Power on LAN

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Moin!

Ich will es in meinem Heimnetzwerk fertig bringen, andere Rechner übers Netzwerk hochzufahren. Im BIOS habe ich die Option "Power on LAN" enabled und suche nun nach Software oder Scrips, mit denen ich nun von meinem Rechner aus den anderen starten kann. Die MAC Adresse hab ich bereits rausgekramt und auch schon eine Software probiert. Die hat das aber irgendwie nicht gebacken gekriegt.....

Hat noch jemand Vorschläge? Einen Weg zum späteren Herunterfahren des Zielrechners suche ich auch noch :smile:

Bye

Jan
 
1

Benutzer

Gast
Hast den entsprechenden Jumper auf dem Mainboard auch gesetzt? Heißt meistens SOFT_PWR oder KEYB_POWER oder so ähnlich. Dann mußt du die die Netzwerkkarte mit einem 3adrigen Kabel mit dem Mainboard verbinden, sonst geht's net.

Gruß
123hefeweiz
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Jein. Wenn sowohl das Board als auch die NIC PCI 2.2 vollständig unterstützen müsste es auch ohne das Kabel gehen.
Wichtig ist wie gesagt die BIOS-Option, dass das Netzteil genügend Standy-Strom liefert und dass die Treiber das unterstützen und es in den Optionen auch aktiviert ist.

Auch zu beachten ist dass die Hersteller unterschiedliche Signale verwenden, mitunter muss man mit einem (DOS)-Utility einstellen auf welches Signal die Karte reagieren soll. Sonst tut sich entweder gar nichts, oder der PC fährt nicht runter.

Was auch des öfteren für Verwirrung sorgt ist ACPI-WOL, denn das hat mit "richtigem" WOL nichts zu tun. Hierbei geht es lediglich um das Aufwecken aus dem S3-State.

Zum aufwecken kannst du Software wie LanStart benutzen. Zum späteren Herunterfahren z.B. die PSTools, wenn es ein Win2K/XP-System ist. Bei Win9X wird es wohl nicht ohne Zusatzsoftware gehen.
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Hab's mit LANStart und Poweroff versucht, geht beides nur "in meine Richtung".

Ich habe gelesen, dass das K7S5A (LAN onb.) Board da einige Probleme mit haben soll. Und dieses Board ist auf dem Zielrechner. Habe bereits ein BIOS Update gemacht, aber das half nicht......hat da jemand Erfahrungen?
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Mit der OnBoard-NIC geht s definitiv nicht (hab ich auch), mit ner entsprechend befähigten PCI-NIC sollte es gehen.
 

Benutzer1853 

Verbringt hier viel Zeit
oder einfach irgendwelche DoS / Exploits zu deinem der vielen Bugs auf die Kiste ansetzen und Windows fährt runter bzw crasht :zwinker:

Du kannst auch mal Spasseshalber Knoppix (linux-live-cd-rom) hernehmen und auf dem einem PC dann den "Terminalserver" starten.. der andere kann dann per DHCP/BOOTP vom Lan aus booten (Kernel über TFTP, Files via NFS..)
 

Benutzer5628 

Verbringt hier viel Zeit
Das ECS K7S5A läuft hier auch und macht zum teil Probleme: Allgemein bekannt ist das das Board mit diversen Netzteilen Probleme macht wenn es über Keyboard, WOL oder sonstige Wake-Up´s geweckt werden soll und im POST bzw. ini der VGA hängen bleibt. Aber sonst bin ich mit dem Board sehr zufrieden...

@Kirby: WOL über On-Board führt zu beschriebenem Problem oder wird vom On-Board NIC nicht unterstützt? Hab mir das noch nicht angeguckt...:ratlos:
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Yo, ich werd das mal mit ner PCI Karte versuchen, danke :smile: Von Knoppix hab ich auch shcon gehört - das wird dann mein nächstes Projekt für nen Kumpel von mir :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren