Pillenfrage

Benutzer18025 

Verbringt hier viel Zeit
Was ist wenn ich die letzte Pille der Packung erbrochen habe bzw. es sein könnte, dass die letzte Pille nicht mehr zu 100% wirkte?

Sollte man dann einen Tag früher mit der neuen Packung anfangen

Oder was wäre, wenn man die letzte Pille ganz vergisst? Dann muss man doch einen Tag früher (sonst wären es ja 8 Tage Pause) mit der Pilleneinnahme beginnen, oder?

Oder ist d as alles egal, weil man ja sagt, dass ab der neuen Einnahme der Pille die Fehler im altern Zyklus aufgehoben sind. Wisst ihr was ich meine?

Danke!
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Wenn du innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme erbrochen hast, ist die Pille für die Füß und du fängst die Pillenpause einfach einen Tag früher an. Dann stimmts wieder.
 

Benutzer23352 

Verbringt hier viel Zeit
Ja genau. Du musst ganz normal 7 Tage Pause machen und somit beginnst du die neue Packung einen Tag früher.
Bei der letzten Pille ist das ja für den Körper so, als wenn du einfach einen Tag eher die Pause anfängst. Ob du sie nun vergessen hast oder nicht spielt da keine Rolle.
 

Benutzer18025 

Verbringt hier viel Zeit
Aber es würde auch nichts machen, wenn man die Pille einfach so (ohne Grund, d.h. kein Errbrechen, nicht vergessen o.ä.) einen Tag früher wieder einnimt, also die Pause nur 6 Tage macht, oder?

Macht das wirklich nichts? laut Packungsbeilage kann man so einfach seine Tage verschieben... .
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Die Pause um ein, zwei Tage zu verkürzen ist kein Problem. Nur verlängern darf man nicht.
 

Benutzer8035  (39)

Verbringt hier viel Zeit
also meine fa hat mir gesagt das die pillenpause immer 7 tage betragen muss das einzigste was ich verkürzen oder verlängern kann wäre die einnahme ziet der pile also aus der packung welche weglassen ... versteh ich jetzt nciht so ganz.. also bei anderen pillen könnt ihr einfach sagen gut 5 tage pause reicht ?? ich fang die neue packung an ??
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren