Pornos normal und natürlich?

Benutzer154178  (20)

Ist noch neu hier
Moin

ich beschäftige mich gerade mit einer Frage..Also:

ich bin momentan 14/bald 15 und habe viele Kollegen die gerne mal ein Porno schauen. Natürlich habe ich mir auch mal ein angeschaut ;D

ABER: Oft wird gesagt: Nee Kinder nichts für euch...ekelhaft. Aber hat nichtjeder Mensche mal in Heften rumgewühlt oder mal eine DVD mit Pornographie geschaut? Ist das nicht stinknormal? Es ist nicht der echte Sex der dargestellt wird oder eben gewaltsamer..aber warum wird ein Theater gemacht? Ich gucke selten welche habe aber nichts gegen sie....

Danke :smile:

LG Johann
 

Benutzer145185  (20)

Benutzer gesperrt
Also bei meinem ersten Porno ist mir schlecht geworden. Als ich meinem Ex über cam zugesehen habe wie er's sich macht war es total langweilig....

Also Pornos sind definitiv (noch?) nichts für mich :grin: :smile:
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Klar ist das völlig normal. Die meisten Menschen konsumieren regelmäßig einen Porno. Du bist natürlich noch minderjährig und darfst somit eigtl nicht diverse Internet Seiten besuchen, viele tun es trotzdem. Ich gucke pornos seit meinem 12. Lebensjahr regelmäßig. :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich sehe das (grade anfangs heimliche, mal versteckt blätternde und "zufällig" schauende) Betrachten von Pornos als recht normalen Schritt in der sexuellen Entwicklung heutzutage in unserem Kulturkreis, ja. Oftmals ist es ja auch einfach Neugier, das Erforschen der eigenen Sexualität und der Reiz des "verbotenen".
Was fanden wir uns furchtbar cool mit 12, 13 die Schmuddelfilmchen bei VOX laufen zu lassen und schnell wegzuschalten, sobald ein Erwachsener draussen zu hören war. :grin:

Wichtig ist natürlich einen richtigen Umgang damit zu finden und reflektieren zu können, dass Pornos NICHT den durchschnittlichen Sex abbilden. So wie Hollywood-Filme nicht einfach aus dem Leben gegriffen sind.
 

Benutzer140686  (32)

Meistens hier zu finden
Bei mir hats damals mit "Peep" und "Wahre Liebe" angefangen. Hat man dann heimlich nachts ganz leise geguckt wenn die eltern schliefen :smile: zu richtigen Pornos hatte ich erst viiiiel später zugriff als das mit dem Internet dann populär wurde.

Wenn ich irgendwann mal Kinder haben sollte, fände ich es schon bedenklich, wenn sie mit sofort mit 11-12 Zugang zu Hardcore Pornos hätten. Bei anderen Jugendlichen wärs mir egal.
Lässt sich aber wohl nicht mehr vermeiden in einer Gesellschaft, in der das Internet und Technik so im Mittelpunkt stehen.
 

Benutzer84987 

Verbringt hier viel Zeit
stimme Hörnchen Hörnchen zu, es ist schon irgendwie normal....ich schau ganz gerne mal eine Porno, ist nix dabei. Meist allein aber manchmal auch nicht...
 

Benutzer149433  (34)

Ist noch neu hier
Ich habe früher auch regelmäßig Pornos geschaut, aber das hat mit der Zeit stark nachgelassen. Inzwischen lebe ich doch mehr vom Kopfkino.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Pornos gibt es seit den ersten Höhlenmalereien.
Gefährlich wird es erst wenn die Erwartungen an echtem Sex durch ein zu viel an den “optimierten Situationen“ in den Pornos verzerrt werden oder gar den echten Sex ganz ersetzen.
Auch lernt man durch Pornos weder die Grundlagen der Verführung, noch die Kommunikation mit dem Partner.

Bestes Beispiel :zwinker:
Sie: Warum liegt hier überhaupt Stroh rum?
Er: Na, dann blas mir einen!
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Naja als ich damals in dem Alter war, wo es halt noch nicht den einfachen Zugang zu Pornos gab (Internet) sondern man sich an irgendwelchen Bildern oder VOX-Filmchen aufgegeilt hat muss ich natürlich sagen. Klar die Neugier das ansehen und suchen solcher Sachen ist absolut normal.

Was ich aber bedenklich finde, ist die Vielfalt, mit der das Internet nun zusammenhängt. Ich glaube einfach das Jugendliche damit ein gestörtes Verhältnis zum Thema Sex bekommen und das dies auch Verantwortung mit sich bringt. Ist ja toll, dass man mit 14 schon gesehen hat wie Analsex funktioniert und das die ganze Faust in die Frau passt, aber die Pille nehmen, Kondome benutzen oder die Gefahr, dass es wenn man zwischen Anal und Vaginal wechselt die Darmbakterien bei der Frau eine Infektion hervorrufen kann wird in den Filmchen nicht gezeigt.

Geschweige denn darüber nach zu denken das erste mal mit der ersten Freundin zu haben anstatt aus Spaß damit anzufangen.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Ich kann nicht einschätzen wie schädlich der leichte Zugang sein kann. Sex ist aber nun mal ganz anders als im Porno und wie soll man das differenzieren, wenn man erstmal nur mit Pornos versorgt ist?

MfG Boarnub
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Bestes Beispiel :zwinker:
Sie: Warum liegt hier überhaupt Stroh rum?
Er: Na, dann blas mir einen!
Off-Topic:

Er: „Warum liegt hier überhaupt Stroh rum?“. Sie: „Und warum hast du ne Maske auf?“. Er: „Na dann blas mir doch einen.“
Du musst das schon richtig zitieren, sonst entgeht dir der Sinn.:grin:


Pornos vermitteln halt oft nicht die Realität und trotzdem gibt es junge Menschen, die diverse Praktiken als normal ansehen. Bestes Beispiel: Squirten. So viele (leider nicht nur junge Menschen) gehen davon aus, dass jede Frau squirten kann. Dass das wenig mit der Realität zu tun hat, wissen die meisten gar nicht. Oder sie nehmen an, das Squirten der ultimative Orgasmus ist. "Die Frauen in Pornos können es ja auch..":zwinker:

Pornos sind ab einem gewissen Alter normal, trotzdem ist der richtige Umgang wichtig. Dafür ist aber eine Reflexion von nöten, die viele Jugendliche (Kinder noch weniger) noch nicht haben.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
sorry, aber ich hab die szene nie selbst gesehen :ashamed:
mir immer nur davon erzählen lassen....und die meisten derer, die die erzählen liegen schon am boden bevor die pointe kommt

aber ich spule auch nur selten vor bei pornos... :frown:
 

Benutzer154248  (20)

Benutzer gesperrt
Habe mir auch schon mal pornos im Netz angesehen...Und? Denke jedenfalls das es normal ist wenn man dies macht bzw die die sagen das sie es nicht machen sind wohl die am meisten sehen...
 

Benutzer135422  (42)

Benutzer gesperrt
Und die Menge an Sperma die verspritzt wird in manchen Pornos ist wohl auch nicht Richtig. Jeder produziert eine andere Menge. Bei mir hats wohl auch bei VOX und RTL angefangen, da es Internet noch nicht gab. Die schönen Pornos aus den 70ern (?) wo man noch alles sehen konnte. Heute wird ja viel zensiert im Free TV in den Abendstunden.
Früher, gabs auch noch schwarz/ weiß Fernsehen und Sendeschluß. :zwinker:
Heute sind Pornos eher normal mit 14. Aber noch nicht in aller regelmäßigkeit.
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Ich hab als Jugendlicher, denke mal so ab 11, 12 oder 13 Jahren die Pornos bei Sat1 und Vox gesehen. Teilweise 70 er 80 er Jahre Klamotten, teilweise auch explizit aber für das Fernsehen runter gekürzt. Kann mich da auch noch an Emanuelle, Black Emanuelle und Heidi Heida erinner. Da waren aber auch teilweise Dialoge bei :grin:.
Bis heute guck ich am liebsten den alten Kram wenn es um Pornos geht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren