Pornos für Frauen

Benutzer72739 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich mich grade mal wieder so durchs internet wühl... wieso gibt es eigentlich keine Pornos für Frauen, wo mal die Männer im Focus der Kamera stehen... und nicht nur immer gleich stöhnende weiber. Oder hab ich da was verpasst und das gibt es irgendwo???
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab bis jetzt auch noch keine entdeckt:hmm:
 

Benutzer96043 

Sorgt für Gesprächsstoff
find ich gar nicht schlimm :smile: mag die eigentlich so wie sie sind :grin:
 

Benutzer96043 

Sorgt für Gesprächsstoff
ach es ist doch alles auf männer abgestimmt: pornos, puff, stripclubs, sexhotline etc.
 

Benutzer72739 

Verbringt hier viel Zeit
ja des is doch voll ungerecht! vom mann sieht man in den pornos immer relativ wenig...
 
V

Benutzer

Gast
Doch, die gibt es: Pornos für Frauen: Filmreife Lust - FIT FOR FUN

Gesehen hab ich so einen Porno aber noch nicht. Ist mir jetzt auch nicht so wichtig.
Dass die meisten Pornos für heterosexuelle Männer gedacht sind, liegt vermutlich daran, dass man in der Pornofilmbranche immer noch davon ausgeht, dass die meisten Frauen kein Interesse an Pornos haben - oder zumindest nicht in dem Ausmaß wie Männer. Und man will ja Geld verdienen, also produziert man das, wovon man mit Gewissheit weiß, dass es Geld einbringt.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Schau dir mal Zazel an. Aber nur, wenn du wirklich in Stimmung bist, denn ansonsten findest du ihn vielleicht eher komisch :grin:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
sm-pornos haben oft den fokus sehr auf den dominaten part, in meinem fall den mann, gelegt.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Schonmal erotische Literatur versucht (und ich meine jetzt nicht die Groschenromane a la "Die schottische Wildkatze" oder "Verführung des Wikingers")?. Die ist deutlich frauenfreundlicher; offenbar geht das produzierende Gewerbe *hier* davon aus, dass Männer eher nicht so gerne lesen :zwinker:

Ich habe auch lange versucht, akzeptable Pornos für meine Freundin zu finden, war aber nix. Dann hat sie diese Bücher entdeckt, und das sind jetzt ihre Kopfkinovorlagen geworden...
 
D

Benutzer

Gast
Hi,
also die Filme von Andrew Blake sind immer ganz gut. Eben sehr ästhetisch aber dennoch keine ausgeschrieben Frauen-Pornos.
Es gibt aber einige, die ganz schön sind und auch Frauen ansprechen.
"The good girl" ist ein 25min Film, der frei im Internet erhältlich ist (als Stream). Sehr schöner Porno, aber eben nicht so lang.
"Pink Prison", ein Film mit Katja Kean. Gibts auf DVD. Das ist ein richtiger Porno, aber da ist die Hauptdarstellung eben eine Frau und es geht mehr darum ihre Bedürfniss zu befriedigen.
"Constance", auch ein Film mit Katja Kean. Prinzip ähnlich, ist aber lange her, dass ich den gesehen hab und kann dazu nicht mehr so viel sagen.

Die fallen mir ein, besonders die ersten beiden sind gut und da der erste frei erhältlich ist (ich kann dir auch gern den Link schicken, wenn du ihn nicht findest), kann ich den besonders empfehlen.

Viele Grüße, evil
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ganz ehrlich fällt mir spontan kein Film ein der wirklich darauf gemünzt ist, wenn man nicht gerade in der Fetisch oder SM Ecke unterwegs ist.


Das was die meisten Produzenten als Pornos für Frauen bezeichnen ist meiner Meinung nach nichts besser auf Frauen ausgelegt als die normalen Pornos. Im Endeffekt machen auch die genau denselben Fehler der hier angesprochen wird... wenns zur Sache geht zeigt die Kamera vom mann fast nurnoch den Schwanz und alles wird fürs Kopfkino des Mannes getan. Auch spielen die Darsteller oft arg ausdrucksarm - aber man hats ja etwas "sanfter" gemacht und versucht "Story" reinzubringen um "Frauenporno" draufklatschen zu können.

Ich denke das Frauen im Prinzip genau die gleichen Sachen sehen wollen wie Männer. Ästhetik und Story als Merkmale für einen Frauenporno zu bringen finde ich komisch ...
Wenn sie einen Porno anschauen wollen die - auf deutsch gesagt - auch fickende Menschen sehen ABER sie wollen mehr vom Mann und seiner (gespielten) Geilheit mitbekommen während wir eher die Frauen in "Extase" sehen wollen.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
"The good girl" ist ein 25min Film, der frei im Internet erhältlich ist (als Stream). Sehr schöner Porno, aber eben nicht so lang.

Ich hab mir den gerade angesehen und ich muss sagen, ich fand ihn ganz ganz ganz ganz furchtbar :grin: Ist mir noch nie passiert, dass ich bei einer (der einzigen) Sexszene vorgespult habe und sich in mir überhaupt nichts geregt hat. Der Porno wirkt so, wie man sich das denkt, dass ein Frauenporno sein soll (romantisch, erstmal 10 Minuten Blabla, irgendein tieferer Sinn in der Story, etc.), aber es ist nicht das, was ich mir unter einem Frauenporno vorstelle. Und die Musik beim Sex erst... oh nee... :tongue: Nicht mein Fall. Aber trotzdem danke für den Hinweis :smile:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ja es gibt Frauenpornos, und ja sie sind grottenschlecht.
Entweder sind sie total lulli bulli, oder sie kranken an den selben Dingen wie "Männerpornos" (coitus interruptus, todhäßliche ProtagonistInnen, bla bla bla), oder beides.

Schade eigentlich.
 

Benutzer102503  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Könnten auch nichtprofessionelle Pornos in frage kommen?

Es gäbe da beispielsweise "daredorm", welche ich teilsweise ziemmlich gut finde, auch weil es junge Erwachsene sind, welche meist sichtbar spass haben, ohne ein künstliches Gestöhne etc. "Loving Cumpany" von daredorm ist beispielsweise ein solcher, den ich mag. (Es gibt aber auch bei daredorm ein paar Ausnahmen, welche mir auch nicht zusagen.)
 

Benutzer72739 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke das Frauen im Prinzip genau die gleichen Sachen sehen wollen wie Männer. Ästhetik und Story als Merkmale für einen Frauenporno zu bringen finde ich komisch ...
Wenn sie einen Porno anschauen wollen die - auf deutsch gesagt - auch fickende Menschen sehen ABER sie wollen mehr vom Mann und seiner (gespielten) Geilheit mitbekommen während wir eher die Frauen in "Extase" sehen wollen.
@ TheWise: ja genau du hast die Problematik verstanden, also ich such bestimmt nicht nach verweichlichtem Kuschelporno mit "Handlung", aber einfachmit Mann im Focus statt Frau...
 

Benutzer102616 

Benutzer gesperrt
find ich gar nicht schlimm :smile: mag die eigentlich so wie sie sind :grin:

Das ist eine gute Meinung. Ich stimme dir zu. Ich denke nicht, dass sich viele Mädchen Gay-Sex angucken würden. Diemeisten erregt auch Lesbensex oder ähnliches


--------------------------------------------
Rechtschreibfehler mit Apsicht^^
 
D

Benutzer

Gast
Ich hab mir den gerade angesehen und ich muss sagen, ich fand ihn ganz ganz ganz ganz furchtbar :grin: Ist mir noch nie passiert, dass ich bei einer (der einzigen) Sexszene vorgespult habe und sich in mir überhaupt nichts geregt hat. Der Porno wirkt so, wie man sich das denkt, dass ein Frauenporno sein soll (romantisch, erstmal 10 Minuten Blabla, irgendein tieferer Sinn in der Story, etc.), aber es ist nicht das, was ich mir unter einem Frauenporno vorstelle. Und die Musik beim Sex erst... oh nee... :tongue: Nicht mein Fall. Aber trotzdem danke für den Hinweis :smile:

Echt, ich fand den eigentlich ganz schön. Musst man vielleicht wirklich mögen, wenn es nicht ganz so hart ist. Aber ich hab echt lieber so Sex, wie die in dem Film als diese üblichen Pornos.
Und die Musik finde ich auch gut. :grin:
 

Benutzer92406  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Pornos für Frauen is doch ein bisschen wie Fleisch für Vegetarier :grin: kkk
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren