Plastiktüten-Abgabe

Benutzer128822  (32)

Ist noch neu hier
Das wurde hier schon an verschiedener Stelle argumentiert. Und du konterst damit dass man, wenn überhaupt, Plastiktüten ganz verbieten sollte. Aber was an einem Verbot besser ist als an einer Abgabe, legst du nicht dar.
Das bedeutet im Umkehrschluss das Plastiktüten nicht schlecht für die Umwelt sind. Damit widerlegt ihr euch selber.

Wenn Tüten schlecht sind, dann sind wenige Tüten schlechter als keine Tüten.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das bedeutet im Umkehrschluss das Plastiktüten nicht schlecht für die Umwelt sind. Damit widerlegt ihr euch selber.

Wenn Tüten schlecht sind, dann sind wenige Tüten schlechter als keine Tüten.
Wenn du so viel isst, dass du kotzen musst, ist essen wohl schlecht. Also darfst du nicht mehr essen. Kommt wohl eher auf das (Aus)Maß an. Aber wenn Worte und Gewalt in deinen Augen auf das gleiche hinaus laufen, erwarte ich kein Augenmaß und auch keine vernünftige Diskussion. Wie gesagt bin ich daher draußen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Man könnte ja pro Tüte 50 cent abgreifen, die explizit nur an Projekte gehen, die sich für die Reinigung der Wasserkreisläufe einsetzen.

Aber wenn sowas kommt, wird ja doch wieder nur Geld eingesammelt.

Imho sollte man solche Tüten entweder weitestgehend verbieten oder eine Art Pfand einführen. Wenn man für eine Tüte 1€ zahlt und den auch wieder bekommt, wenn man die Tüte abgibt, wird das ganz schnell darauf hinauslaufen, dass so gut wie keine Tüten mehr weggeworfen werden.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Ich finde schon ... dass ein Umdenken stattfinden sollte. Nicht sich für alles und jedes eine Tüte/Tütchen geben lassen.
Das hat nichts mit Verbot oder sowas zu tun ... oder komplett abschaffen.
Ich bringe auch einen Beutel mit ... oder meinen Rucksack ... Klappbox oder Einkaufskorb.

Es wird sowieso zuviel produziert und auch weggeworfen ... der hohe Verbrauch an allem möglichen.
Und wenigens Bequemlichkeit und Gedankenlosigkeit reduziert werden könnte ... wäre das schon mal ein Schritt nach vorne.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Zwischenfrage: Ich nutze schon immer Stoffbeutel statt Plastiktüten. Aber meine Stoffbeutel sind schon mächtig zerschlissen und die Aufdrucke gefallen mir auch nicht so. Wo bekommt man schöne, haltbare Stoffbeutel her? Es gibt überall nur welche für Frauen, in rosa oder geblümt oder mit blöden Aufschriften wie "I love shopping", was ich nicht mag. Kennt jemand Läden oder Webseiten wo man was passendes findet?
 
V

Benutzer

Gast
Zwischenfrage: Ich nutze schon immer Stoffbeutel statt Plastiktüten. Aber meine Stoffbeutel sind schon mächtig zerschlissen und die Aufdrucke gefallen mir auch nicht so. Wo bekommt man schöne, haltbare Stoffbeutel her? Es gibt überall nur welche für Frauen, in rosa oder geblümt oder mit blöden Aufschriften wie "I love shopping", was ich nicht mag. Kennt jemand Läden oder Webseiten wo man was passendes findet?
Auf Dawanda hab ich schon schöne gesehen. Aber es sind eben auch nur Stofftaschen, vermutlich auch nicht haltbarer als andere. Eine Option könnte noch ein Weidenkorb sein.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Zwischenfrage: Ich nutze schon immer Stoffbeutel statt Plastiktüten. Aber meine Stoffbeutel sind schon mächtig zerschlissen und die Aufdrucke gefallen mir auch nicht so. Wo bekommt man schöne, haltbare Stoffbeutel her? Es gibt überall nur welche für Frauen, in rosa oder geblümt oder mit blöden Aufschriften wie "I love shopping", was ich nicht mag. Kennt jemand Läden oder Webseiten wo man was passendes findet?

Je nachdem wo Du wohnst ... von Sky/Coop gibt es schöne Beutel, wie auch nicht zu eng in den Schlaufen sind, nicht schnell reißen und doch relativ lange halten. Ist eben nur ein Nordmotiv drauf (blauer Leuchtturm; aber nicht zu kitschig). Und die halten bei uns sehr sehr lang. Mögen nur nicht, wenn man sie am Rad am Lenker hängt und die Speichen sie langsam dünner machen :zwinker:.
Und es gibt faltbare Einkaufskörbe (nicht Weide): gehst Du dreimal zum DRK Blutspenden und bekommst so einen zum Ausprobieren.
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Die Frage muss andersherum gestellt werden. Ihr fordert etwas, darum müsst ihr es begründen. Warum ist der Umwelt geholfen, wenn wir mehr für Plastiktüten ausgeben?
Du hast den Sinn dahinter eben noch nicht verstanden!
Die Losung lautet:Keine Plastiktüten,....nicht was sie kosten sollten,zumal eine Stofftasche zum Preise von € 1.-
könnten sich auch die Armen leisten!
Off-Topic:
Es handelt sich nicht zm Tüten,sondern um Taschen,denn nur diese haben Henkel/Griffe,eine Tüte dagegen nicht!:ROFLMAO:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wie kaufst du heute ein, d.h. bringst du ne Tasche mit oder lässt du dir ne Tüte geben?

Wie findest du die Pflichtabgabe? Änderst du dein Verhalten oder zahlst du die Abgabe?
Wir haben immer selber Stofftaschen dabei. Wenn mal nicht dann kaufe ich entweder ein Papiersackerl oder die Bio Plastiksackerl.

Fürs Obstsackerl zahle ich sicher keine 22 Cent. :eek:
 

Benutzer130826  (27)

Benutzer gesperrt
Ich finde eine Pflichtabgabe ziemlich gut. wenn es nicht im Portemonaie weh tut, ändern manche Leute einfach nicht ihr Verhalten. Wo ist das Problem eine Tüte mitzunehmen, wenn man dadurch Müll vermeiden kann???
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren