pillenpause verkürzen

Benutzer48192 

Verbringt hier viel Zeit
Hi

Ich hab eigentlich zwei Fragen, wenn ich die Pillenpause auf fünf Tage verkürze, ist doch der Schutz trotzdem gegeben, oder?!
Und ich nach einem Antibiotikum muss ich ja zehn Tage Nachwirkzeit beachten, die laufen am morgen aus, kann ich dann morgen mit der Pille anfangen, sodass es sicher ist oder liebe Donnerstag?!
Wäre über ne rasche Antwort dankbar...

Liebe Grüße die kleine Hexe
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
pillenpause kannst du praktisch beliebig verkürzen oder ausfallen lassen, ohne dass der schutz dadurch verloren geht. nur verlängern ist verboten!

bei dem antibiotikum bin ich mir nicht sicher, manchmal wird auch empfohlen, 14 tage zusätzlich zu verhüten, damit die darmflora sich auch sicher regeneriert hat. anfangen kannst du natürlich trotzdem am donnerstag, nur eventuell noch ne woche kondom benutzen.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
little witch schrieb:
Ich hab eigentlich zwei Fragen, wenn ich die Pillenpause auf fünf Tage verkürze, ist doch der Schutz trotzdem gegeben, oder?!
jep, schutz ist gegeben.

little witch schrieb:
Und ich nach einem Antibiotikum muss ich ja zehn Tage Nachwirkzeit beachten, die laufen am morgen aus, kann ich dann morgen mit der Pille anfangen, sodass es sicher ist oder liebe Donnerstag?!
Wäre über ne rasche Antwort dankbar...
also, wenn morgen der letzte Tag der 10 Tage AB-Nachwirkzeit is, darfst du frühestens Donnerstag mit dem neuen Pillenstreifen anfangen.
 
C

Benutzer

Gast
moment mal, jetzt bin ich gerade verwirrt. ich dachte, man darf die pillenpause nicht verlängern oder verkürzen. oder darf man sie nur nicht verlängern? dachte, die muss immer 7 tage lang sein, damit der schutz gegeben ist. oder hab ich da einfach was falsch verstanden?
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
*chris* schrieb:
moment mal, jetzt bin ich gerade verwirrt. ich dachte, man darf die pillenpause nicht verlängern oder verkürzen. oder darf man sie nur nicht verlängern? dachte, die muss immer 7 tage lang sein, damit der schutz gegeben ist. oder hab ich da einfach was falsch verstanden?
verkürzen kann man (jedoch sollte man mind. 4, besser 5 tage Pause machen), ohne den Schutz zu verlieren.

verlängern darf man nie!!! wenn man die Pause verlängert is der Schutz weg.
 
K

Benutzer

Gast
*chris* schrieb:
moment mal, jetzt bin ich gerade verwirrt. ich dachte, man darf die pillenpause nicht verlängern oder verkürzen. oder darf man sie nur nicht verlängern? dachte, die muss immer 7 tage lang sein, damit der schutz gegeben ist. oder hab ich da einfach was falsch verstanden?
Bloß nicht verlängern!!!
Verkürzen geht, darf aber nicht zu kurz werden - d.h. man sollte mind. warten bis der erste Blutungstag ist und frühestens dann shconwieder die Pille nehmen (sonst wäre es im prinzip dasselbe wie eine vergessene Pille).
 

Benutzer31817  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also die letzten beiden Beiträge kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen, warum soll der Schutz weg sein wenn man weniger als 4-5 Tage Pause macht? :ratlos:

Mann kann die Pause ja auch ausfallen lassen und dann ist man ja genauso geschützt!
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Smilla schrieb:
Also die letzten beiden Beiträge kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen, warum soll der Schutz weg sein wenn man weniger als 4-5 Tage Pause macht? :ratlos:

Mann kann die Pause ja auch ausfallen lassen und dann ist man ja genauso geschützt!
die Pause sollte mind. so lang sein, bis die blutung einsetzt, sonst kann man sie ja gleich ganz sein lassen.
4 Tage sollten es aber schon sein.
 

Benutzer31817  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hoffe ich hab das jetzt so richtig verstanden, also entweder man macht die Pause aber dann mind. 4 Tage oder man lässt sie gleich weg?! Zwischending geht nicht?
Was ändert das jetzt ob ich 2 Tage oder gar keinen Pause mache? also die Auswirkung auf den Verhütungsschutz mein ich :zwinker:
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Smilla schrieb:
Was ändert das jetzt ob ich 2 Tage oder gar keinen Pause mache? also die Auswirkung auf den Verhütungsschutz mein ich :zwinker:
bei 2 Tagen Pause könnte das genauso gut als "vergessene Pillen" gewertet werden, da die Blutung meist noch nich eingesetzt hat.
also würde der Schutz flöten gehen.
entweder mind. 4 Tage Pause oder die Pause ganz weglassen.
 

Benutzer34031  (31)

Benutzer gesperrt
wieso darf man pillenpause nicht verlängern? würde mich mal intressieren :zwinker:
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
Lis@ schrieb:
wieso darf man pillenpause nicht verlängern? würde mich mal intressieren :zwinker:
weil dadurch ein eisprung ausgelöst werden kann. normalerweise wird der durch die Einnahme der ersten Pille des neuen Streifens nach der 7tägigen Pause unterdrückt. verlängert man die Pause kann der ES auch nciht durch die Pille unterdrückt werden.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
f.MaTu schrieb:
bei 2 Tagen Pause könnte das genauso gut als "vergessene Pillen" gewertet werden, da die Blutung meist noch nich eingesetzt hat.
also würde der Schutz flöten gehen.
entweder mind. 4 Tage Pause oder die Pause ganz weglassen.

bin da anderer meinung (aber das hatten wir ja neulich schon mal :zwinker: ).
nach 21 oder mehr korrekt eingenommen pillen geht ist der schutz nicht weg, weil man nur einen oder zwei tage "pause" macht statt 5 oder den üblichen 7.
warum auch? bei ordentlicher einnahme und pillenwirkung ist da kein ei gesprungen, was evtl durch die abbruchblutung "entsorgt" werden könnte oder sonstwas in der art.
allerdings wird empfohlen, mehrere tage pause zu machen, weil eine zu kurze pause den hormonspiegel sinken lässt, ohne dass es zu einer richtigen blutung kommt. die folge sind dann unter umständen nervige schmeirblutungen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren