Problem: alte Wohnung renovieren

Benutzer21724 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Ihrs,

wir stehen immernoch vor dem Problem, dass wir eventuell unsere alte Wohnung renovieren müssen und ich wollte euch mal fragen was ihr dazu meint.

Gesetzlich ist ja festgelegt, dass manche Zimmer alle 3 Jahre, manche alle 5 und manche alle 7 Jahre gestrichen werden müssten, wir haben aber nur ein Jahr da gewohnt.
Ansonsten steht im Mietvertrag nur, dass die Wände weiß sein müssen und das sind sie, bis auf ein paar kleine Flecken, die wir versucht haben, weiß auszubessern.

Vermietgesellschaft sagt natürlich, muss alles gestrichen werden.

Wer hat denn nun Recht? :geknickt:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Was genau steht im Mietvertrag und in welchem Zustand habt ihr die Wohnung übernommen?
 

Benutzer21724 

Verbringt hier viel Zeit
Im Mietvertrag steht "Die Wohnung ist mit weiß gestrichener Rauhfasertapete zurückzugeben".
Die Wohnung war Erstbezug, hat viele Jahre leer gestanden und an den Wänden war halt weiße Tapete und Teppichboden, das haben wir auch so gelassen.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
dann werdet ihr streichen muessen wenn ihr euch nicht auf einen Rechtsstreit einlassen wollt.
Raucht ihr?
 

Benutzer21724 

Verbringt hier viel Zeit
Nein wir rauchen nicht?

Aber wieso sollten wir streichen müssen obwohl im BGB? festgelegt ist, dass man frühestens alle 3 Jahre einen Teil der Wohnung streichen muss?
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
tigerlady schrieb:
Nein wir rauchen nicht?

Aber wieso sollten wir streichen müssen obwohl im BGB? festgelegt ist, dass man frühestens alle 3 Jahre einen Teil der Wohnung streichen muss?

das bezieht sich wohl eher darauf, wenn man länger als drei jahre in der wohnung wohnt...

wenn im mietvertrag steht, daß ihr bei auszug renoviert, dann müsst ihr das wohl oder übel auch machen...

das eine hat ja nix mit dem anderen zu tun...
 

Benutzer21724 

Verbringt hier viel Zeit
Nee, im Vertrag steht ja nur das die Wände weiß sein müssen, außerdem gelten die gesetzlichen Fristen doch immer, dachte ich zumindest. :grrr:
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
tigerlady schrieb:
Nee, im Vertrag steht ja nur das die Wände weiß sein müssen, außerdem gelten die gesetzlichen Fristen doch immer, dachte ich zumindest. :grrr:

naja, aber stelle dir mal folgendes vor:

da streicht einer seine wohnung komplett mit bunten farben und zieht nach einem halben jahr wieder aus...
da die 3 jahre ja noch nicht um sind lässt er das so und gut ist...
schönes dilemma für den vermieter bzw. nachmieter...

deswegen gelten wohl auch immer die klauseln, daß die wände weiß sein müssen...

und bezüglich eurer wohnung würde ich einfach mal bei einer "mieterhilfe" (mir fällt das richtige wort ein ) anrufen und nachfragen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren