Pillenpause...

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme immer 2-3 Pillenblister durch und mache dann eine 7-tägige Pause usw...
Ist es sinnvoll, wenn man Antibiotika nehmen muss, direkt am nächsten Tag in die 7-tägige Pause zu gehen (vorausgesetzt man hat vorher 14 Pillen genommen)?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
kommt ja immer drauf an wie lange du AB nimmst und was du erreichen willst...

es gibt aber schon gaaanz viele thread zu der thematik :zwinker:
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
So 100%ig steig ich auch nie durch diese Pille-Antibiotikum-Sache durch, auch wenn ich schon hunderte Threads dazu gelesen habe. Letztendlich ist mir persönlich das ganze zu unsicher, so dass ich immer zusätzlich verhüte, egal, wie lange ich AB nehme und dann noch 7 Tage zusätzlich.

Ich hoffe, ich erzähl jetzt nichts Falsches, bitte korrigieren sonst.

Du kannst theoretisch in die Pause gehen, da die Wirkung der Pille eh weg ist ab dem ersten AB-Einnahmetag. Je nachdem, wie lange du AB nimmst, musst du aber auf jeden Fall danach zusätzlich verhüten - da müsstest du aber auch, wenn du nicht in die Pause gingest.

Also ob sinnvoll oder nicht ist egal, da die Konsequenz immer das gleiche ist. Ohne zusätzliche Verhütung geht's nicht. Ich persönlich würd's von der Krankheit abhängig machen, weshalb du AB nehmen musst. Manchmal ist man damit ja schon genug beschäftigt, da braucht man nicht auch noch Unterleibsschmerzen und Blut. :zwinker:
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
ich meine mal gelesen zu haben das ein antibiotikum eine gewisse halbwertzeit hat und auch nach beenden der einnahme noch der wirkstoff sich im körper befinden kann. daher finde ich das ganze höchst unsicher und würde anschließend lieber einen ganzen blister zusätzlich verhüten.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
@Absolute: du hast doch aber gar keine ahnung wie die pille funktioniert... wieso gibst du dann solche "tipps" hier ab?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ob das sinnvoll ist oder nicht hängt in erster Linie davon ab, ob man eine Blutung haben möchte.
Und dann noch von der Dauer der AB-Einnahme.

Also etwas mehr Details bitte. :zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
du hast doch aber gar keine ahnung wie die pille funktioniert... wieso gibst du dann solche "tipps" hier ab?
Das mit der Halbwertszeit stimmt ja schon und ein Blister zusätzlich zu verhüten ist ja nicht unbedingt falsch - ob es nötig ist, ist eine andere Frage.

Ich würde wohl in die Pause gehen und nach Absetzen des ABs 7 Tage zusätzlich verhüten. Wenn eh schon Pillen "verschenkt" sind, würde ich nicht 14 Stück verschenken wollen, das wäre mir zu teuer. Von daher würde ich 7 Tage Pause machen, dann wieder anfangen zu nehmen und da noch mind. 7 Tage extra verhüten, je nachdem, wann ich das AB absetze.
 

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
natürlich will ich damit NICHT erreichen, dass ich nicht zusätzlich verhüten muss. ich würde dann in der Pause und die ersten 7 Pillen mit kondom zusätzlich verhüten. es geht nur darum, dass ich dann wenn ich sowieso mit kondom verhüte keine unnötigen pillen verschenke und ich zweitens die pause für die nächste zeit mal hinter mir hab...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Überlegung ist nicht unklug.
Wie gesagt, ich würde es davon abhängig machen, ob ich eine Blutung möchte oder nicht.
Wenns drum geht, Pillen zu sparen, ist die Pause natürlich auch nicht unklug. :zwinker:
 

Benutzer67028 

Verbringt hier viel Zeit
ja genau. pause wollen - naja wer will das schon, aber wenn ich sie dann gemacht hab hab ich die nähste zeit auf jeden fall ruhe... und nur 7 anstatt 14 pillen "verschenkt"
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren