Porn kosum

Benutzer149700  (38)

Ist noch neu hier
Hab da mal ne frage. Ich weis nicht mehr weiter. Bin seit 8jahren verheiratet.
In letzter zeit hat mein mann grossen Porno Konsum. Ich bin sexuell für alles offen habe spass daran und möchte am liebsten jeden tag sex. Doch scheinbar mein mann nicht. Er googelt lieber porn Bilder. Muss ich das verstehen? Ich liege oben im Bett und möchte Wort wörtlich vögeln und er zieht sich sowas rein! Was soll das?
Auch hab ich ihn schon paar mal darauf angesprochen er streitet es immer ab. Und das tut mir noch mehr weh. Da er mir ins Gesicht lügt.

Seine aussage ist Dann auch er habe sich unsere filme und Bilder angeschaut und das er anderes nicht braucht. Abr ich hab in jetzt oft genug dabei erwischt. Was könnt ihr mir raten was ich tun soll?

Was denkt ihr darüber?
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich denke, Pornokonsum muss einer Beziehung nicht schaden, sondern kann bereichernd sein. Die eigene Ehefrau aber so schroff abzuweisen und vor ihrer Nase lieber Pornos zu konsumieren ist respektlos. Hast du ihm gesagt, wie sehr dir das weh tut? Warum hat dein Mann plötzlich diese Begierde nach Pornographie entwickelt? Was genau streitet er denn ab? Was sind die Gründe dafür, dass er den Sex mit dir vernachlässigt?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Sprich ihn nochmal direkt drauf an und sag ihm wie du dich dabei fühlst.
Wie ist denn euer Sex sonst so?
 

Benutzer148460  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Fuuck ich kann einfach nicht verstehen, wieso ein Mann Porno vom richtigen Sex vorzieht!
Sprich mal offen mit ihm darüber, wenn das noch geht. Ich denke, irgendwas stimmt mit seinem Sexualleben auch nicht. Anders kann ich es mir nicht erklären...
Off-Topic:
Wie auch? Bin erst 20^^
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Fuuck ich kann einfach nicht verstehen, wieso ein Mann Porno vom richtigen Sex vorzieht!
Weil SB was anderes ist als Sex und Sex, neben anderen Problemen die man vielleicht mit dem Partner hat, dann nicht so schön ist.

Es gibt viele Gründe das Eine dem Anderen vorzuziehen.
 

Benutzer148460  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Weil SB was anderes ist als Sex und Sex, neben anderen Problemen die man vielleicht mit dem Partner hat, dann nicht so schön ist.

Es gibt viele Gründe das Eine dem Anderen vorzuziehen.

Okay da kann was dran sein. Ist für mich trotzdem ungewohnt, da Sex für mich etwas erlösendes ist :/
 

Benutzer149700  (38)

Ist noch neu hier
Leider hab ich keine Ahnung. Wen ich ihn darauf angesprochen habe wird abgestritten. Oder er sagt das es einfach der trieb vom manne sei.

Aber wen ich doch eigentlich gerne mit im Sex haben möchte weil auch ich befriedigt sein will sag ich im das. Oder mache einfach. Meistens ist leider der Akt zu schnell vorüber da er sehr schnell zum höhepunkt kommt.
Oder er will gar nicht und steht dann aber um 3 oder 4 Uhr morgens auf und holt sich zu irgendwelchen Bildern oder Pornos im netz einen runter.


Eine zeit lang war der Sex echt der Hammer. Und ich liebte es. Haben viel ausprobiert usw. Abr in letzter zeit hapert es.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie lange ist denn "in letzter Zeit"?

Ich würde vielleicht noch einmal eine Paartherapie vorschlagen und auch die Konsequenzen benennen.
 

Benutzer149698  (22)

Ist noch neu hier
Vielleicht ist es ihm zu stark zur Gewohnheit geworden musst ihn halt fragen ob ihn was stört oder probier mal was neues
 

Benutzer149700  (38)

Ist noch neu hier
Danke für diejenigen di antworten.
neues ausprobieren? Was den noch. Hab ganz klar langsam die schnauze voll.

ich schätze mal so vor einem halben jahr hat das zugenommen.

Ich liebe ihn noch und wen es dan zur sprache kommt geht es auch wieder ein paar tage gut. Seine antwort ist nur das er mich liebe und begehre. Und das was er sich da ab und zu mal anschaue nichts zu bedeuten hätte.
abr es verletzt mich. Würde es ja noch vetstehen wen ich prüde wär oder ich kein sex haben möchte. Aber so.....
 

Benutzer147703  (36)

Öfter im Forum
Ich denke, wenn seine Neigung zu Porno für dich OK wäre, würde er auch offen damit umgehen.
Dir wird nichts übrig bleiben, als es zu akzeptieren. Ich finde allerdings, dass es nicht allzu schwer fällt, da das wirklich nichts zu bedeuten hat..
 

Benutzer136609 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke, wenn seine Neigung zu Porno für dich OK wäre, würde er auch offen damit umgehen.
Dir wird nichts übrig bleiben, als es zu akzeptieren. Ich finde allerdings, dass es nicht allzu schwer fällt, da das wirklich nichts zu bedeuten hat..

Findest du wirklich?
An sich finde ich Pornos nicht schlimm, aber wenn sie neben ihn im Bett liegt und offen sagt sie will Sex und er sich lieber nen Porno reinzieht..das finde ich schon ziemlich bedeutend..
 

Benutzer149700  (38)

Ist noch neu hier
Danke für diejenigen di antworten.
neues ausprobieren? Was den noch. Hab ganz klar langsam die schnauze voll.

ich schätze mal so vor einem halben jahr hat das zugenommen.

Ich liebe ihn noch und wen es dan zur sprache kommt geht es auch wieder ein paar tage gut. Seine antwort ist nur das er mich liebe und begehre. Und das was er sich da ab und zu mal anschaue nichts zu bedeuten hätte.
abr es verletzt mich. Würde es ja noch vetstehen wen ich prüde wär oder ich kein sex haben möchte. Aber so.....
Und er sagt dem ab und zu. Ist aber bestimmt jeden 2ten tag
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich denke, wenn seine Neigung zu Porno für dich OK wäre, würde er auch offen damit umgehen.
Dir wird nichts übrig bleiben, als es zu akzeptieren. Ich finde allerdings, dass es nicht allzu schwer fällt, da das wirklich nichts zu bedeuten hat..

Bei aller Liebe, ich denke den wenigsten würde es an der Akzeptanz mangeln wenn der Sex an sich noch gut wäre.
Das ist er aber nicht.
Sie schreibst ja das der Sex nur mäßig ist und er sofort kommt.

DAS, diesen Egoismus würde ich auch nicht akzeptieren wollen.
 

Benutzer149698  (22)

Ist noch neu hier
Entzieh ihm doch alles Internet und deine Zuneigung für eine Zeit
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Entzieh ihm doch alles Internet und deine Zuneigung für eine Zeit

Das ist doch aber keine Lösung.
Wie soll ihn das denn dazu bringen mit ihr zu sprechen wenn er schon davor keinen Bock hatte? Für mich klingt das nach einem Problem was nicht durch gekapptes Internet und schon garnicht durch Ignoranz lösen wird und das tiefer liegt.

Wir reden hier von einer Ehe.
 

Benutzer149698  (22)

Ist noch neu hier
Da
Das ist doch aber keine Lösung.
Wie soll ihn das denn dazu bringen mit ihr zu sprechen wenn er schon davor keinen Bock hatte? Für mich klingt das nach einem Problem was nicht durch gekapptes Internet und schon garnicht durch Ignoranz lösen wird und das tiefer liegt.

Wir reden hier von einer Ehe.

Dann soll er sehen wie wichtig sie ist
 

Benutzer142352 

Öfter im Forum
Männer haben vermutlich ein anderes Verständnis von Sex und Erotik
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Da


Dann soll er sehen wie wichtig sie ist

Ich denke nicht das er das dadurch sehen wird.
Ich würde nichtmal soweit gehen und sagen das sie ihm nichts mehr bedeutet, aber gekapptes Internet und Schweigen ist nie die Lösung.

Ich würde eher mal Klartext sprechen und ihm deutlich machen was sein egoistisches Verhalten für Folgen haben kann.
Ich würde mich darauf berufen das man in einer Ehe zusammenarbeitet und diese Situation auf Dauer für die TS einfach unbefriedigend ist und man so keine Ehe aufrecht erhalten kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren