plötzlich schluss???!????

Benutzer103193 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo an alle

mein freund hat vor 3 tagen mit mir ohne jegliche vorwarnung schluss gemacht. wir sind schon zu 3 mal zusammen ( er kam jedes mal wieder zurück) und deshalb kannte ich die 'vorzeichen' eigentlich schon.

das alles nachdem wir 1 stunde zuvor noch über die planung des we oder in letzter zeit über gemeinsame kinder geredet haben oder er mir immer wieder gesagt hat, dass ich die wichtigste person in seinem leben bin.
nachdem er schon einges an alkohol intus hatte warf er mir einige unschöne dinge an den kopf:
-er war in den 3 jahren nie in mich verliebt
-er habe keine 'lust' mehr auf mich
-er wollte kinder mit mir, weil ich eine gute mutter wäre
-ich könne mich nie auf ihn verlassen
-er wolle doch nie etwas mit mir unternehmen

an dem selben abend bekam ich eine sms 'es tut mir so leid, mein baby'

also dachte ich, dass er sich wohl im laufe des tages melden würde, um sich zu entschuldigen..... ich hätte es mir gewunschen.
doch anstatt dessen rief mich ein gemeinsamer freund an, um zu fragen, wie es mir denn nach der trennung gehe. mein ex hat ihn nämlich gebeten, meine sachen holen zu kommen. da fiel ich aus allen wolken....

vor 12 stunden war noch alles in ordnung und dann lässt er mir über 3. ausrichten das es aus ist???!!!???

nicht falsch verstehen - seine aussagen sind schon sehr eindeutig aber könnt ihr mir erklären, wie man sich innerhalb von minuten so 'entscheiden' kann....
warum entschuldigt man sich dann???
würdet ihr dies als normales verhalten bezeichnen???

LG
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Als normal würde ich das nicht bezeichnen nein, aber das kommt für mich so rüber als ob bei euch vielleicht doch Probleme da waren & du sie vielleicht übersehen hast.

Wie alt seid ihr beiden denn & wie lief es denn die letzten male ab an dem Schluss war?
 
M

Benutzer

Gast
Also das ist echt ziemlich mies von ihm, wenn man so respektlos mit jemandem umgeht wie er mit dir dann kann einem die Person ja kein bisschen wichtig sein. Ist denn wirklich in der ganzen letzten Zeit nichts vorgefallen und wie lange liegt denn die letzte Trennung zurück? Irgendwas außer den Alkohol muss das ja auch ausgelöst haben das ihm auf einmal einfällt, dass er auf alles keine Lust mehr hat. Normal finde ich sein Verhalten nicht so wie du es schilderst.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Also das ist echt ziemlich mies von ihm, wenn man so respektlos mit jemandem umgeht
Off-Topic:
Naja aber nach 3 Malen und den Beschimpfungen muss man sich dann aber auch über echt nichts mehr wundern wenn man dennoch bei so einer Person bleibt...
 

Benutzer103193 

Sorgt für Gesprächsstoff
danke für die antworten.

wir sind beide schon 29. die letzten male war es so, dass er sich immer seltener gemeldet hat und wir uns auch nicht mehr regelmäßig gesehen.

diesmal war das aber absolut nicht der fall. wir haben uns sehr häufig gesehen und ansonsten auch tägli h kontakt gehabt, der fast immer von ihm ausging.
ich muss dazu sagen, dass er im letzten monat einige probleme hatte, die wir aber gemeinsam gelöst haben - er sagte auch, dass er diese ohne mich nicht gemeistert hätte und war sehr dankbar, dass ich für ihn da war.
aber letzte woche ging es mir nicht allzu gut, weil man vater ziemlich krank ist. er versuchte mich zu trösten aber mir kam es nicht so vor, als würde er wirklich hinter mir stehen. das habe ich ihm auch gesagt und das ich mir auch von ihm erwarte im moment etwas rücksicht auf mich zu nehmen. kann sein, dass ihm das zu viel war....

aber das er dann gleich so reagiert, ist doch nicht normal, oder?? bzw. warum entschuldigt er sich dann noch??
[DOUBLEPOST=1430069339,1430069029][/DOUBLEPOST]die letzte trennung ist jetzt ziemlich genau 1 jahr her. wirklich gravierendes wäre mir nicht aufgefallen-in bezug auf uns. im moment geht er nur öfters mal 'einen trinken' weil er erst im juni wieder zu arbeiten beginnt. darüber haben wir öfters gestritten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren