleine gehen zu können?
 

Benutzer151407  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich will sie ganz und gar nicht zwingen. Der Anstoß kam von ihr. Sie sagte, sie möchte es gerne probieren.
Ihr einziges Problem sind andere Männer, in erster Linie alte Männer, die sich junge Frauen anschauen wollen. Es gibt ja Typen, die nur deswegen in die Sauna gehen.
 
B

Benutzer

Gast
Es gibt in Wellnessbädern häufig spezielle Bereiche nur für Frauen, also Frauensauna. Ich weiss, dass es nicht das ist, was du dir unter einem Saunagang mit der Freundin vorgestellt hast, aber es würde ihr vielleicht für den Einstieg helfen, bis sie sich auch vor Männern überwinden kann, nackt zu sein.

Angestarrt wird man als Frau regelmässig, das ist wirklich so. Wenn sie das so fest stört, kann sie ja ein Extratuch mitnehmen und sich damit umhüllen. Ich glaube nicht, dass es eine Nacktpflicht in Saunas gibt!
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Am besten eine Sauna raussuchen, die nicht so voll ist und ein angenehmes Publikum hat (sowas gibt es). Einen Tag und eine Uhrzeit raussuchen, wo sie besonders leer ist. Und idealerweise ziemlich kurzsichtig sein, damit man die Blicke nicht spürt. Das hilft sehr gut.
 
D

Benutzer

Gast
Ich kenn das nicht. Kenne aber Frauen, die da auch so sind. Das hat ja oft mehr mit einem fehlenden Selbstbewusstsein zu tun oder einer gewissen Prüderie. Ist nicht schlimm, wird in unserer Gesellschaft ja doch auch etwas anerzogen (wobei es natürlich auch genau die gegenteilige Strömung gibt^^).
Sonst finde ich den Vorschlag von Lotosknospe gut. Also eher vormittags, eine stilvolle Saune und ein guter Stadtteil.
Oftmals ist es ja wirklich so, dass, wenn man da mal über seinen Schatten springt und merkt, es ist nicht so schlimm. Wirklich gefallen dran findet.

Sie muss dafür ihre Komfortzone verlassen, um vielleicht etwas schönes neues zu entdecken und manchmal ist das dann anfangs eben unangenehm. Ist aber besser, als seiner Angst (um es mal für andere Bereiche zu generalisieren) immer nachzugeben.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Ich glaube nicht, dass es eine Nacktpflicht in Saunas gibt!
Doch, die gibt es. :zwinker: Zumindest in den Saunen, die ich bisher besucht habe. Das hat meistens hygienische Gründe, und wahrscheinlich auch Gründe aus "Gleichberechtigung für alle"


Wenn deine Freundin mit dir in die Sauna will, dann muss sie wohl oder übel in eine gemischte Sauna gehen und damit klar kommen, dass dort sie dort auch von anderen Männern nackt gesehen wird. Ich habe es, zugegebenermaßen, auch schon vereinzelt erlebt, dass sich junge Frauen von Männern belästigt gefühlt haben... für solche Fälle gibt es eine Bade-/Sauna-Aufsicht an die man sich wenden kann. Die meiste Zeit jedoch sind gemischte Saunen harmlos und die Leute sehen dort in Punkto Nacktheit nichts, was sie nicht schon anderswo gesehen hätten...

Es gibt natürlich die Möglichkeit, ein zusätzliches oder extra-großes Badetuch mitzunehmen und sich dort zusätzlich einzuwickeln. Aber glaube mir, damit wird sie mehr auffallen, als wenn sie ganz nackt da sitzt ("Oh, die hat was zu verbergen"). Außerdem ist es eine Frage, wie sie die zusätzliche "Textilschicht" bei 90 Grad und mehr aushält. Dann lieber zu Zeiten saunieren gehen, in denen wenig bis gar nichts los ist.

Oder eben ganz bleiben lassen! :zwinker:
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Es gibt ja auch Handtücher mit verschluss, die Kann Frau sich umbinden und Oberweite und Intimzone sind vor Blicken geschützt.
 

Benutzer151292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Zur Not untenrum einfach mit dem Handtuch bedeckt lassen da wird schon niemand was sagen
 
B

Benutzer

Gast
Es gibt natürlich die Möglichkeit, ein zusätzliches oder extra-großes Badetuch mitzunehmen und sich dort zusätzlich einzuwickeln. Aber glaube mir, damit wird sie mehr auffallen, als wenn sie ganz nackt da sitzt ("Oh, die hat was zu verbergen"). Außerdem ist es eine Frage, wie sie die zusätzliche "Textilschicht" bei 90 Grad und mehr aushält. Dann lieber zu Zeiten saunieren gehen, in denen wenig bis gar nichts los ist.
Das habe ich mit dem Tuch gemeint! Ich gehe oft in die Sauna und sehe ab und zu mal Leute im Tuch, auffällig finde ich das nicht. Aber auch die Variante mit der Tageszeit finde ich gut, so lange das für euch drin liegt.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Ich würde es so machen wie Lotusknospe es vergeschlagen hat.
Gibt es eventuell eine Freundin von deiner Partnerin die gerne in die Sauna geht mit dir sie einmal
in die Frauensauna gehen kann ? Dann weiß sie wenigstens ob es ihr gefällt oder nicht.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich kann sie da gut verstehen,das ist einer der gründe,warum ich nicht in eine saune gehe.deer zweite ist,dass ich auch nicht alle möglichen fremden nackt sehen will.
ich würde ihr da nicht raten,sich zu überwinden,denn wenn sie sich nachher scheiße fühlt,hat sie nichts als unwohlsein und zeitverschwendung davon gehabt.
[DOUBLEPOST=1424717523,1424717342][/DOUBLEPOST]
Ich kenn das nicht. Kenne aber Frauen, die da auch so sind. Das hat ja oft mehr mit einem fehlenden Selbstbewusstsein zu tun oder einer gewissen Prüderie.
das kann auch andere gründe haben.zb wenn man hochsensibel ist und beim begafft werden durch die erweitere wahrnehmung noch weit mehr dabei empfindet als nur die gaffenden blicke.man kann dann zb spüren,was der gaffer grad fühlt/denkt...
ich zb habe nämlich ua darum ein problem mit saunas bzw gehe schon allein deshalb nicht rein.und ich bin extrem selbstbewusst und mal sowas von gar nicht prüde.^^
 
P

Benutzer

Gast
Es gibt auch Saunen die man außerhalb der Öffnungszeiten privat mieten bzw. besuchen kann. Informiert euch mal im Netz und vielleicht wird daraus ja ein romantisches Wochenende in einer anderen Stadt. :smile:
 

Benutzer136492 

Verbringt hier viel Zeit
Mit Badetuch von der Liege oder so zur Sauna und reingehen...
Drinnen ist ja nur sehr gedimmtes Licht dort Handtuch abmachen und vielleicht so setzen/ legen, dass begaffen ne so möglich ist. Dann noch zu einer Zeit gehen, in der ne so viel los ist und evtl. in ein etwas besseres Bad.
Außerdem müsst ihr ja nicht in die Sauna gehen wo grade 5 Leute drinnen sitzen...
Oder ihr sucht euch im Urlaub mal eine Ferienwohnung mit privat Sauna im Haus... Da wird sie auf keinen Fall begafft.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich kenne viele, die sagen: Warum hab ich nicht schon viel früher FKK/Sauna gemacht? Warum war ich nur so prüde? Ist doch viel schöner als mit Badesachen und überhaupt kein Problem! :thumbsup:
Man muss sich einfach nur überwinden!
 

Benutzer151407  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

danke für die zahlreichen Antworten. Da sind einige hilfreiche Antworten dabei. Wie gesagt ist das Problem nicht grundsätzlich das Saunieren. In einer privaten Sauna hätte sie das Problem nicht.

Auch meine Eltern sind leidenschaftliche Saunagänger. Sie erzählen auch hin und wieder, dass es mit den Spannern in den letzten Jahren schlimmer wird. Gerade in den großen Thermenwelten, wie in Erding, seien einige unangenehme Typen unterwegs. Vielleicht sollten wir daher besser eine kleinere Sauna wählen.
 

Benutzer138543  (26)

Sehr bekannt hier
Hat noch jemand ein unwohles Gefühl in der Sauna? Wie kann man damit am besten umgehen? Gibt es Tipps um sich zu überwinden?

Ja habe ich, war trotzdem einmal in der Sauna, weil mein Freund es sich so gewünscht hat. Den Tipps von den anderen kann ich nur zustimmen :zwinker:
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Gibt ja auch spezielle Abende nur für Frauen.

Also ich habe da generell kein Problem. Und gestarrt wird doch immer und überall. Das ist doch im Schwimmbad nicht anders.

Nur wer eben ein Problem hat, das man angeschaut wird, sollte halt da nicht hingehen.
 
T

Benutzer

Gast
Das hat ja oft mehr mit einem fehlenden Selbstbewusstsein zu tun oder einer gewissen Prüderie.
Da möchte ich dir mal ganz entschieden widersprechen. Ich finde, damit macht man es sich ganz schön einfach: Aha, die junge Frau möchte in der Sauna nicht unverhohlen von alten Männern begafft werden - logisch, sie hat kein Selbstbewusst sein und ist prüde. Punkt. :rolleyes:
Sorry aber da schüttelt es mich. :ratlos:

Ich kenne die Situation, ich wurde auch mal in der Sauna ganz unverhohlen und ununterbrochen beglotzt. Wir waren da in einem Wasserbecken drin, wo man sich ja schlecht ins Handtuch wickeln kann, und ringsrum standen halt die üblichen Liegen, wo die Leute rumliegen und dösen und entspannen. Da war auch ein Typ, der mich die ganze Zeit total offensichtlich angeglotzt hat. Das war mir auch wahnsinnig unangenehm und ich hab das Becken und den Bereich dann recht bald wieder verlassen. Und nein, ich bin weder prüde noch mangelt es mir an Selbstbewusstsein, ich gehe sonst auch nackt durch die Sauna, wo alle anderen es auch tun, und wickel mich nicht bei jeder Gelegenheit ins Handtuch!

Also wenn jemand das mal erlebt hat, dass man so unverschämt angeglotzt wird und sich dann unwohl fühlt, finde ich das einfach nur nachvollziehbar und verständlich, dass man dann keine Lust mehr auf öffentliche Sauna hat.
 
B

Benutzer

Gast
@Toffi Fee: Da kann ich dir nur zustimmen! Anmachen könnte man ja zumindest melden, aber bei diesem Gestarre fühlt man sich ernierdrigt, es ist aber nicht offensichtlich genug, um sich zubeschweren oder sich mit einem Kommentar zu wehren. Also ist man den Blicken einfach ausgeliefert und das ist kein schönes Gefühl...

Ich werde manchmal auch angestarrt und versuche das zu ignorieren, weil ich die Sauna einfach zu gern habe, um sie deswegen aufzugeben. Zu Beginn war mir das aber auch so befremdlich, dass ich nicht wusste, ob ich das wirklich will. Mit Prüderie hat das ganz gewiss nichts zu tun, niemand fühlt sich gerne hilflos. Und es ist ja nicht so, als sei Starren ein Kompliment, es ist abwertend und fehl am Platz.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren