Poppende Nachbarn

Benutzer44803  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Ich war mal in einem Haus wo ein Stock tiefer (aber nicht direkt unter mir) ein Mann wohnte, der jeweils am Wochenende Besuch von seiner Freundin hatte. Ihn hörten wir nie, aber seine Freundin dafür doppelt so laut. ggg. Weiss nicht was der mit ihr anstellte, aber er muss ein Tier gewesen sein so wie die gestöhnt hat. Das lustigste war aber, dass sich nach einem Gespräch mit zwei Nachbarn herausgestellt hat, dass die mich und meine Freundin verdächtigt hatten. :tongue: "Achsooo, ich dachte das seit ihr" :engel:
Gestört hat es mich und meine damalige Freundin nie, im Gegenteil fanden wir es sehr anregend.

In dem Block wo ich jetzt wohne, habe ich noch nie solche Geräusche gehört. Selbst wenn, würde ich mich sicherlich nie beschweren da meine Freundin auch nicht leise ist. :zwinker:
 

Benutzer21030 

Verbringt hier viel Zeit
In meiner früheren Wohnung habe ich mindestens einmal in der Woche den Mieter unter mir und seine Schnecke gehört - vor allem ihr Stöhnen. Irgendwann hat sie dann auffallend anders gestöhnt, und als mir die beiden dann irgendwann auf der Treppe begegneten, stellte ich fest, dass er die Frau gewechselt hatte ... :grin:

Und im Studenten-Wohnheim meiner Ex-Freundin ging es ohnehin öfters laut zu - vom unteren Zimmer, von der Seite und von oben. Und eines Nachts huschte ich über den Gang ins Gemeinschaftsklo, da hörte ich ein Paar in der Gemeinschafts-Badewanne poppen, ziemlich laut. Die fühlten sich mitten in der Nacht offenbar völlig ungehört. Als ich dann wieder am Gehen war und die Spülung am Klo drückte, merkten sie wohl, dass jemand nebenan war, und sie waren mit einem Mal mucksmäuschenstill.

Aber wirklich anturnend finde ich so etwas nicht ...
 

Benutzer41990  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Wir wohnen in einem Reihenhaus, aber die Wände sind so dick, dass man nichts hören kann. Das einzige was ich mal gehört habe war das gequietsche des Bettes meiner Eltern und das gestöhne meiner Mutter :wuerg: fand ich eher ekelig...
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Hm... ned so oft. Das junge Pärchen das im Frühjahr ins Nachbarhaus vis-a-vis eingezogen ist war nicht sehr bemüht ihre Leidenschaft zu verstecken.

Im Sommer gab's recht häufig "interessantes" zu hören. Sehr hinderlich beim Einschlafen :schuechte
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Hm...also wir hören unsere Nachbarn "zumGlück" nicht beim Sex :zwinker:

Hören nur unsere Nachbarn, die über uns wohnen haben wohl kleine Kinder, die immer wie wild durch die ganze Wohnung trampeln :ratlos: und sie scheinen ihre WOhnung oft umzugestalten, denn das was die da oben veranstalten hört sich so an, als würden sie ein bis 2mal die Woche ihre Möbel quer durch die Wohnung schieben... :ratlos: (ein äußerst unangenehmes Geräusch,wenn man sich direkt darunter befindet...:ratlos: )
 

Benutzer35844  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Ex/Ex-Nachbarn konnte ich zwar nicht hören aber sehen *g*
War so ein Eckhaus.Konnten von einem Wohnzimmer ins andere schauen.Zuerst hatten die ewig keine Vorhänge/Jalousien und dann hatten sie sie kaum zu.Naja und die gegenüber unter uns hatten auch oft nette Einblicke gewährt :rolleyes:
An der Wohnung hätte ein Spanner seine Freude gehabt.
 

Benutzer44426  (33)

Verbringt hier viel Zeit
unserne nachbarn lassen das fenster im sommer auf und sie schreit dann immer die ganze straße zusammen . das is echt übel und ekelhaft
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hab' am WE meinen Partner besucht und wir waren so gut wie ständig beschäftigt...zu jeder erdenklichen Tages- und Nachtzeit! :zwinker:
Grad krieg ich 'ne Mail von ihm, dass sein Nachbar unterhalb ihn heute Morgen abgepasst hat und fragte, ob sich das ganze Spektakel auch wirklich rentiert hat und er auf seine Kosten kam. :zwinker: :grin: :zwinker:
 

Benutzer36825  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Heute Morgen haben die Nachbarn wieder gerumpelt und das ewig lange... Bis ich gemerkt habe, dass die die Wohnung z.T. umstellen (hatte mich schon gewundert, da sie hochschwanger ist).

Hatte mich fast getäuscht
 

Benutzer21203  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fürchte eher, dass ICH unsere Nachbarn nerve, da ich eine laute Natur im Bett bin und öfters mal vergesse das Fenster zu schließen. Im Winter fällts nur auf, denn die anderen auch die Fenster aufhaben (weil bei uns die Häuser so nah beieinander stehen und die Straße schmal ist, schallts über die ganze Straße), im Sommer, wenn alle draußen sind, nerven wir sicherlich!
Versuche diesen Sommer dranzudenken *grins*

lg, étoile
 

Benutzer54387 

Verbringt hier viel Zeit
Wir hatten über uns mal ein schwules Pärchen. Das war ein Gestöhne und Gezerre und Gestoße.

Irgendwann hing im Hausflur ein anonymer Zettel mit der Bitte um leiseren Geschlechtsverkehr im Haus. Könnte aber auch meine Frau mit ihrem Orgasmusschrei gemeint gewesen sein.
 

Benutzer46807  (31)

Verbringt hier viel Zeit
...meine Eltern

...ich wohn ja mit meinen zarten 16 Jahren noch zu Hause. Und wir haben ein Einfamilienhaus. Und mein Zimmer is keine 5 meter vom Schlafzimmer entfernt. Mein Vater ist 50 und meine Mutti 40 und die treibens zwar nicht mehr so oft, aber manchmal geht das da auch echt ab. Und meistens inner Woche, und ich muss nächsten morgen früh hoch, und dann fängt das da um 1 Uhr auf einmal an zu knrtschen, das nervt echt extrem...
 

Benutzer43489 

Verbringt hier viel Zeit
mein nachbar reißt eigentlich immer nur nachts stinkbesoffen irgendwas von der wand runter....:zwinker:
 

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
mein nachbar reißt eigentlich immer nur nachts stinkbesoffen irgendwas von der wand runter....:zwinker:
Oh du armer...

Also ich habe komischerweise noch nie irgendeinen Nachbarn gehört. Besonders das junge Pärchen über mir strahlt sich immer so an. Die müssen phantastischen, wenn auch höchstwahrscheinlich wohl leisen, Sex haben. Aber so hat sich andersrum über mich auch noch niemand beschwert.:zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
sie war laut

in meiner alten wohnung konnte ich das nachbarpärchen am wochenende hören.
meistens freitags nachts um 1 und dann jeden morgen gegen 9:30.
bin mal dadurch wach geworden und habe mich fast totgelacht, weil sie gestöhnt hat wie ein tier...ging lange ...:tongue:
da ich nicht wieder einschalfen konnte bin ich unter die dusche gehüpft...und dort konnte ich die zweite nummer hören:tongue:
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
Zum Glück hatten meine Eltern nie Sex

Verwirrt die Aussage jetzt nur mich ?


Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe (Einfamilienhaus) wohnte im Haus auf der Gegenseite (zum Garten raus) im Dachgeschoss ein junges Pärchen. Wenn im Sommer also da oben richtig schön warm war, haben die zum Poppen immer die Fenster aufgerissen und die komplette Gartenreihe beschallt. Dass wir hin und wieder beim Orgasmus applaudiert haben scheint sie nicht gestört zu haben.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Meine Nachbarn hab ich bisher erst einmal gehört. Empfinde ich aber nicht als störend

Du hörst deine Eltern beim Sex??? Allein die vorstellung :wuerg:

Also die Nachbarn findest du nicht störend und Eltern gleich widerlich? Sind doch auch nur Menschen. Und immerhin gäbe es uns alle dann ja nicht.

Zum Glück hatten meine Eltern nie Sex

Dich hat der Storch gebracht, stimmts? :grin:

D Raven schrieb:
Verwirrt die Aussage jetzt nur mich ?

Nö. *gg*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren