Problem 2: Zwischen zwei Männern

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
sad_girl schrieb:
mein verständis für dein verhalten: 0!

leute, die fremdgehen, sind für mich echt das letzte! hast du kein gewissen?
erst groß verloben und dann so eine scheiße machen. wär ich dein freund, dann würdest du hochkant rausfliegen. für mich ist das schon regelrecht schlampiges verhalten.
und dann suchst du noch die schuld bei deinem freund, dass er sich "verändert". lass ihn doch. jeder hat das recht dazu. außerdem kann er sich als punk nur noch zum positiven verändern. :grin:
die schuld liegt ganz allein bei dir.

ich bin im moment auch "zwischen 2 männern", aber ich weiß, dass ich zu meinem freund gehöre, auch wenn ich mich zu dem anderen hingezogen fühle. ich weiß, dass es nicht langfristiges sein würde. ich gebe zu, dass ich schon öfter an ihn denke, aber ich könnte meinen freund NIE betrügen und desegen fällt sowas weg. gedanken sind frei, aber eigentlich sollte man als normaler mensch kontrolle über sich selbst besitzen und wissen, was man hat und was man verlieren könnte.


man kann sich mal unsicher sein, aber verloben und dann betrügen ist für mich das allerletzte.
@sad_girl: Sagt dir der Spruch "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen" etwas? *kopfschüttel* Von wegen "wäre ich dein Freund, würdest du hochkant rausfliegen" - als ob DU jemals schlußmachen würdest.
Gerade DU, die alles mit sich machen läßt und in wirklich KEINER Hinsicht konsequent ist, brauchst doch hier wirklich nicht tun, als wärst du eine selbstbewußte, energische, konsequente Frau.

Außerdem: Klar ist fremdgehen was schlimmes. Aber "in Gedanken fremdgehen" finde ich persönlich jetzt auch nicht wesentlich besser. Eigentlich finde ich gefühlsmäßige Anziehung sogar noch wesentlich schlimmer als nur körperliche... :rolleyes2 Soviel zum Thema: "Ich fühle mich zwar zu einem anderen hingezogen, bleibe aber bei meinem Freund". WENN man sich schon unsicher ist in der Beziehung, sollte man Konsequenzen ziehen. Und da finde ich es schon ehrlicher, so wie Diotima es jetzt auch ihrem Freund gegenüber gemacht hat, alle Gedanken offen auf den Tisch zu legen, als zu sagen: "Na ja, eigentlich will ich ja lieber einen anderen, aber ich bleibe halt bei ihm". :rolleyes2

@Tafkadasom: Lies dir mal sad_girls übrige Threads durch, und du wirst deinen Beitrag zurücknehmen, glaub mir!

Sternschnuppe
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
San-dee schrieb:
Das hört sich in deinen Threads aber anders an! Hab eben nochmal nachgeschaut, um mich zu vergewissern, was ich in meinem kopf habe! Du hast auch von einer Chance gesprochen, weil du nicht weißt, wie es mit deinem freund weitergeht und der andere war auch ene "Affäre" von dir, in der Zeit, als du einen Monat mit deinem Freund getrennt warst, ich würde das nicht ausschließen, dass es bei dir vielleicht auch mal soweit kommt. Fass dir erstmal an die eigene Nase, bevor du andere Leute verurteilst... :grrr:



:rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2

ich hab es immer "affäre" genannt, aber das war in der zeit, wo ich NICHT mit meinem freund zusammen war. wo mein freund selbst eine andere hatte! also lass bitte solchen sinnlosen unterstellungen!

Sternschnuppe_x schrieb:
@sad_girl: Sagt dir der Spruch "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen" etwas? *kopfschüttel* Von wegen "wäre ich dein Freund, würdest du hochkant rausfliegen" - als ob DU jemals schlußmachen würdest.
Gerade DU, die alles mit sich machen läßt und in wirklich KEINER Hinsicht konsequent ist, brauchst doch hier wirklich nicht tun, als wärst du eine selbstbewußte, energische, konsequente Frau.


ich wollte damit keinesfalls sowas ausdrücken. es ging mir nur darum, dass ich persönlich es als den absoluten grund zum schluss machen sehe.
mein freund war auch alles andere als ein arschloch und ich hab auch nicht schluss gemacht. das stimmt!
ABER: er hat keinen geleckt oder sich einen blasen lassen.
SOWAS wär für mich einfach... ne, dann wär ich auch nicht mit ihm zusammen jetzt, wenn er soas gemacht hätte.

Sternschnuppe_x schrieb:
Außerdem: Klar ist fremdgehen was schlimmes. Aber "in Gedanken fremdgehen" finde ich persönlich jetzt auch nicht wesentlich besser. Eigentlich finde ich gefühlsmäßige Anziehung sogar noch wesentlich schlimmer als nur körperliche... :rolleyes2 Soviel zum Thema: "Ich fühle mich zwar zu einem anderen hingezogen, bleibe aber bei meinem Freund". WENN man sich schon unsicher ist in der Beziehung, sollte man Konsequenzen ziehen. Und da finde ich es schon ehrlicher, so wie Diotima es jetzt auch ihrem Freund gegenüber gemacht hat, alle Gedanken offen auf den Tisch zu legen, als zu sagen: "Na ja, eigentlich will ich ja lieber einen anderen, aber ich bleibe halt bei ihm". :rolleyes2


ich will nicht LIEBER einen anderen. und es ist KEINE gefühlsmäßige anziehung. es ist eher das, dass mir sein aussehen gefällt. aber ich LIEBE ihn nicht und somit würde für mich sowas, was diotima getan hat nie in frage kommen.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Oh man... mir is richtig schlecht.. obwohl es doch gesagt is..

Hab Heulkrämpfe und .. fühl mich so schrecklich :geknickt:
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mal das ist das schlechte Gewissen... aber das ist in diesem Fall ganz normal schätze ich. Lass dich davon aber nicht beeinflussen sondern zieh dein Ding durch....
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ne irgendwie is das mehr das Gefühlschaos in meinem Kopf... das macht mich fertig..
 
J

Benutzer

Gast
Ja, ziehe dein Ding durch. Du hast ja Gefühle für beide, also in manchen Ländern ist Bigamie erlaubt -> Was hälst du denn von einer Ehe zu dritt?
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
jochen998 schrieb:
Ja, ziehe dein Ding durch. Du hast ja Gefühle für beide, also in manchen Ländern ist Bigamie erlaubt -> Was hälst du denn von einer Ehe zu dritt?
NEVER!
 
G

Benutzer

Gast
Diotima schrieb:
Oh man... mir is richtig schlecht.. obwohl es doch gesagt is..

Hab Heulkrämpfe und .. fühl mich so schrecklich :geknickt:


Vielleicht solltest du einfach mal reinen Tisch machen. Danach fühlt man sich doch eigentlich zumindest befreit.
 
J

Benutzer

Gast
Komisch, wenn du doch Gefühle für beide hast :ratlos:

Dann musst du dich eben entscheiden, und zwar schnell!
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
glashaus schrieb:
Vielleicht solltest du einfach mal reinen Tisch machen. Danach fühlt man sich doch eigentlich zumindest befreit.
Ich hab meinem Freund doch schon alles erzählt :ratlos:
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
ich würde an deienr stelle schlussmachen und versuchen mir klarzuwerden was ich fühle. ansonsten würds mir so vorkommen als wär die beziehung nur gewohnheit und nichts wichtiges.

das du fremdgegangen bist find ich zwar nicht, gut zeigt aber auch nur das dir was gefehlt hat. und du musst halt rausfinden was das ist. und ob du vielleicht mit deinem freund lieber nur ne gute freundschaft führen willst. ich find halt man sollt sich in einer beziehung sicher sein
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich hab ihm nach meiner Beichte geschworen, es war sein Wunsch, dass ich nicht Schluß mache bevor er hier ist..
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
solang du ihm damit keine falschen bzwunnötigen Hoffnungen machst, ist das ja auch ok
er weiß nun woran er bei dir ist
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ja ich hab ihm gesagt, dass ich schon noch was für ihn empfinde. Wisst ihr, jetzt wo er weg ist, vermisse ich ihn und.. ich denke auch an ihn und so.
Aber ich hab ihm auch gesagt dass er sich nich zuviel ausrechnen darf. Dass ich ihn wiedersehen will und sehr genau darauf achten werde, was ich in dem Moment empfinde, in dem er vor mir steht.

Aber auch dass ich mich so ein bißchen in den anderen verschossen habe (wisst ihr.. es ist irgendwie so..dass der andere mich so ein bißchen "verzaubert" hat, schwer zu beschreiben). Und dass ich ihm nichts, absolut nichts versprechen kann..

Aber ich will ihm den Gefallen tun.
Meinetwegen soll er mich anschreien, sollte ich Schluß machen, oder ich will ihn in den Arm nehmen können, falls er das braucht..

Aber am Telefon.. das is so.. kalt.
 
J

Benutzer

Gast
wisst ihr.. es ist irgendwie so..dass der andere mich so ein bißchen "verzaubert" hat, schwer zu beschreiben
Ich weiß schon was du meinst. Es ist neu und aufregend und er ist mit deinem Freund in Konkurrenz. Welcher Frau würde das nicht gefallen? Aber denk doch mal nach: Irgendwann wird dir auch dieser Kerl langweilig und dann passiert das gleiche wieder... Deine Freunde (auch die zukünftigen) können einem leid tun. :frown:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
jochen998 schrieb:
Ich weiß schon was du meinst. Es ist neu und aufregend und er ist mit deinem Freund in Konkurrenz. Welcher Frau würde das nicht gefallen? Aber denk doch mal nach: Irgendwann wird dir auch dieser Kerl langweilig und dann passiert das gleiche wieder... Deine Freunde (auch die zukünftigen) können einem leid tun. :frown:

heißt doch nicht das sowas immer passieren muss... :rolleyes2

Würde erst mal versuchen etwas Abstabd von beiden zu bekommen und dann schauen was von den Gefühlen noch übrig ist.
 
J

Benutzer

Gast
heißt doch nicht das sowas immer passieren muss...
Aber nur wenn der Neue ihr auch genug Action bietet. Sonst geht das Drama nämlich von vorne los... :eek4: Und spätestens in ein paar Monaten wird ihr die Beziehung langweilig, denn der neue wird ihr nicht immer das Drama in ihrem Leben geben, auf das sie ja offensichtlich angewiesen ist.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Es war halt.. wir haben so lange und wahnsinnig gut geredet.
Und dann als er mich geküsst hat.. also im Ernst so zärtlich hat mich noch kein Kerl geküsst. Das war krass irgendwie..

Aber ich weiß nich ob es einfach nur mal ein kurzer Zauber ist/war.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Hast du im Moment Kontakt zu dem Anderen, hast du das Gefühl ihn wiedersehen zu wollen? Und wenn ja hast du es vor?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren