Geschichte Prinzessin - (Fernbeziehungen)

F

Benutzer

Gast
Ich stehe vor einem Graben und sehe sie. Hoch oben in einem Turm, da ist sie meine Prinzessin. Ich höre ihre Stimme, sehe ihr Lächeln, aber der Graben zwischen mir und dem Turm macht sie für mich unerreichbar. Ich bin so froh endlich die Prinzessin gefunden zu haben, aber ich komme beim besten Willen nicht ran an sie. Und nicht alles ist wie im Märchen, sie hat leider keine langen Haare, sodass ein "Prinzessin, lass dein Haar hinunter" nichts an dem Schlamassel ändert. Der Graben ist und bleibt da, scheint unüberwindbar.
Es macht es auch nicht besser, dass ich sie sehen kann und sie anlächeln kann. Sehen kann wie sie sich freut mich zu sehen. Ich möchte sie küssen und in meinen Armen halten - wenn da nicht der Graben wäre.
Auch ist die Prinzessin nicht im Turm eingesperrt, nein. Manchmal stehen wir beide an den Seien des Grabens, doch näher können wir uns nicht kommen. Ich will zu ihr, was soll ich tun? Wie komm ich über den Graben rüber bevor ein Ritter von der anderen Seite, wo kein Graben ist, kommt und sie vor mir rettet. Ich rufe "Prinzessin warte auf mich", doch eine Antwort blieb aus. Der Graben ist zu weit zum springen, runter klettern versuchen, aber ist rauf klettern möglich? Ist meine Prinzessin noch da, falls ich es Ml schaffe?
Jeden Tag seh ich sie wieder und überlege wie ich es schaffe den Graben zu überwinden. Ich will zu ihr, doch wie schaffe ich das?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren