Plötzlich Busch

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Frage, die sich vor allem an die Männer richtet, die eigtl auf blank rasierte Frauen stehen:

Würdet ihr eine Frau im Bett ablehnen wenn sie unrasiert ist? (Busch!)

Oder ist es so wichtig dann doch nicht?

Lieben Gruß
Hörnchen
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
Interessiert Dich die Frage nur allgemein oder geht es hier um ein persönliches Problem - also hast Du Angst, dass Dich jemand ablehnen könnte, weil Du im Intimbereich nicht rasiert bist?
 

Benutzer147279 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das würde ich auch fragen, ob es auf dich zutrifft. Fakt ist natürlich, dass es von Mann zu Mann unterschiedlich ist. Ich stehe auf halb rasierte frauen, bei denen die Muschi allerdings deutlich zu sehe ist. Ich würde aber deshalb keine Frau ablehnen!
 

Benutzer109059 

Meistens hier zu finden
Mein Freund und ich würden es auch ablehnen. Er meinte, vielleicht nicht sofort, aber wenn sie es nicht ändern will schon und wir würden beide keine so starke Lust mehr auf die entsprechende Frau mehr haben

Grüße
 

Benutzer136360  (31)

Benutzer gesperrt
Busch oder nicht völlig egal.
Der Träger muss es mögen nicht die anderen.
Off-Topic:
Wäre froh wenn bei mir überhaupt mal eine im Bett landen würde.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
komplett busch wäre jetzt nicht ganz so toll.. aber ablehnen würde ich es deswegen nicht
 
G

Benutzer

Gast
Ich würde sie nicht ablehnen. Aber ich würde auch nur Sex in einer Beziehung haben wollen :zwinker:
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Hallo ihr Lieben,

Ich habe eine Frage, die sich vor allem an die Männer richtet, die eigtl auf blank rasierte Frauen stehen:

Würdet ihr eine Frau im Bett ablehnen wenn sie unrasiert ist? (Busch!)

Oder ist es so wichtig dann doch nicht?

Lieben Gruß
Hörnchen

Es schiene mir sehr ungewoehnlich oberflaechlich, wenn so ein aeusseres Detail automatisch ein Ablehnungsgrund waere. Jeder hat vermutlich Vorlieben (ein Urwald oder blitzblankrasiert wuerde ich auch nicht favorisieren). Aber ich wuerde eher einen Menschen als Interaktionspartner ablehnen, der im Kontext so oberflaechlich ist. Physische Aspekte sind individuell, manche veraenderlich andere nicht und Menschen altern usw. Wenn man da auf Aeusserlichkeiten fixiert ist, ist man dauerhaft nicht beziehungsfaehig. Und das ist gravierender als ein paar Haare.
 

Benutzer146423 

Meistens hier zu finden
Also zunächst wäre ich wohl überrascht. :eek::confused::cautious::grin:

Es ist natürlich ein bischen abhängig vom Ausmaß der Behaarung, aber ich finde es schon sehr störend und auf Dauer müsste ein rasurmäßiger Kompromiss gefunden werden... :cool:

Eine militante Nichtrasiererin ist mir allerdings auch noch nicht untergekommen, ehrlich gesagt.. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Würde mich weder schockieren noch abhalten, Sex zu haben. Wenn eine Frau es glatt mag, ist das o.k., wenn nicht, auch. Ist ihr Ding. Wünsche kann man ja dennoch äußern. Rasiert oder getrimmt ist mir allerdings lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ablehnen würde ich sie nicht, es ist schließlich ihre Sache ob sie es macht oder nicht. Aber es würde mir beim Lecken natürlich überhaupt nicht gefallen. Würde sie meine feste Partnerin werden, sollte sie sich aber bitte rasieren, das würde ich ihr dann sagen.
 

Benutzer149796  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sie auch nicht ablehnen aber ich würde schon mit ihr rede und sie bitten die haare wenigsten ein bisschen zu trimmen.
 

Benutzer68709 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich hauptsächlich sexuelles Interesse an Frauen habe, suche ich mir auch nur Damen, mit denen es sexuell passt. Dazu gehört für mich die Intimrasur, da es sonst beim Lecken stört. Aber da ich die Frauen im Swingerclub und damit leicht bekleidet kennenlerne, sehe ich das meist schon vorher und kann dementsprechend selektieren.

Würde ich eine Partnerschaft anstreben, wäre das nicht zwingend ein Ausschlusskriterium, solange es so gestutzt wird, dass die Haare nicht stören.
 

Benutzer149732 

Ist noch neu hier
Als ich meine Frau kennengelernt habe, war sie nicht rasiert. Das hat mich allerdings nicht gestört. Seit einigen Jahren rasiert sie sich blank. Sie findet das jetzt so besser. Wie gesagt, mich hat der Busch nicht gestört auch nicht beim lecken.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
was wird hier eigentlich unter Busch verstanden? So bewaldet das man den Boden nicht mehr erkennt und einem
alles entgegen springt? Oder einfach ne flaumige Muschi?
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ich rasiere mich immer, mein Freund mag es, fände aber auch paar Härchen okay.

Ich habe IMMER - auch in diesem Forum - groß erzählt, dass unrasierte Männer mir nicht ins Bett kommen. Hatte tatsächlich ausschließlich Partner, die sich schon vor meiner Zeit rasiert haben (wir sprechen hier in erster Linie von Achseln, intim, Bauch, Brust), aber auch von Natur aus keinen sehr starken Haarwuchs hatten. Als mein Ex paar Mal etwas unrasiert bei mir aufgetaucht ist, fand ich das schon nicht schön.

Es gab für mich stets einen Typ Mann, der unter Umständen ganz okay aussehen würde mit unrasierten Achseln, einem unrasierten Weg zum Glück und meinetwegen paar hellen Brusthaaren - Surfermodels, die grad aus dem Wasser herausspazieren:whistle:.

Irgendwann hatte ich einen sexfreien Urlaubsflirt, der behaart war - da war es nur geduldet, da es klar war, dass wir uns wohl nie wiedersehen werden. Zufälligerweise sahen wir uns viele Jahre später wieder und holten den Sex nach. Die Haare waren wieder geduldet, da er mich an einen Promi erinnert, den ich trotz Haare heiß finde. Trotzdem fand ich sie bei ihm nicht wirklich angenehm, beim 2. Sex, zu dem es nie kam, hätte ich schon ein Problem damit gehabt.

Dann ließ ich mich doch eines Besseren belehren, durch die Liebe. Mein Freund ist ein Surfertyp - wie er im Buche steht, V-Rücken, schon von Natur aus durchtrainiert und seit paar Monaten vor unserem Kennenlernen unrasiert (helle Haare), und zwar das ganze Programm: gestutzte Achseln, gestutzte Haare im Intimbereich, 3 Haare auf der Brust und ein Weg zum Glück. Er fragte mal, ob sie mich stören - nein, es passt zu ihm, er ist mit oder ohne Haare für mich der heißeste Kerl weit und breit.:drool:

Aber bei einer Sache blieb ich mir immer treu: Rücken und Nacken müssen haarfrei bleiben und waren es bisher zum Glück immer. Zu einem richtigen Busch wird es wohl niemals bei meinem Freund kommen, mag er selber nicht und es dauert ewig, bis ihm viele Haare wachsen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer148702  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Der Threadtitel hört sich irgendwie an wie ein schlechter Hollywood Film :grin:D


Also wenn es der eigene Partner ist, sollte es eigentlich kein großes Ding sein. Zumal sich Frau damit besser fühlt, warum nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren