pissing?!

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Es ist vermutlich dieses "sich Fallen lassen", ohne das NS einfach nicht möglich ist. Dieses befreiende Gefühl, in Verbindung damit, dass man weiß, dass es der andere gerade genießt.

Sehr schön beschrieben.:smile:
Es ist im übrigen auch nicht sehr einfach loszulassen und kann sogar anstrengend sein, auf jeden Fall ist es eine sehr vertrauensvolle, innige Sache, überraschend zärtlich.:engel:

Aber sehr schwer einen passenden Partner/in zu finden der/die da unvoreingenommen rangeht.
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stehe nicht drauf, bin also nicht enttäuscht darüber, dass mein jetziger Partner diese Vorliebe nicht hat. Ich hatte in der Vergangenheit jedoch schonmal eine (relativ kurze) Partnerschaft mit einem Typen, der das mochte, und ich sag mal so: Solange das nicht mit Dominanz und Demütigung zu tun hat, sondern liebevoll praktiziert wird, und solange ich das nicht trinken muss oder mir einer auf die Frisur pisst, kann ich damit leben. Am besten in der Dusche.
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
Ich steh der Sache neutral gegenüber. Seh keinen Reiz dadrin, aber würde auch jetzt keinen Grund sehen es abzulehnen.

Ich würde es also von mir aus nicht wünschen... weil ich einfach direkt nichts damit anzufangen weiß.
 
M

Benutzer

Gast
Noch nicht probiert. Falls mich mal jemand drauf anspricht, würd ichs vielleicht aktiv probieren. Passiv nicht.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich wüsste nicht wozu ich sowas machen sollte :hmm:
 

Benutzer12741 

Verbringt hier viel Zeit
Ist noch nicht vorgekommen.
Muss die Erfahrung auch nicht unbedingt machen, aber wie sagt man immer so schön "sag niemals nie!"
 

Benutzer86439 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich bin heute mehr oder weniger zufällig auf dieses Forum und diesen Thread gestoßen, und dachte, ich geb mal meinen Senf dazu.

Natursektspiele gibts in meiner Beziehung seit einigen Jahren. D.h., ich sehe ihr beim Pinkeln zu, halte die Hand darunter, manchmal gibts eine komplette Dusche, und manchmal trinke ich auch direkt aus der Quelle :zwinker: Muss ja nicht jeden Tag sein, aber es bereichert unser Sexleben, und ich möchte das keinesfalls mehr missen.

Ich kann bis zu einem gewissen Punkt verstehen, dass sich manche (viele?) vor Urin ekeln - so sind wir nun mal erzogen. Einen objektiven Grund dazu gibts aber kaum - zumindest nicht beim eigenen Partner/bei der eigenen Partnerin. Frischer Urin einer gesunden Person stinkt normalerweise nicht (naja, außer man hat Spargel gegessen), ist keimfrei und schmeckt in erster Linie salzig. Damit ist er aus hygienischer Sicht weitaus unbedenklicher als Sperma oder Scheidensekret - womit deutlich weniger Leute ein Problem zu haben scheinen. Viele unserer Tabus beruhen auf irrationalen Vorstellungen. Es rentiert sich wirklich, das mal genau zu hinterfragen!

Ich glaube, NS ist i.d.R. nur in einer sehr innigen, vertrauensvollen Beziehung möglich, und vor allem in der nur darin möglichen, extremen Intimität liegt für mich der Reiz - und gehe damit wohl daccord mit TopBoy1979s Ausführungen.

Wer nicht so recht weiß, was er davon halten soll, dem kann ich nur empfehlen: ausprobieren! Es sind dadurch noch niemandem Körperteile verdorrt :smile:
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich noch nicht gemacht und werde ich denke ich auch nicht machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren