Pille verschreiben

D

Benutzer

Gast
würde der frauenarzt eigentlich auch die pille verschreiben, nur damit man seine tage mal regelmäßig bekommen würde? und muss man dem FA sagen, weswegen man die pille will?
weil irgendwie regt des auf, das es manchmal genau 4 wochen, dann wieder mal 6 oder nur 3 sin...
 
S

Benutzer

Gast
also als ich mir die pille verschreiben lassen wollte, hat sie nicht gefragt warum. sie hat mich zwar gefragt ob ich noch jungfrau bin etc. aber sie macht eh ne untersuchung, aber naja wie gesagt ich musste keinen grund angeben warum ich die pille möchte. kannst es ja mal ausprobieren,wobei ich nicht finde, das es super ist sein körper mit hormonen vollzustopfen wenns ned unbedingt nötig ist..
so long
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Ich hab gesagt, dass ich sie wg regelmaessigen tagen will... und schwupps hab ichs rezept gehabt :smile:

Man braucht die pille doch ned nur zum verhueten nehmen und so... gibbt doch genuegende, die die wg den tagen oder so wollen :grin:
 
L

Benutzer

Gast
Hm, kommt darauf an, wie lang du deine Tage schon bekommst. Am Anfang sind sie glaub ich immer TOTAL unregelmäßig. (Bei mir war's zumindest so... aber ich bin nicht die Welt! :grin:)

Auf alle Fälle stimme ich supergirl zu, dass man seinen Körper nicht unbedingt mit Hormonen zustopfen sollte, wenn es nicht wirklich zwingend sein muss. Ist ja nicht so wild, wenn die Tage unregelmäßig kommen, solange du dir sicher sein kannst, dass du nicht schwanger bist :drool: :zwinker:
 
H

Benutzer

Gast
ich musste auch nicht sagen, warum ich die pille haben wollte.
man bekommt sie ja auch, wenn man total regelschmerzen hat.. also bauchkrämpfe, denn durch die pille sind die ja besser.

aber der fa wird nicht danach fragen

solong

hasi
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ja, kommt sicher vor, dass man sie auch deswegen bekommt - ist wahrscheinlich aber auch altersabhängig und so.

Ein vernünftiger Arzt wird da sicher sagen, dass man noch abwarten soll, zumindest wenn die erste Regel noch nicht so lang her ist. Allerdings muss man ja oft keinen Grund für die Pille nennen, oder man nimmt nen anderen.
 
L

Benutzer

Gast
Ich dachte, man würde sich untersuchen lassen, damit der FA "rausbekommt", welche Pille die richtige für einen ist? (Sorry, hab noch nicht so die Pillen-Erfahrung... aber eigentlich dachte ich, dass der FA einen untersuchen MÜSSTE, bevor er/sie jemandem die Pille verschreibt.)
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das ist ganz verschieden.. manche machen sogar Blutuntersuchungen um zu sehen welche Pille "geeignet" ist. Dann gibts meistens die übliche Untersuchung, also Ultraschall abtasten und andere machen, wie schon beschrieben gar nichts. Ich selbst wurde schon untersucht.
 
S

Benutzer

Gast
also ich wurde schon untersucht, keine ahnung, sie hat dann gleich alles untersucht, mit ultraschall wegen eierstöcken und gebährmutter usw. also ich dachte scho das es üblich iss das man untersucht wird.... aber keine ahnung,anscheinend hab ich mich da getäuscht.
 
D

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Luzi
Ich dachte, man würde sich untersuchen lassen, damit der FA "rausbekommt", welche Pille die richtige für einen ist? (Sorry, hab noch nicht so die Pillen-Erfahrung... aber eigentlich dachte ich, dass der FA einen untersuchen MÜSSTE, bevor er/sie jemandem die Pille verschreibt.)

dacht ich auch immer. weil die pille muss ja zu der person passen und darf nicht die falsche sein. aber ne freundin von mir ist auch einfach zum FA und hat die pille bekommen, hab mich damals nämlich auch total gewundert...
 

Benutzer4443 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin zwar nie scharf auf untersuchungen, war aber doch ganz froh dass das damals gemacht wurde bevor ich die pille bekommen hab. da fühlt man sich sicherer :smile:

ich finds auch n bisschen komisch wenn keine untersuchungen gemacht werden..
 
S

Benutzer

Gast
ich bin auch kein fan von untersuchungen, erstrecht ned bei der allerersten in dem sinne, aber irgendwie hatte man bzw ich n beruhigendes gefühl, das alles in ordnung iss und sowas, aber ich hatte schiss das irgendwas rauskommt, was ich davor ned wusste und krank bin oder sowas *lol*
 
M

Benutzer

Gast
Wie ich bei meiner Frauenärztin war, hat sie mich eigentlich nur gefragt warum ich da bin. Ich hab ihr erzählt wegen der Pille. Danach hat sie mich untersucht und die Sache war gegessen. Ich glaub schon das sie dir die Pille verschreiben wird, außer sie hat ärztliche Gründe dafür. Es ist doch viel schöner wenn man weis wann man seine Tage bekommt. Schon allein im Sommer wenn man zum See fahren will. Frag deine Ärztin doch einfach mal.
 
D

Benutzer

Gast
was heist frag deine ärztin doch einfach mal...war noch nie beim FA *gg*
jo aba du hast recht find ich eben auch viel besser wenn man weis das man seine tage an dem un dem datum bekommt un nicht einfach irgendwann...in letzter zeit wars nämlcih eigentlich ganz regelmäßig un jetz...scho widda 2 wochen zu spät und nächste woche geh ich mit der schul ins kloster und des regt mich voll auf das ich die da iregndwann kriegen kann ...
hm naja mal schaun was ich mach weil hab angst vor der untersuchung die vorher is :smile:
 
S

Benutzer

Gast
du brauchst vor der untersuchung echt keine angst haben....
ich hab meinen ersten FA-termin ewig rausgezögert weil ich schiss davor hatte, vor der untersuchung, aber die ist echt alles andre als schlimm.
es ist halt ungewohnt sich vor jemand fremden total auszuziehn und sich z.b. für den ultraschall nen stab unten reinschieben zu lassen, aber die untersuchung dauert glaub ich keine 5 minuten, echt des ist harmlos!
nur mut, des ist echt ned schlimm :smile:
good luck! :engel:
 
D

Benutzer

Gast
hmm naja trotzdem, des vieh da unten reinschieben zu lassen is scho komisch *gg* des mim auszieh geht ja noch...
aber naja mal guggn werds wenn ich hingehn werd irgendwann auch überleben (hoff isch doch :grin:)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren