(Potentielle) Freundin größer als ihr, geht das klar?

Frau größer, und nu?

  • Mir egal, auch wenn sie einen Kopf größer ist

    Stimmen: 19 34,5%
  • Ein paar Zentimeter größer ist ok

    Stimmen: 17 30,9%
  • Sollte höchstens ungefähr gleich groß sein

    Stimmen: 13 23,6%
  • Ich will nur eine deutlich kleinere Freundin

    Stimmen: 6 10,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    55

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Jo, Männers, wie stehts mit Frauen die größer sind als ihr selbst? Kommen die für euch in Frage? Welcher Größenunterschied geht gerade noch so klar?
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wenn ich soweit bin, mit jemanden wirklich eine Partnerschaft einzugehen, bin ich lääääääääängst über den Punkt hinaus, wo körperliche Größe noch irgendeine Rolle spielen würde.

Es ist mir unglaublich unwichtig und weder meine letzte körperlich größere Freundin noch ich hatten ein Problem damit :zwinker:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
ist schon schlimm, dass immer noch der Mann das Klischee vertritt er müsse grösser sein als die Frau. Quasi der Beschützer sein
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
ist schon schlimm, dass immer noch der Mann das Klischee vertritt er müsse grösser sein als die Frau. Quasi der Beschützer sein

Also ich brauche keinen Beschützer, ich bin aber gerne in der Kuhle zwischen Kopf und Brust untergebracht :zwinker: Von daher habe ich gerne einen Mann, der einen Kopf größer ist, als ich.

Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich mit 1,60 Größe noch nicht viele Männer gesehen habe, die viel kleiner waren als ich - sowas ist echt ziemlich selten.

Im Freundeskreis ist ein Paar, wo beide ungefähr gleich groß sind - ich finde das völlig unwichtig, es gibt andere Dinge bei der Partnerwahl, die wichtig sind.
 

Benutzer82466  (42)

Sehr bekannt hier
Also ich brauche keinen Beschützer, ich bin aber gerne in der Kuhle zwischen Kopf und Brust untergebracht :zwinker: Von daher habe ich gerne einen Mann, der einen Kopf größer ist, als ich.
Dito :smile:

Ich bin auch nur 1,62m groß und der kleinste Freund, den ich hatte, war immer noch ca. 8-10 cm größer.
 

Benutzer21988  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Hab dann mal auf "Sollte höchstens ungefähr gleich groß sein" getippt. Alles andere sähe sehr komisch aus bei 1,98m, oder? :tongue:
 

Benutzer57559 

Verbringt hier viel Zeit
Verstehe nicht warum 99,99% der Frauen so oberflächlich sind und nur einen größeren Partner akzeptieren. Mir kanns mit meinen 1,88 ja recht sein, aber merkwürdig find ichs schon.
Mir ist die Körpergröße einer Frau völlig egal. Von 1,45m bis 2,20m wär alles okay für mich.

Meine aktuelle "weiß-noch-nicht-was-es-wird" ist ca. 1,84m groß. Ist schon nett, nur ist das Bett mit uns beiden gleich total voll.

Off-Topic:
Freu mich schon so drauf sie am Sa wiederzusehen.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Verstehe nicht warum 99,99% der Frauen so oberflächlich sind und nur einen größeren Partner akzeptieren. Mir kanns mit meinen 1,88 ja recht sein, aber merkwürdig find ichs schon.

Ist nicht merkwürdig. Und oberflächlich schon gar nicht.
Das ist eben eine sehr weitläufige und ausgeprägte Präferenz - das ist alles.

Ach ja, zum Thema: China-Sack-Reis. :zwinker:
 

Benutzer3253  (37)

Verbringt hier viel Zeit
da ich mit knapp 1,70 alles andere als ein Riese bin, darf ich da nicht so wählerrisch sein :smile:

Meine Freundin ist kleiner, wäre mir aber nicht wirklich wichtig. Mit hohen Schuhen ist sie auch jetzt schon größer.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
:smile:

Ich liebe es, mit meinen hohen Absätzen groß genug zu sein, um den Arm mit etwas recken um die Schulter meines Freundes legen zu können. Ihn stört es auch nicht, dass ich dann etwas größer bin als er (sonst ist er etwas größer - sind aber fast gleichgroß).

Ich brauche einen starken, beschützenden Mann an meiner Seite - einen, der stark genug ist, sich auch mal bei mir anzulehnen und sich von mir beschützen zu lassen und der immer an meiner Seite steht. Denn auch ich bin stark.

Aber das hat nicht nur was mit der Größe zu tun, so was.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ach ja, zum Thema: China-Sack-Reis. :zwinker:

Ich hätte es ja mit einem Verweis auf den großen Shakespeare-Mimen John Wayne formuliert, aber sinngemäß läuft es auf dasselbe hinaus :zwinker: Größe war für mich noch nie ein großes Thema bei der Partnerauswahl.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ich hätte ein Problem damit, aber bei meinen 1,84 stand das so gut wie nie zur Debatte!:tongue:
 

Benutzer60351 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte früher mal eine Freundin, die war ca. 3 cm größer als ich (nämlich 1,82 m, phew!). Damals hab ich mir noch den Kopf drüber zerbrochen, heute wärs mir scheißegal.
 

Benutzer57559 

Verbringt hier viel Zeit
Ist nicht merkwürdig. Und oberflächlich schon gar nicht.
Das ist eben eine sehr weitläufige und ausgeprägte Präferenz - das ist alles.

Zu sagen, dass man nur einen Partner will, der ein bestimmtes Körpermerkmal aufweist, ist nicht oberflächlich? Was ist denn bitte dann oberflächlich?
Man stelle sich vor hier würden 99% der Männer sagen "Ich will nur eine Freundin mit Körbchengröße C und aufwärts, alles andere interessiert mich nicht", was wäre der Aufschrei groß. Aber bei Frauen ist das natürlich was anderes.
Das ist schon merkwürdig in meinen Augen. Die Frau kann noch so intelligent, liebenswert und unoberflächlich sein, in diesem Punkt sind es (fast) alle. Selbst meine Ex-Freundin deren Einstellung zu Menschen ich sehr schätze und die ich über alles geliebt habe, hat zu mir gesagt, dass sie sich nicht in mich verliebt hätte, wenn ich kleiner als sie wäre.

Und wenn ich hier immer höre, "stark" und "beschützen"... vor was denn bitte? Wir leben doch nicht mehr in der Steinzeit. Außerdem: Wenn einer mit ner Machete oder ner Pistole kommt, kann man noch so groß sein.
 

Benutzer70610 

Verbringt hier viel Zeit
also ich finde es nich schön, wenn meine freundin größer ist als ich. ich mein das kommt nicht so oft vor, das ne frau größer is als ich (183 cm) aber wenn dann fänd ich das net schön.
will doch auch meinen beschützerinstinkt aktivieren und meine kleine und (vermeintlich) schwächere freundin vor allem bösen auf der welt beschützen und nicht umgekehrt . . .
also meine freudin is wesentlich kleiner als ich und das finden wir auch beide echt super...

in diesem sinne, euch allen einen schönen abend
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Zu sagen, dass man nur einen Partner will, der ein bestimmtes Körpermerkmal aufweist, ist nicht oberflächlich? Was ist denn bitte dann oberflächlich?
Man stelle sich vor hier würden 99% der Männer sagen "Ich will nur eine Freundin mit Körbchengröße C und aufwärts, alles andere interessiert mich nicht", was wäre der Aufschrei groß. Aber bei Frauen ist das natürlich was anderes.
Das ist schon merkwürdig in meinen Augen. Die Frau kann noch so intelligent, liebenswert und unoberflächlich sein, in diesem Punkt sind es (fast) alle. Selbst meine Ex-Freundin deren Einstellung zu Menschen ich sehr schätze und die ich über alles geliebt habe, hat zu mir gesagt, dass sie sich nicht in mich verliebt hätte, wenn ich kleiner als sie wäre.

Oberflächlich wäre es m.E. nur, wenn sie das zum absoluten k.o.-Kriterium machen würden.

Aber wie die Realität beweist, ist das nicht so sehr der Fall.

Wunschvorstellungen hat jeder, aber auf was es im Endeffekt ankommt, ist individuell.
 
M

Benutzer

Gast
Zu sagen, dass man nur einen Partner will, der ein bestimmtes Körpermerkmal aufweist, ist nicht oberflächlich? Was ist denn bitte dann oberflächlich?
Man stelle sich vor hier würden 99% der Männer sagen "Ich will nur eine Freundin mit Körbchengröße C und aufwärts, alles andere interessiert mich nicht", was wäre der Aufschrei groß. Aber bei Frauen ist das natürlich was anderes.

Daran wäre auch nichts verwerfliches. Wenn ein Mann nunmal auf große Brüste steht und kleine Brüste ihn nicht anziehen, warum sollte man ihm einen Vorwurf machen?

In Liebesbeziehung ist der Unterschied zur Freundschaft, dass es auch um sexuelle Anziehung geht. Und da hat jeder Mensch nun einmal Vorlieben. Wenn ich jemanden nicht attraktiv finde, dann verliebe ich mich mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht in ihn.

Es ist außerdem ein Unterschied ob jemand sagt: "Ich stehe auf große Männer" oder "Kleine Männer sind total doof!" um es mal überspitzt auszudrücken.

Jemanden nur wegen (optischen) Präferenzen zu verurteilen halte ich nicht für richtig.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund ist genauso groß wie ich und erfüllt den Beschützerpart zur vollsten Zufriedenheit und darüber hinaus.

Im übrigen bin ich mir sicher: ein entschlossener kleinerer Mann könnte seine Freundin sicher besser beschützen als ein labbriger Riese ohne Mumm in den Knochen. Also wer als Frau unbedingt beschützt werden will sollte vielleicht weniger nach der Größe als viel mehr nach der Entschlossenheit gehen.:ratlos:

:zwinker:
 
P

Benutzer

Gast
Also ich brauche keinen Beschützer, ich bin aber gerne in der Kuhle zwischen Kopf und Brust untergebracht :zwinker: Von daher habe ich gerne einen Mann, der einen Kopf größer ist, als ich.
Die gibts? Die kenn ich gar nicht. :tongue:

Bisher waren so gut wie alle meine Freunde (bis auf einen) kleiner als ich, oder aber gleich groß, und das ist wohl was womit man sich als große Frau abfinden muss. Ich hab damit mittlerweile kein Problem mehr und mich auch von den kleineren Männern in jeder Situation bestens "beschützt" gefühlt, sollte das denn wirklich das sein, was die Aufgabe des Mannes in einer Beziehung ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren