Problem 2: Zwischen zwei Männern

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Pfläumchen schrieb:
Sorry, diotima, aber so langsam zweifel ich auch.
du kamst mal um einiges erwachsener rüber.

dein freund bedeutet dir soviel? dann geht man nicht fremd. Ganz einfach!!
das erste mal hast du es bereut?? klar, dann macht man es auch einfach nochmal :angryfire
wie naiv kann man denn sein?

das einzig faire, was du machen kannst, sprich sofort mit deinem freund. das hat er nun wirklich nicht verdient und wenn du ihn wirklich liebst (??) dann solltest du erst mal den kontakt zu dem kumpel abbrechen.

achja, und es kommt nicht einfach zum lecken, also bitte...
du schreibst das so, als wäre es einfach so passiert, ohne das du dich versehen konntest hat er dich geleckt.

auch wenn das nun alles sehr vorwurfsvoll klingt: mach das beste daraus aus der scheiß situation und rede mit deinem freund, sorry, deinem verlobte. :grin: das hat er nun wirklich verdient, denn er liebt dich scheinbar um einiges mehr, als du ihn.

Viel Glück, Diotima!!

Uneingeschränkte Zustimmung.

Diotima schrieb:
Sowas kann jedem passieren...

Nein, kann es nicht.

Und war er nicht vor zwei Wochen noch "der Mann deines Lebens"? Und hattest du nicht Angst, ER könnte DICH betrügen? Da haben sich ja zwei gefunden.

Da geht langsam echt alles über mein Verständnis hinaus...
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
warum machst du 2 threads?
problem 1 ist einfach nur eine folge aus problem 2?
denkst du dein freund merkt nicht irgendwie, dass du ihn betrügst?
er will es vielleicht einfahc nicht wahrhaben, weil er dich wirklich liebt,
dich heiraten will.
und du steigst mal eben mit nem kumpel ins bett.

ratschläge kann man hier nicht mehr geben ..
außer dass du mal ernsthaft darüber nachdenken solltest, ob du wirklich so reif bist wie du denkst, oder ob du in zukunft anderne menschen, die dich lieben, die enttäuschung ersparen willst und ihr herz zu zerbrechen.

mach schluss .. das is das beste für ihn .. für dich auch, aber das ist sekundär.
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
also wenn ich von mir reden darf, mir ist es ziemlich egal, ob sie das nun als punk oder als klassiker oder als was weiß ich geschrieben ht .

geht mir nicht um ihr leben, sondern um ihre situation.

weil so wie sie lebt respektier ich das 100%ig
 

Benutzer32057 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Können wir die Ironie wieder abschalten? :grin:


Garkeine Stellungnahme mehr von dir Diotima?
 

Benutzer38124  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Manman, war das Leben mit 16 wirklich so kompliziert? Nein, das ist es immer.
Und alle die meinen Diotimas Probleme hätten was mit ihrem Alter zu tun, sollen erst mal den Rest ihres Lebens abwarten und dazulernen.

Jemanden, der schon am Boden liegt muss man nicht noch treten.


Diotima schrieb:
Ich bin verzweifelt. Es tut mir einerseits unendlich Leid. Andrerseits weiß ich echt nich weiter. Mein Freund bedeutet mir wirklich viel. Und ich will ihm einfach nich weh tun, das bring ich nich übers Herz. Er liebt mich, er hängt an mir. Und ich ja auch schon irgendwie an ihm.. aber irgendwie hab ich auch dieses Wochenende.. nich mehr viel empfunden, wenn wir uns küssten und so.
Aber trotzdem.. da ist schon noch was an Liebe denk ich.. andererseits.. Ich kann das nich bringen..

Scheisse man…

Eigentlich gibst du dir hier schon selber die Antwort. Dein Freund bedeutet dir ziemlich viel und du hast nicht mehr viel empfunden. Ich glaube nicht, dass das noch viel Zukunft hat auch wenn da noch was an Liebe ist.
Meine Ex wollte mit auch nicht wehtun und es tat ihr Leid. Aber duch ihr zögern hat sie mir viel mehr wehgetan, weil ich lange etwas geahnt habe und das richtig scheisse ist.
Werde dir bitte schnell über deine Gefühle klar und triff die deiner Meinung nach richtige Entscheidung.
Ob es dann die Richtige Entscheidung war, wirst du erst später herausfinden.

Gruß,
Perrin
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Wie war das mit dem Punk sein ? Mach Dein Ding und steh dazu .....
Du liebst keinen der beiden Männer wirklich, sie gefallen Dir eben beide gut. Dein fester Freund ist der Mann, mit dem Du eine halbe Stunde nach dem Kennenlernen Sex hattest, nicht wahr ? Nun, das Licht was doppelt so hell brennt wie andere, brennt eben nur halb so lang. Mit 16 erwartet niemand von Dir, daß Du die nächsten 60 Jahre mit dem selben Mann verbringen mußt und Du selbst solltest das auch nicht tun. Ich glaube, daß Du im Moment nicht wirklich offen für eine längere, feste Beziehung bist und das solltest Du vielleicht einfach so hinnehmen wie es ist.
Was kann ich Dir raten ? Ich würd an deiner Stelle mit Deinem klettigen Freund Schluß machen, in aller Freundschaft, solange die Beziehung zu ihm noch schön und harmonisch ist. Wenn Du noch ein bißchen länger wartest könnte es mitunter ziemlich aggressiv eskalieren wenn es jetzt schon so läuft, daß ein von dir geschätzter Mann Deinen Freund aus der Wohnung schmeißen muß damit ihr Ruhe füreinander habt. Das war übrigens gar kein feiner Zug, - bei mir wäre damit die Beziehung beendet, wenn meine von weit angereiste Freundin einfach bei jemand anderem schläft, der mich in seiner Wohnung nicht duldet, und die Freundin findet das auch noch gut .... -
Deinem netten Kumpel würd ich nix versprechen. Ihr könnt ja ruhig etwas miteinander anfangen, aber es muß doch wirkllich nicht direkt die große Liebe sein. Nimm was Du kriegen kannst, und verletze niemanden wenn es nicht sein muß. Die Geschichte mit deinem Freund klingt sehr danach ob Du versuchst ein totes Pferd zu reiten.
 

Benutzer32057 

Verbringt hier viel Zeit
wildchild schrieb:
Ein Wort: LÄ-CHER-LICH

Und ich möchte an dieser Stelle noch mal, um dieses komische Schauspiel
auf eine noch absurdere Spitze zu treiben, erwähnen, dass genau dieses
Kind...
wink.gif
... vor gar nicht mal so langer Zeit das hier von sich ließ...



Nachtragende Grüße, wildchild
84.gif

Hey...
Nicht so hart, ok? Wenn du wenigstens was "produktives" zu sagen hättest ausser, dass sie sich selber überschätzt hat?
Dann sag ihr doch wenigstens was sie deiner Meinung nach für Optionen hätte...
Jeder macht doch Fehler, oder?Und man sollte nicht noch auf diesen herumtrampeln, obwohl sie schon mehr oder weniger eine Einsicht hier gestanden hat...

Gr33tz
Tafkadasom2k5
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Danke, Grinsekater.

Den Großteil der anderen Beiträge ignoriere ich einfach mal.

Nun, noch was wegen dem rausschmeißen.
Ich wollte ihn sicher net raushabne damit ich mit dem Kerl alleine bin.
Aber wenn mein Freund mich, zu dem Zeitpunkt ja wirklich noch grundlos, als 'Hure' beschimpft und sogar etwas handgreiflich wird dann finde ich das gerechtfertigt.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Pfläumchen schrieb:
wieso ignorierst du die? weil sie dir nicht passen?
Ich sagte nur der Großteil, nicht alles. Dein Beitrag ist ja auch ok.

Bloß einiges finde ich sehr beleidigend und ich weiß auch dass das zum Teil an meiner "Vorgeschichte" liegt. Finde ich nicht fair.

Ich weiß doch selbst dass ich grad nen riesen Mist mache, sonst würd ich das hier nicht schreiben und zu Haus sitzt und heulen weil ich echt nich weiter weiß.

Wären meine Gefühle noch so stark würd ich kämpfen aber ich weiß nich obi ch das überhaupt noch will.
Andererseits emfpinde ich ja was sonst hätte ich ihm doch einfach den Laufpass gegeben.
Irgendwie will ich ihn ja noch aber irgendwie..
 

Benutzer25573 

Verbringt hier viel Zeit
is mir auch schon in anderen beiträgen von dir aufgefallen, dass du scheinbar die beiträge, die nicht ganz dem entsprechen was du hören willst, abwertest.
find ich nich gut. wenn man hier einen thread eröffnet, sollte man sich alles anhören und keine meinung von einem anderen abwerten.
Du bist ja nicht dazu verpflichtet, diese ratschläge zu befolgen, aber respektier die trotzdem.
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
hmmm,
also wenn ich von mir aus gehen kann, hat es echt nix mit deiner momentanen einstellung zu tun, aber so wie ich dich "kennengelernt" hast, hättest du swas irgendwie nicht getan. das ist für mich der einzige unterschied.

willst du denn mit ihm reden?
was hast du denn nun vor?
bist du dir sicher, dass du noch gefühle für ihn hast , in richtung liebe oder tut er dir nur leid?
 
G

Benutzer

Gast
Mh, betrügen ist schonmal scheiße. Zieh die Konsequenz und beichte das deinem Freund, und zwar mit allen Details die dich sonst noch stören bzw. die du sonst noch fühlst. Und werd dir um Himmels willen klar, was du eigentlich willst!
 

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
Och Kinders ... Ich mein ich kann bei den Threads von Diotima inzwischen auch nur noch den Kopf schuetteln, aber tut es denn wirklich Not deswegen ihre Threads zu zerstoeren?

Ich hab ehrlich gesagt wenig Lust massenhaft Verwarnungen zu verteilen, aber noch weniger Lust habe ich die ganzen Threads von Diotima zu schliessen, weil das ihr gegenueber nicht fair waere. Also bitte nehmt euch zusammen
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich fand Grinsekaters Antwort auch ziemlich gut und treffend.

Du schreibst selbst "Irgendwie will ich ihn ja noch aber irgendwie...".

Es reicht in einer Beziehung nicht, "irgendwie" zu wollen. Und mach nicht den Fehler "wichtig sein" oder "lieb haben" oder "nicht verletzen wollen" oder "Mitleid haben" mit LIEBE zu verwechseln. Denn das ist nicht dasselbe. Es sind oft Dinge, die man sagt, weil man nicht aussprechen will, daß es eben keine Liebe mehr ist.

Ich sag nur: Mach reinen Tisch. Trenn dich von deinem Freund. Mitleid ist keine Beziehungsgrundlage. Und es reicht auch nicht, lieben zu WOLLEN, Gefühle haben zu WOLLEN. Man muß es schon tun, und das läßt sich nicht erzwingen.

Bei dir waren die intensiven Gefühle wohl doch nur ein "Strohfeuer" - schade, aber ist wohl Fakt. Sonst wäre das mit dem Kumpel nicht passiert, du wärst nicht fremdgegangen, und sonst hättest du auch nicht solche Beziehungszweifel und kein so schlechtes Gewissen. Ich denke nämlich, dein schlechtes Gewissen kommt nicht (nur) vom Fremdgehen. Sondern vor allem auch daher, daß du selbst spürst, daß die Beziehung für dich vorbei ist - und du dich jetzt deinem Freund gegenüber mies fühlst.

Vielleicht solltest du wirklich erstmal keine Beziehung eingehen, zumindest keine so feste, endgültige. Sondern eben dich erstmal "austoben", es dir selbst "erlauben", verschiedene Männer interessant zu finden, dir Zeit lassen. Und dich erst dann wieder binden, wenn du auch mit dir selbst im Reinen bist und den anderen richtig gut kennengelernt hast, BEVOR es ernst wird in Sachen Beziehung/Verlobung.

Sternschnuppe
 

Benutzer41358 

Verbringt hier viel Zeit
Diotime, vielleicht ist ja deine Lebenseinstellung das Problem. Sie scheint mir sehr egozentrisch aufgebaut zu sein. Wie kannst du deinen Freund nur so betrügen ? Schämst du dich gar nicht, wenn du in den Spiegel siehst ? Was wäre, wenn dein Freund das mit dir abziehen würde ? Ich glaube, in den "Genuss" solch einer Erfahrung solltest du auch mal kommen. Dann kannst du ja sagen, wie deine ach so tolle Lebenseinstellung aussieht...
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Was hat das mit meiner Lebenseinstellung zu tun? Damit meinte ich jetzt was ganz andres..

Und ich weiß wie es is betrogen zu werden.
Und ich hab ein verdammt schlechtes Gewissen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren