Problem mit der Vorhaut

Benutzer73722 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo User,

also. Ich hab ein Problem mit meiner Vorhaut. Sie lässt sich nicht zurückschieben, sie hängt bisschen fest. Es geht weder im schlaffen, noch im steifen zustand die Vorhaut hinterzuziehen.

Ich will nicht damit zum Artzt gehen. Bin aber schon mittlerweile 17.
Geht es auch ohne z.b. selbst irgendwie oder mit Salben?

Muss beim Sex die Vorhaut zurückgeschoben werden?

Danke für eure antworten.

Timo.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wenn es selbst im schlaffen zustand nicht geht ist die wahrscheinlichkeit das selber durch dehnen hinzukriegen praktisch nicht vorhanden. schlimmstenfalls schaffst du es dir bei diesem versuch lauter kleine risse zuzufügen, die dann vernarben, und das ganze nur noch enger und schmerzhafter machen.

also beim sex mit kondom muss die vorhaut zurückgeschoben sein. ohne wäre es rein theoretisch egal, allerdings kann ich dir sagen dass es permanent ziepen und weh tun wird, denn normal wird sie bei der rein-bewegung komplett zurückgeschoben.

also stell dich nicht so an und geh zum urologen, der kann dir da wirklich helfen - sonst niemand. oder leb sexlos, zumal die reinigung so auch nicht ausreichend klappt, und wohl keine frau mit einer derart unhygienischen sache zu tun haben will. und wenn du pech hast entzündet es sich deswegen auch noch, und dann wirkt nichmal die betäubung richtig... :zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wenn es nicht im schlaffen Zustand geht, könnte es eine (harmlose) Vorhautverklebung sein, die man durch öfteres Dehnen im warmen Badewasser behandelt. Ist das schon immer so bei dir (dann tippe ich auf Verklebung), oder ging die Vorhaut früher schon mal über den Eichelrand zurück (dann tippe ich auf Phimose = Vorhautverengung)? Bei Phimose geht die Vorhaut meist nur bei Erektion nicht hinter die Eichel, beim schlaffen Glied aber klappts.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Am besten wäre eine radikale Beschneidung !
nana, das ist so auch nicht richtig. was am besten für den TS ist kann er zusammen mit einem arzt entscheiden.
allerdings vermute ich tatsächlich, dass er um ein wenig geschnibbel nicht herumkommen wird.

aber: besser jetzt, als wenns akut ist und er sex haben möchte. erst negative erfahrungen machen die sich einprägen durch die schmerzen dabei. dann eine beschneidung, heilungszeit, und schon wieder etwas neues. und dann hängt er wieder hier und kriegts nicht mehr gebacken... lieber jetzt als später.
 

Benutzer73722 

Verbringt hier viel Zeit
Ja aber ich kann einfach nicht zum artzt gehen, das geht einfach nicht. weiß nicht warum. ja das ist unter der eichel so ein kleiner fanden sag ich mal. wie im warmenwasser?
also bisher ging die vorhaut noch nie zurück.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
dieser "faden" ist normal und ok. aber wenn du sie nicht zurückziehen kannst musst du wirklich zum arzt.
 

Benutzer73722 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab unten so einen Faden. und sonst kann ich eigentlich die vorhaut bisschen hitnerschieben 1 cm vielleicht. aber dann tuts weh. was kann man da machen?
 

Benutzer73722 

Verbringt hier viel Zeit
weil ich einfach nicht will das da was gemacht wird dran.
und dann noch zu so einem bestimmten artzt.
ich weiß das ich dafür nichts kann. aber schäm mich trotzdem.
gebt mir bitte paar tipps wie das weggeht. =(
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Da wird nicht viel von alleine weggehen.

Ich weiss nicht, ob es schon jemand erwähnt hat, aber möglich wäre es, dass Du mit Hilfe von warmem Wasser (also in der Badewanne) vorsichtig versuchen kannst, ob sich die Vorhaut etwas besser zurückziehen lässt.
 

Benutzer89335 

Verbringt hier viel Zeit
Dir wird deiner Beschreibung zufolge gar nichts anderes übrig bleiben. Ist ja auch nicht so, dass der Arzt dann direkt mit einem Skalpell daherkommt. Der wird dir zunächst erstmal erklären, was das Problem bei dir ist und dann geht es an die Problemlösung.
Tu dir einfach wirklich selbst den Gefallen und geh zum Arzt!
 
C

Benutzer

Gast
Hallo Timo,

auch wenn du es mal mit Sitzbädern versuchen solltest - (penis in einer kamillenlösung aus der apotheke "einweichen" und dann versuchen, ob du die Vorhaut schmerzfrei zurückziehen kannnst...) - das Problem wird dadurch nicht behoben!!!
Du mußt über deinen Schatten springen und einen Urologen aufsuchen! Ober magst du weiter Schmerzen haben? :kopfschue

Gibt es denn keine Jungs oder Kerle hier in dem Forum, die auch in der Pubertät oder danach beschnitten wurden und die TIMO ne PN schicken und ihm etwas die Angst nehmen können?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Gibt es denn keine Jungs oder Kerle hier in dem Forum, die auch in der Pubertät oder danach beschnitten wurden und die TIMO ne PN schicken und ihm etwas die Angst nehmen können?
ich denke nicht, dass ihm das die angst nehmen wird. höchstens ihn von der notwendigkeit überzeugen.

aber letztendlich ist es seine entscheidung. wenns ihm lieber ist dass er keinen schönen sex haben kann, dass er sich nicht vernünftig waschen kann und mögliche entzündungen samt unangenehmer gerüche für ihn die bessere wahl sind... nun, irgendwann wird er sicher erwachsen genug sein, und diese entscheidung selber treffen. mehr als ihm raten können wir doch eh nicht. das ist dann in meinen augen ein fall von "selbst schuld".
 

Benutzer89564 

Sorgt für Gesprächsstoff
Timo^^;5046880 schrieb:
weil ich einfach nicht will das da was gemacht wird dran.
und dann noch zu so einem bestimmten artzt.
ich weiß das ich dafür nichts kann. aber schäm mich trotzdem.
gebt mir bitte paar tipps wie das weggeht. =(

Du musst einfach über Deinen Schatten springen.
Ich glaub so einen Urologenbesuch kann man schon bisschen mit dem beim Frauenarzt vergleichen :zwinker:
Jedes Mädel hat da genauso vorm ersten mal riesige Panik. Aber ein Facharzt kann dir einfach am Besten weiterhelfen.

Du musst dir einfach folgendes überlegen: So ein Arzt sieht das jeden Tag, er weiß was er macht und dir braucht in der Hinsicht vor dem Arzt wirklich nichts, absolut gar nichts peinlich sein. Ein guter Arzt wird dir jede Frage beantworten, wird dir versuchen die Angst zu nehmen und kann dir sagen wie notwendig eine OP ist. Mach es jetzt wo du nicht unter dem Druck einer Beziehung stehst, wo du dann alles wirklich schön lang ausheilen lassen kannst.

Hier war vor kurzem ein Beitrag wo ein Junge genau die Tage nach seiner Beschneidung beschrieben hat, vielleicht find ich ihn, dann stell ich den Link noch rein.
Edit: gefunden!
https://www.planet-liebe.com/threads/verhalten-nach-beschneidung.236216/
 

Benutzer9704  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Im Grunde kann dir hier keiner helfen wann du dich weigerst zu Arzt zu gehen.
Denk da nicht schlecht von mir ich bin gern bereit am Sonntag in der Kirche für dich zu beten aber ich werde nur für deinen Mut beten zum Arzt zu gehen. Das ist nämlich dein Problem.
 
A

Benutzer

Gast
Ich kann Deine Panik verstehen, ich habe selbst eine Phimose und holla, ich lebe immer noch. Aber Nevery schreibt schon richtiges, und meine Weigerung war relativ schmerzhaft. Ich habe letztlich mein Leben gehadert ob eine Beschneidung sinnvoll wäre oder nicht und mich immer dagegen entschieden, nicht nur aus Angst, wer läßt sich denn freiwillig die empfindlichste Haut wegschneiden?
Also keep cool, alles ist möglich, die sinnvolle Variante hat Nevery beschrieben, aber sie ist nicht die einzige Lösung. Über Hygiene oder anderen Mist hat sich noch keine Frau beschwert, sorry, aber das ist für mich kein Kriterium.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Über Hygiene oder anderen Mist hat sich noch keine Frau beschwert, sorry, aber das ist für mich kein Kriterium.
naja, wenn du im unerregten zustand die vorhaut genügend zurückziehen kannst, geht das ja. aber wenn ich mich richtig erinnere sprach der TS davon, dass das selbst dann nicht möglich wäre. und das heisst dann, dass er sich da nicht reinigen kann - stichwort smegma und so.

phimose ist ja nun nicht gleich phimose. bei der einen kann man sich damit arrangieren, bei der anderen ist das nicht möglich - je nach ausprägung eben.

wobei ich jetzt aus sicht der frau und partnerin sagen muss, mich stresst das ungemein, wenn man die nicht schmerzfrei bewegen kann. weder handjob noch blasen sind so in der ausprägung möglich, wie ich das gerne mache, ich hab ständig angst ihm schmerzen zuzufügen... ich persönlich lasse all diese dinge dann sein. solange, bis er damit beim arzt war, und der für die lösung des problems gesorgt hat. und wenn ich mitkommen und händchen halten muss...


allerdings, erinnere ich mich richtig dass von dir, Augenblick, schon der ein oder andere thread stammte der darauf schliessen liess dass du der dom/dev-sache und zumindest den psychischen schmerzen damit ja... nun, nicht grade fern seiest? ich könnte mir vorstellen, dass dir diese tatsache den umgang damit auch erleichtert :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren