Positiv oder negativ bewerten?

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich bewerte nur positiv.

Wenn ich jemanden kritisiere, mache ich das öffentlich im Thread, nicht mit einer anonymen negativen Bewertung
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
ich bewerte besonders positive und besonders negative beiträge.
im schnitt sind es wohl mehr positive als negative bewertungen.

ich versuche bei negativen bewertungen nicht eine meinung sondern die art des posts zu bewerten.

man darf von mir aus die extremsten meinungen vertreten. jedoch nicht darauf beharren, dass es die einzig wahre ist. ich erwarte von jedem die gleiche akzeptanz, die ich ihnen entgegenbringe.
besonders hässlich finde ich diskussionen über spitzfindigkeiten, die den ts überhauptnicht interessieren, meißt noch gepaart mit ignoranz, aroganz, und unterstellungen.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich bewerte eigentlich gar nicht, hab aber doch schon 2-3 mal negativ bewerten "müssen", weil das einfach Beiträge waren, die wirklich nicht klar gingen.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
kann ich nicht sagen. das ganze system ist doch ein einziger witz, von daher ists wohl auch egal, mit wieviel bedacht man bewertet. wenn mich ein post nervt bewerte ich negativ, wenn der post ein außergewöhnlich guter beitrag ist, positiv. niemals positiv bewerten würde ich diese 400-punkte-leut, die zu anliegen irgendeinen gemeinplatz-routine-blah runterspulen als wären sie die journaldienst-psychologen. (es wird irgendwie lächerlich und wohl auch gefährlich, weil diese leut durch ihr gehabe am schluß vielleicht wirklich für einschlägig ausgebildete und erfahrene profis gehalten werden, und nicht für das, was sie sind: private forenuser mit einer meinung, gebildet durch einige zeilen input des/der TS) niemals negativ bewerten würde ich offtopic-blah.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ich bewerte ohnehin extrem selten, und wenn, dann meistens, wenn ich finde, dass jemand etwas sehr kluges oder hilfreiches gesgat hat, also positiv.

Ich habe bislang, glaube ich, erst 2 oder 3 Beiträge hier gehabt, die so dermaßen unfassbar dumm waren, dass ich mich zu einer negativen Bewertung verpflichtet gefühlt habe.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Ich bewerte überhaupt nicht, mir ist diese Funktion hier sowas von wurscht!
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Ich hab bis jetzt nur 4-5mal bewertet glaub ich.......meistems positiv damit xy auch eine positive Bewertung hat.........negativ?....hm........weiss nicht mehr genau was, ist schon ewig her.........wenn mir was nicht passt gibts ja meistems eh nen post, oder ne PN von mir, also warum auchnoch bewerten? :hmm:
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Hab schon lang nichts mehr bewertet.
Irgendwie ist diese ganze Funktion sowieso mit der Punktevergabe beim Eurovision Song Contest zu vergleichen. :grin:
Denke, da wird jede Menge zugeschustert :zwinker:

Bewerten würd ich nur noch bei wirklich ungerechtfertigten Beiträgen oder wenn jemandem Unrecht getan wird.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ich habe die Berwertungsfunktion bisher genau 2 mal genutzt, einmal positiv, das andere mal negativ.

Off-Topic:
Ich nutze die Bewertungsfunktion kaum weil ich sehr wenig davon halte.
Um eine objektive Bewertung eines Users darzustellen müsste JEDER Beitrag bewertet werden, und nicht wann man gerade Lust und Laune hat, oder nach Sympathie/ Antipathie.

Ich finde das gehört nochmal gründlich überarbeitet....:smile:
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Die Bewertungsfunktion habe ich bis jetzt nur positiv genutzt. Also: bei mir könnt ihr punkten!:grin:
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaub, ich hab bisher einen beitrag negativ und einen positiv bewertet... gleicht sich also aus :grin: ich halte aber von dem ganzen bewerten nix :zwinker:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Ich glaub, ich hab bisher nur 4 oder 5 Beiträge bewertet und die ausnahmslos positiv.
Man liest zwar viel Schwachsinn, aber um eine negative Bewertung von mir zu bekommen, müsste man schon schwer unter die Gürtellinie schiessen. :zwinker:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
niemals positiv bewerten würde ich diese 400-punkte-leut, die zu anliegen irgendeinen gemeinplatz-routine-blah runterspulen als wären sie die journaldienst-psychologen. (es wird irgendwie lächerlich und wohl auch gefährlich, weil diese leut durch ihr gehabe am schluß vielleicht wirklich für einschlägig ausgebildete und erfahrene profis gehalten werden
dies Gefahr sehe ich eigentlich nicht das die hier besprochenen Probleme in 95% der Fälle nicht so "krass" sind das es Profis (d.h. Psychologen etc.) braucht um sie zu lösen.
Wäre das hier ein "Selbstmordforum" bzw. würden hier hauptsächlich Sachen besprochen bei denen nur Profis weiterhelfen sollten würde ich dir zustimmen - aber es ist eben nicht so!
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ich bewerte selten, aber meist negativ. Das liegt einfach daran, dass mir diese Beiträge besonders auffallen, gute aussagen gibt es zu Genüge und meistens springt mir da nix Besonderes ins auge.
 

Benutzer82316  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Am besten ist es wenn man gar nicht bewertet. Die Leute die beleidigen und rumspammen, werden sowieso gebannt.

Häufig kriegt man hier sowieso eine negative Bewertung, weil man eine andere Meinung hat.
Sobald man hier etwas schroffer oder etwas ironisches postet hagelts negative Bewertungen. Ob das wirklich Sinn der Sache ist... naja.
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
ich bewerte hier gar nichts mehr.

ein scheiß System...

Man wird hier viel zu oft wegen politischer Einsichten bewertet, das geht mir sowas von aufm Sack....

Ein Haufen Vollidioten teilweise hier....

Kotzt mich sowas von an! Hab auch gar keinen Bock kritische Beitrage zu verfassen, viel zu viele Idioten hier, die einfach eine völlig am Thema herbei hergezogene Kritik herbei führen.... Da mag man auch gar nicht mehr diskutieren. Gibt für mich mittlerweile andere Plattformen wo man besser disktutieren kann!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren