Pornoseiten und co.

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich mach FAST alles was er will im bett auser einer sache und das wird sich auch nicht ändern...iwo muss man auch seine grenzen haben.....

Pardon, es scheint schwer zu verstehen zu sein, darum einmal - ausnahmsweise - fett gedruckt und in Großbuchstaben:
EURE PROBLEME LIEGEN N I C H T IM BETT !!!

und mir macht es was aus wenn er auf seiten geht
wenn er ein problem hat soll er es sagen

Warum hast Du damit Probleme? Weil Du selbst mit Dir nicht zufrieden bist und selbst meinst, Du wärst nix wert? Dafür trittst Du hier aber ganz schön herrisch auf, was ich als Zeichen dafür werten würde, dass Du eigene Unsicherheit und Ängste überspielen willst.
Pornostars sind keine Konkurrenz. Er kann sie nicht ficken. Er wird nie und nimmer an Monica Sweetheart oder Julia Taylor rankommen - geschweige denn rein. Das sind visuelle Reize, die seine Lust unterstützen, damit es - im wahrsten Sinne des Wortes - leichter von der Hand geht. Das wird zwar höchstwahrscheinlich auch mit Eurem Sexualleben zusammenhängen, aber abgesehen davon wichsen die meisten Männer, obwohl sie ein aktives Sexualleben mit Partnerin haben. Wenn's juckt, dann kratzt man sich. Und nicht immer will man sich komplett auspowern. Gerade morgens nicht, wenn man seine Kraft noch für die Arbeit braucht. Und 'ne Frau zu ficken, ist anstrengender, als Du es Dir vorstellst...

er will nicht das ich in disco gehe ok tu ich nicht

Genau das ist der Grund, weshalb ich vermute, Du hälst Dich selbst nicht für wertvoll. Warum sonst machst Du sowas klaglos mit? Warum lässt Du Dich von ihm in Deiner Lebensentfaltung einschränken? Du liebst ihn nicht, Du machst Dich von ihm abhängig! Kein Wunder, dass Eure Beziehung in mehr als bloß einer Krise steckt.

aber er geht dann heimlich auf disco und ich krieg das iwie mit...

Ziehst aber keine Konsequenzen daraus. Fehlt Dir dafür das Selbstbewusstsein? Hat er Dich so klein gekriegt?

ich bin in einer beziehung , da habe ich eine frau und brauch mir keine anderen anzuschauen....wenn mir was nicht passt dann sage ich es

Und da hätten wir's wieder mit dem Selbstwertgefühl...

mein freund ist sehr kommunikativ er ist immer der der bei kleinigkeiten stunden disskutieren muss

Er ist rechthaberisch, und Du gehst an die Decke. Ihr könnt also nicht richtig miteinander reden und Dinge ruhig und zielgerichtet besprechen.

früher konnte er aushalten ....wird ja immer schwerer mit der zeit

Sorry, aber wenn Du ihm gegenüber so auftrittst wie hier, dann wundert mich das kein Bisschen, dass er sich keine Mühe gibt und froh ist, wenn's vorbei ist. Und dass er sich lieber einen von der Palme wedelt.

Wenn ich das alles so lese, ist Eure Beziehung eine Totgeburt. Weder kriegt Ihr Eure Probleme auf die Reihe, noch seid Ihr beide Euch in den wichtigen Beziehungsdingen einig, geschweige denn, dass Ihr fähig wärt, für beide tragfähige Kompromisse zu schließen.
Seht's ein, das Ding ist durch! Such Dir 'ne eigene Bude, genieß Dein Leben und such Dir einen, mit dem Du eine Chance hast, glücklich zu werden!

Just my 2 cents...
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
aber jeden morgen macht er sich´s selbst...und ich lieg daneben und denke pustekuchen

Warum daneben liegen wenn man auch selber in die Siuation eingreifen kann ?

ah und wenn wir sex haben denkt er nur an sich ....dann tut er immer so als wärs ausversehen gewesen ....
früher konnte er aushalten ....wird ja immer schwerer mit der zeit
hällst du ihm das in dem Ton auch so vor ?
Ich gebe BigDigger recht.

ich bin in einer beziehung , da habe ich eine frau und brauch mir keine anderen anzuschauen
Er ist ein Mann und Männer sind nun mal visuell ansprechbar. Du kannst nun wirklich vo keinem Mann der Welt verlangen sich Scheuklappen anlegen zu lassen nur weil er in einer Beziehung ist. Das geht nicht und ist auch kein Fremd gehen.

Eure Probleme liegen ganz woanders und an denen ist nichtnur dein Freund dran schuld.
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
1. Kein Wunder, dass er den leichten Weg geht, und dich anlügt, wenn du so ein Theater machst. Änder doch mal deinen Ton ihm gegenüber. So wie du hier schreibst, würde ich wohl auch dicht machen.

2. Weder du noch er hat einfach so hinter den Rücken des anderen in seinen Sachen zu schnüffeln! Also mir hat man das schon als Kind beigebracht. Passwort knacken?! Da muss man ja Angst haben, seinen Laptop (wenn er einen hat) überhaupt unverschlüsselt rumliegen zu lassen. Der Schritt zu mehr Vertrauen führt nicht über mehr Kontrolle.

Also redet mal vernünftig miteinander über eure Probleme, und hört auf, euch hinterherzuspionieren. Und versuch zu akzeptieren, dass er Pornos guckt. Das ist sein gutes Recht und du wirst es ihm nicht verbieten können. Der Mann, der noch keine Pornos geguckt hat, möge jetzt die Hand heben. :zwinker:
Üblicherweise hat das auch nichts mit richtigem Sex zu tun, ob man Pornos schaut. Ihr müsst reden, warum der Sex nicht klappt. Wenn das das Problem ist.


doch ich finds schlimm wir fraue müssen uns mit dem zufrieden geben was wir haben männer schauen sich andere frauen an
das ist nicht fair

Wie kommst du denn darauf? Verbietet er dir etwa, Pornos zu sehen, oder magst du selber nicht schauen. Bei ersterem würde ich ein ernstes Wort mit ihm reden. Bei zweiterem ... Naja, nur weil du nicht magst, heißt das nicht automatisch, dass er nicht darf.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, ich würde so eine Beziehung, wie ihr sie führt, keine zwei Wochen aushalten... :kopfschue

Warum um Himmels Willen schränkt ihr euch gegenseitig so ein? Er verbietet dir, feiern zu gehen und tut es selbst. Er möchte nicht, dass du in Communities schreibst, meldet sich aber selbst auf Singleseiten an. Du würdest ihm am Liebsten verbieten, sich Pornos anzuschauen und sich selbst zu befriedigen, beschwerst dich aber selbst darüber, dass es für Frauen keine Pornos gibt und du dich nur mit dem zufrieden geben musst, was du hast. Ihr kontrolliert euch und spioniert euch nach. Wo ist da die Vertrauensbasis?

Probleme löst man nicht, indem man in eine gemeinsame Wohnung zieht. Dass ihr keinen Sex habt, spielt meiner Meinung nach nur eine untergeordnete Rolle und resultiert aus den oben genannten Problemen. Entweder ihr bekommt es auf die Reihe, ehrlich miteinander zu sprechen und dem anderen mehr Freiheiten einzuräumen oder ich sehe für eure gemeinsame Zukunft ziemlich schwarz!
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
ich kann soviel reden wie ich will er blockt egal was ich sage

ich kann kein gespräch mit ihm fühen
ja er weiss das ich in seinen sachen rumschnüffel
tut er auch!!

doch ich finds schlimm wir fraue müssen uns mit dem zufrieden geben was wir haben männer schauen sich andere frauen an
das ist nicht fair

naja global betrachtet gibt es doch wesentlich kritischere dinge die NICHT fair sind, aber nur mal nebenbei :tongue:

Was ich mich frage, wieso handelst du nicht und ziehst deine konsequenzen aus der problematik??
ich meine ihr könnt nicht miteinander reden, er lügt dich oft an, ihr vertraut euch nicht, habt keinen sex und dass alles über monate hinweg :kopfschue
Sorry aber was ist das denn bitte für eine beziehung??
 

Benutzer86949 

Sorgt für Gesprächsstoff
das mit dem eschränken kommt daher weil wir früher schon mal eine beziehung geführt haben und beide fehler gemacht haben, es war irgendwie nicht so ernst.
das 1. jahr lief ja super doch er wurde immer eifersüchtiger
obwohl ich ihm ehrlich kein grund dafür gegeben ´habe
dann erst wurde ich eifersüchtig und wir beide haben uns dinge verboten

ich schreibe nicht in communitys (nur mit mädels) und er kanns immer überprüfen weil er für alles passwort hat ich kriege nur ärger wenn mir ein mann schreibt und ich schreibe nie zurück

pornos verbiete ich ihm, ich denke jeder hat seine meinung dazu und für mich ist es nicht okay....ich muss mir keine männer anschauen ....und dasselbe erwarte ich von ihm das wusste er von den tag an wowir erneut zusammen gekommen sind.
wenn er das nicht einhalten kann, kann er gehen.

wir haben heutegeredet und ich habe normal geredet das tu ich immer wenn ich schreibe ist es klar das ich mich aufrege...iwo muss ich ja dampf ablassen

er widerrum streitet es immer noch ab...ich habe ja schluss gemacht
ansonsten hätte er mich nur angeschrien
und jetzt gibt er sich plötzlich mühe
ich will jetzt auch erstmal abwarten wir treffen uns heute abend wenn er es immer noch nicht zugibt weiss ich auch niht weiter
mir geht es darum das er mich nicht belügt ehrlichkeit ist mir sehr wichtig

ich hasse es das er so tut als wäre ich dreck das tut er nämlich in der beziehung in den letzten monaten konnte ich alles alleine machen putzen kochen sachen reparieren und dann meckert er mich trotzdem an
er macht halt einen auf macho anders kennt er das auch nicht
er hat noch nie was im haushalt gemacht
seine schwester hat sogar bis wir zusammen gezogen sind sein zimmer aufgeräumt
ich hab gesagt das das bei mir nicht läuft das jeder seinen teil dazu beizutragen hat....aber naja
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
das mit dem eschränken kommt daher weil wir früher schon mal eine beziehung geführt haben und beide fehler gemacht haben

Der größte Fehler war wohl, es nochmal zu versuchen.

ich schreibe nicht in communitys (nur mit mädels) und er kanns immer überprüfen weil er für alles passwort hat ich kriege nur ärger wenn mir ein mann schreibt und ich schreibe nie zurück

Eine vertrauensvolle Beziehung - und Vertrauen ist in einer Partnerschaft das Wichtigste - sieht anders aus.

wenn er das nicht einhalten kann, kann er gehen.

Naja, den Absprung bereitet er ja schon offensichtlich vor, wenn er schon auf Singleseiten unterwegs ist. Nur: Du lässt ihn ja nicht gehen...
Vielleicht hat er nur einfach noch keine Wohnung für sich gefunden oder fürchtet Deine Reaktion beim Schlussmachen, also tut er alles, damit Du mit ihm Schluss machst?

ich hasse es das er so tut als wäre ich dreck das tut er nämlich in der beziehung in den letzten monaten konnte ich alles alleine machen putzen kochen sachen reparieren und dann meckert er mich trotzdem an

Nochmal meine Frage: Warum ziehst Du daraus keine Konsequenzen?

er macht halt einen auf macho anders kennt er das auch nicht
er hat noch nie was im haushalt gemacht

Und der Grund, warum Du mit ihm zusammen sein willst, ist genau welcher?

ich hab gesagt das das bei mir nicht läuft das jeder seinen teil dazu beizutragen hat....aber naja

Offensichtlich scheint es ja doch zu gehen. Hast Du Angst vorm Singlesein, oder warum duldest Du es unter dem Strich trotzdem?
 

Benutzer86949 

Sorgt für Gesprächsstoff
moment...ich habe schluss gemacht er sucht keine wohnung

er will ja auch bald wieder zu seiner mama
nur er ist derjenige der sich jetzt soviel mühe gibt
er weiss genau das es unsere wohnung ist und ich ihn nicht rausschmeisse

also ich lass ihn gehen so ist das nicht das ich ihn festhalte und soo

klar ich liebe ihn und alles aber iwann geht es einfach net mehr it den nerven und so

wieso sollte ich eingreifen wenn er es sich selbst besorgt ?
ich komme oft genug an auch als er es getan hat aber dann meinte er : ja ich will nicht bin voll kaputt und so
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Dann ist das Problem ja jetzt vom Tisch? :confused:

Du hast dich getrennt und er zieht wohl bald wieder zu seiner Mutter.. Ihr geht also getrennte Wege. Ich denke, das ist wirklich das Beste, denn eine gemeinsame Basis habt ihr ja nicht. "Jemanden lieben" und ihm gleichzeitig seine Freiheit zu nehmen ist für mich persönlich nicht miteinander vereinbar.

Oder hast du dich nur "getrennt", um ihn dazu zu bewegen, sich um dich zu bemühen?


Wie auch immer. Ich denke, ihr müsst beide ganz dringend an eurer Einstellung und an eurem Selbstvertrauen arbeiten, bevor ihr auch nur daran denkt, wieder eine neue Beziehung einzugehen.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
pornos verbiete ich ihm, ich denke jeder hat seine meinung dazu und für mich ist es nicht okay....ich muss mir keine männer anschauen ....und dasselbe erwarte ich von ihm das wusste er von den tag an wowir erneut zusammen gekommen sind.

mal nur dazu: du wirst wohl sehr schwer einen mann finden, der deinen ansprüchen hier gerecht wird.
Es wird dir wohl jeder Mann versprechen, keine Pornos zu sehen, wenn ihr zusammenkommt. Aber ob ersich auch daran hält oder halten "kann", wenn die Beziehung eine weile läuft, ist sehr fraglich.

Und damit schießt du dir selbst ins bein: er weiß, du willst das nicht. Also macht er es heimlich, und leugnet alles, was du herausfindest. Was sollte er bitte sonst tun? Dir das etwa beichten, wo er doch genau weiß, wie du reagierst? Da würde ich auch meinen Mund halten, ganz ehrlich.
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

@ Pornos: Das läuft unter der Rubrik: sich Probleme machen, wo keine sind (oder sein brauchen). :kopfschue
 

Benutzer86949 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich habe mich getrennt, weil es mich verletzt hat das er auch auf single seiten war und das auch noch aus unserer umgebung das ist an sich eine demütigung

und die tatsache das er es nicht zugeben kann sogar wenn mn ihn dabei erwischt.
wenn er schon scheiße macht dann soll er es sagen.
und ich will das es wieder so wird wie früher wir konnten uns wirklich vertrauen ich bin eher ein typ mensch der sich mit männern gut versteht ich hatte fast nur männliche freunde (sehr gute freunde)
natürlich habe ich den kontakt zu denen abgebrochen
hätte ihn aber wieder gern früher ging das noch wir waren auch einzeln disco abe auch gemeinsam mir war nie langweilig...er war immer für mich da, egal was war.
ich merke ja jetzt schon das er sich mühe gibt mich wiederzubekommen
und ich hoffe das ihm bewusst wird woran es liegt
mir ist klar das nicht nur er schuld ist
ich habe auch soeiniges dazubeigetragen

es soll einfach so wie früher sein

und ich weiss das ich wirklich keinen mann treffen werde der keine pornos schaut und ich hatte auch ehrlich früher kein problem damit es hat sich mit der zeit so ergeben er wurde eifersüchtiger und ich auch ...mir ist eig. egal ob ein mann ein porno schaut oda nicht

nur iwie jetzt nicht nicht bei ihm....
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
es soll einfach so wie früher sein
In der Regel schaffen sich Probleme nicht von selbst aus der Welt. Man muss schon etwas dafür tun! Er ist nicht ehrlich zu dir und das verletzt dich und lässt dich (unter anderem) an eurer Beziehung zweifeln, sogar so sehr, dass du Schluss machst. Doch hast du dir mal überlegt, warum er dir nicht die Wahrheit sagen kann? Ich möchte sein Verhalten auf keinen Fall legitimieren, denn ich finde auch, dass ein vergebener Mann nichts auf Singleseiten zu suchen hat, aber dadurch, dass ihr euch beide gegenseitig so einschränkt, erreicht ihr nur das Gegenteil: Ihr treibt den anderen von euch weg.

Ist es für dich denn nun vorbei? Oder willst du es nocheinmal versuchen? Falls letzteres, müsst ihr beide unbedingt an euch selbst und an eurer Beziehung arbeiten und ob ihr das wirklich könnt, ist fraglich. Ich denke, ihr seid schon ziemlich festgefahren. Es ist nicht einfach, Vertrauen zu entwickeln und die nagende Eifersucht loszuwerden. Das geht nur, wenn man sich zuerst an die eigene Nase und das eigene Selbstvertrauen fasst - denn Pornos sind nun, mit Verlaub, wirklich keine Konkurrenz.

Du schreibst, du hast natürlich den Kontakt zu deinen männlichen Freunden abgebrochen. Ich finde es alles andere als natürlich, alle Brücken hinter sich abzubrechen, nur weil man plötzlich in einer Beziehung ist. Auch wenn ihr ein Paar seid und zusammen wohnt hat doch jeder noch sein eigenes Leben!
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
ganz ehrlich ? ich sehe nicht das es nochmal so wird wie früher. Ihr verbietet euch gegenseitig einfach zuviel und nehmt euch gegenseitig euren Freiraum weg. Das ist ein schlechtes Fundament genau wie eifersucht.

Die erste Zeit wird es vielleicht besser sein aber irgendwann schwappt jeder wider in sein altes Muster zurück. entweder es passt oder es passt nicht.
 

Benutzer86949 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich möchte abwarten, bis er zugibt diese dinge getan zu haben, denn von alleine kommt das nicht.
und ich werde ihn auch fragen wieso er das tut, obwohl ich weis, dass er sagen wird weil er sauer war
und dann kommt es auf die antwort an
nämlich meint er ja bis jetzt das er auf dem koto noch nie war, was natürlich schwachsinn ist.
natürlich hoffe ich das es alles klappt und ich auch wieder ein "leben" haben kann mit mädels mal raus gehen oder disco
und das wichtigste für mich das er mich nicht mehr belügt

und ich weiss auch nicht wieso er mir nichtdie wahrheit sagt...ich hoffe das ich dass im gespräch herrausfinde
 

Benutzer39133 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es nicht richtig hier zu sagen, dass wäre doch alles nicht so schlimm!! Denn jeder hat da seine eigene Meinung dazu und hat auch das Recht auf diese. Ich finde Pornokonsum des Partners ist ein äußerst heikles Thema, was nicht jeder mal eben so wegstecken kann, als ob es so normal wäre, wie das tägliche Zähneputzen!!!

Ich habe schonmal einen Mann verlassen, weil ich in seinem Internetverlauf auch nur Pornobegriffe gefunden habe:wuerg: . Darunter auch ziemlich abartige und perverse Sachen. Ich hab mich vor diesem Mann einfach nur geekelt. Spätestens seit dem steht für mich fest, dass ich keinen Partner haben möchte, der sowas konsumiert. Wenn das "irgendwer" macht, hab ich da absolut nichts dagegen, gar nichts, aber nicht mein Freund. Sexualität ist etwas nur zwischen uns, da gibts nichts nebenher. Der weiß das auch, dem hab ich das gleich zu Beginn klar gemacht. Zum Glück haben wir da eine gute Einigung gefunden.

Grundsätzlich ist Sexualität für mich etwas sehr intimes, etwas ganz besonderes, eben gerade weil es zwischen zwei Menschen stattfindet. Deswegen finde ich diese permanente Überschüttung mit Sex echt mistig. Dabei verliert man doch voll den Blick für die Schönheit und Besonderheit des Sex, weiß ihn nicht mehr zu schätzen. Anstatt sich im echten Leben um den Partner auch sexuell zu bemühen, schrubbt man sich schnell mal selbst einen. Ne ne :kopfschue Traurig.

Aber wie gesagt, jeder hat seine Meinung und das Recht darauf. Das ist eben meine und zum Glück teilt mein Partner diese mit mir. Das ist eh das Wichtigste, nicht was irgendwer dazu sagt. Ich könnte nicht mit einem Mann zusammen leben, der das anders sieht und mich deswegen sogar noch anlügt. Das wäre für mich das allerletzte und keine Diskussion mehr wert.
 

Benutzer86949 

Sorgt für Gesprächsstoff
chococat, du sprichst mir aus der seele ehrlich genauso sehe ich das auch.....
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du dich getrennt hast, dann verhalte dich doch bitte so, wie es in einer WG wäre, d.h. getrennt schlafen, nicht unbedingt zusammen alles machen. Ist zwar auf Dauer blöd, aber wenn er eh auszieht, ists ja alles bald ausgestanden.

Und fang ruhig jetzt mit deinem Leben an.

Und ändere deine Passwörter, und fang in Zukunft nicht mehr damit an, die an irgendwen rauszugeben.
 

Benutzer78883 

Verbringt hier viel Zeit
klar ich liebe ihn und alles aber iwann geht es einfach net mehr it den nerven und so

na, klar.

Vielleicht noch mal ein paar Liebesfilme anschauen oder ein paar gute Romane lesen, um dich zu erinnern, was das bedeutet. ;-)

Allein die Formulierung: "..liebe ihn und alles.." aeh und alles? Was genau soll dass denn sein? Du liebst ihn und machst auch den Abwasch?

Und du hast dich jetzt ohnehin getrennt? Das hört sich auch nicht besonders verliebt an.

Schließe mich auch 99% der Vorredner an. Schön mal so eine einhellige Meinung hier im ganzen Thread zu haben.

Ich glaube nicht, dass diese Beziehung irgendeine positive Zukunft hat, deswegen gebe ich hier auch keine Ratschläge, außer dass ihr euch emotional und räumlich trennen und euch andere beziehungspartner suchen solltet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren