Plötzlich schlecht

S

Benutzer

Gast
Hallo liebes Forum, wie in der Überschrift schon steht mir wir manchmal einfach so aus dem nix richtig schlecht. Bin manchmal sogar so kurz vorm übergeben:sick:, eine Schwangerschaft kann ich definitiv ausschließen.
Meisten wird mir am späten Nachmittag oder Abend auf einmal richtig schlecht.

Hat einer von euch ne Idee, Vermutung was das sein könnte ?
Danke im Voraus
Eure sabyy
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Isst du regelmäßig? Mir wird übel, wenn ich nicht regelmäßig esse.
Ansonsten vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit?
 
S

Benutzer

Gast
ich esse regelmäßig
von einer Nahrungsmittelunverträglichkeit wüsste ich nichts
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Na versuchs mal mit Schonkost und wenn die Beschwerden anhalten, wirst du wohl nicht um einen Arztbesuch herumkommen.
Gute Besserung!
 

Benutzer140235  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Wenns nicht besser wird zum Arzt. Ansonsten versuchs mal mit Suppe oder Babybrei, ist beides gut verträglich :smile:
 
S

Benutzer

Gast
mir wird meistens sogar mit Suppe schlecht wenn ich babybrei nur rieche könnte ich mich übergeben
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Hast du denn Appetit? Fühlst du dich ansonsten müde, schlapp, unkonzentriert? Oder ist es wirklich "nur" das schlecht-sein?
 
S

Benutzer

Gast
ich hab appetit fühle mich auch nicht großartig schlapp oder unkonzentriert es ist wieklich nur das schlecht sein
 
S

Benutzer

Gast
okay was anderes wird mir wohl nicht übrig bleiben
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Hallo liebes Forum, wie in der Überschrift schon steht mir wir manchmal einfach so aus dem nix richtig schlecht. Bin manchmal sogar so kurz vorm übergeben:sick:, eine Schwangerschaft kann ich definitiv ausschließen.
Meisten wird mir am späten Nachmittag oder Abend auf einmal richtig schlecht.

Hat einer von euch ne Idee, Vermutung was das sein könnte ?
Danke im Voraus
Eure sabyy
Arzt, was ja klar ist, wurde schon erwaehnt. Kannst Du "schlecht" naeher definieren? Da gibt es Unterschiede wie Tag und Nacht. Ist DIr unwohl im Sinne eines flauen Gefuehls im Magen oder verkrampft sich der Magen, so dass Du wirklich meinst, Dich uebergeben zu muessen (kurz vor dem Uebergeben definiert jeder anders)? Ist ja auch recht eigenartig, Uebelkeit und Appetit gleichzeitig zu verspueren, es sei denn, Dir ist schlecht vor Hunger, was ja schon erwogen wurde. Hast Du andere Probleme? Ein niedriger Blutdruck zB kann ein Gefuehl von Uebelkeit suggerieren? Abgesehen davon kann das alles moegliche sein. Hast Du das jeden Tag oder nur manchmal und wenn, was ist an diesen Tagen besonders? Hast Du Sodbrennen, musst Du tatsaechlich wuergen und wenn, hast Du eher den Eindruck, dass es im Schlund wuergt oder der Magen etwas loswerden will. Wie lange haelt das Gefuehl an und was hilft am besten? Liegen zB? Waerme, Kaelte? Etwas essen? Bloss nichts essen? Wasser trinken? Das kann leider alles sein. Von Magenkrebs bis Herzproblemen, psychosomatisch, Lebensmittelunvertraeglichkeit, die Hormone, Gastritis oder auch "gar nichts". Und wie lange hast Du das Problem schon?
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
hast du schon mal probiert Milchprodukte weg zu lassen? vielen menschen wird auf Grund einer laktoseintoleranz schlecht. Oder Histamine? Oder Gluten? Oder Fructose... wenn du es nicht ärztlich abklären lässt bleibt dir nur übrig alle Möglichkeiten auszuprobieren. auf Nahrungsmitteln mit bestimmten Inhaltsstoffen zu verzichten (am besten über einen längeren Zeitraum, also jeweils mindestens eine Woche) und dann zu evaluieren mit dem Verzicht worauf es dir gesundheitlich besser geht.

(Arzt usw wurde ja schon genannt :smile:)
 
S

Benutzer

Gast
Hast Du das jeden Tag oder nur manchmal und wenn, was ist an diesen Tagen besonders? ich hab es nicht jeden tag nur manchmal
Hast Du Sodbrennen, nein hab ich nicht
ich muss tasächlich würgen meistens im schlund
. Wie lange haelt das Gefuehl an und was hilft am besten? es hält unterschiedlich lange von ner halben stunde bis ein paar stunden, liegen hilft meistens und ablenken und nur nichts essen und trinken bring dann nichts runter Das kann leider alles sein. Und wie lange hast Du das Problem schon? ich hab das jetzt so ungefähr 2 wochen
[DOUBLEPOST=1432403542,1432403468][/DOUBLEPOST]es fängt einfach so an ohne jeden grund einfach so hab ich plötzlich nen würgreizt
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Hast Du das jeden Tag oder nur manchmal und wenn, was ist an diesen Tagen besonders? ich hab es nicht jeden tag nur manchmal
Hast Du Sodbrennen, nein hab ich nicht
ich muss tasächlich würgen meistens im schlund
. Wie lange haelt das Gefuehl an und was hilft am besten? es hält unterschiedlich lange von ner halben stunde bis ein paar stunden, liegen hilft meistens und ablenken und nur nichts essen und trinken bring dann nichts runter Das kann leider alles sein. Und wie lange hast Du das Problem schon? ich hab das jetzt so ungefähr 2 wochen
[DOUBLEPOST=1432403542,1432403468][/DOUBLEPOST]es fängt einfach so an ohne jeden grund einfach so hab ich plötzlich nen würgreizt

Hast Du Stress? Nur manchmal und nicht jeden Tag und das erst seit zwei Wochen, kann ja noch nicht so oft gewesen sein. Eine Essstoerung oder andere psychische Probleme hast Du nicht? Hast Du auch schon mal erbrochen und wie sah das aus? Erinnerst Du Dich genau an erste Mal?
 
S

Benutzer

Gast
ich hab eigentlich keinen stress
ich weiß nicht könnte auch schon länger sein wie 2 wochen ich glaub es hat angefangen als meine oma gestorben ist also gut 4 wochen
eine essstörung hab ich definitiv nicht
aber psychische probleme hab ich <-- kann das die ursache sein
ne hab noch nie erbrochen
mir wurde wie schon erwähnt einfach kotz übel
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Wie erwaehnt, musst Du natuerlich zum Arzt, aber der Tod Deiner Oma koennte ein guter Grund sein. Entweder weil sie Dir sehr nahe stand oder Dein Unterbewusstsein am Urvertrauen aufgrund so eines Vorfalles zweifelt. Selbst wenn es "nur" so eine Psychogeschichte ist, musst Du Dich untersuchen und behandeln lassen, damit das nicht "chronisch" wird.
 
S

Benutzer

Gast
sie stand ir sehr nahe und ich hab sie tod gesehen
ich hab auch set sie tod ist noch nicht richtig geheult
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich wollte gerade noch die Psyche anführen, als ich das von deiner Oma las.
Tut mir leid für dich!
Die Übelkeit kann definitiv davon kommen, vorallem weil es zeitlich gut passt, halte ich das für gar nicht so unwahrscheinlich.
Wenn ja, dann wäre ein 1. Schritt die Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen, dann vergeht es vermutlich wieder von selbst, so wie es gekommen ist.

Hast du auch schon irgendwelche Tropfen wie z.B. Iberogast probiert?
 
S

Benutzer

Gast
ne noch garnichts dergleichen
und wie bringe ich meine seele ins gleichgewicht
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Von außen ist es schwer zu beurteilen was das seien kann. Lass dich mal richtig von einem Arzt untersuchen. Blutwerte sind ein guter Hinweis ob alles gut ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren