pille vergessen

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
S

sweetDreamw

Gast
Also ich hab neulich einmal vergessen meine pille zu nehmen , man kann die ja innerhalb von 12 stunden noch nachnehmen und die wirkt dann ja noch ..stimmt doch oder :ratlos: naja aufjedenfall hab ich die noch später als 12 stunden eingenommen , jetzt möchte ich gerne wissen ab wann die pille dann wieder wirkt ach ja wenns wichtig is ich hab die pillen sorte Neo-Eunomin , bitte helft mir is echt wichtig !!! :rolleyes2
Tschüssi
 

Eyeless   (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, dass der Schutz erst mit dem Beginn der nächsten Pillenpackung wieder gegeben ist. So ist es zumindest bei meiner Freundin.

Aber @mädels: Korrigiert mich, wenn ich hier was falsches gesagt habe :ratlos:
 

Chilly   (38)

Benutzer gesperrt
Jetzt haste keinen Schutz mehr!
Später als 12 Stunden ist nun mal zu spät, außerdem würde ich mal in die Packungsbeilage gucken, manche Pillen muss man noch pünktlicher nehmen! Nicht alle funktionieren noch 12 Stunden später!
 
A

anina

Gast
also eben wie schon erwähnt die genauen angaben zu der funktions oder einnahme weise deiner pille solltest du in der packungsbeilage findnet.
eigentlich sollte da auch stehen was zu tun ist wenn man mal eine pille vergisst... gibt ja unterschiedliche varianten, wie die nächsten zwei gleichzeitig nehmen, die vergessene halt einfach weg lassen, die vergessene dann nehmen wenns einem in den sinn kommt und danach normal weiter machen mit der packung...

aber wichtig ist natürlich egal was du nun mit der vergessenen pille oder den restlichen pillen tust, der schutz ist nicht mehr da, also musst du zusätzlich mit kondom verhüten bis du die nächste packung anfängst! (oder du verzichtest auf GV :smile:

naja ob ihre pille nun noch 12 stunden danach eingenommen werden kann oder nicht spielt ja in diesem fall auch keine rolle mehr, wäre ja sowieso zu spät! und ich glaube nicht dass es eine pille gibt die noch länger als die 12 stunden danach genommen werden kann, oder?
aber fürs nächste mal solltest du das wirklich abklären ob es nun stimmt bei deiner pille mit den 12 stunden... missverständnisse in der wirkungsweise und anwendung sind eigentlich ziemlich dämliche gründe für eine schwangerschaft!

aber wie gesagt, grundsätzlich sollte der schutz bei beginn der nächsten packung wieder da sein!
 
D

Die Kleine

Gast
Also bei dieser Packung solltest du jetzt keinen Schutz mehr haben. Mehr als 12 Stunden sind eben doch zu spät.
Also: Zusätzlich verhüten!

Die Kleine:engel:
 
L

Lupus

Gast
Hallo,
mann solls net glauben, mein erster Beitrag ;-)

Also,
ich bin zwar M, aber ich behaubte einmal das ich schon öfters beim Frauenartzt war als die die in diesem thread gepostet haben...( macht euch net alle verrückt ;-)
geh öfters mit meiner freundin mal mit hin ;-)

wenn eine "normale" pille benutzt, also keine Triestep ( 3phasenpille) oder sowas, ist es bei längerer anwendung ( ab 12 monate ) net tragisch wenn man sie mal später nimmt oder sie mal total vergisst.
die pille macht nichts anderes als dem körper durch hormonen eine schwangerschaft vorgaukeln.
so ist es z.b. fast unmöglich nach längerer pilleneinnahme schwanger zu werden...wenn mann sie mal vergisst.
weil der körper sich erst an die hormonveränderungen gewöhnen muß.
falls ich jetzt müll erzählt habe, können wir das gern hier besprechen...
aso, bin 28 ;-)
 
C

Claudimaus99

Gast
Hi,

mach dir keine Sorgen...ist mir auch jetzt mal vor Kurzem passiert.

Aber ich kann dich beruhigen....du hast 24 Stunden Zeit, um deine Pille zu nehmen.

Und die hast du doch eingehalten!

Also bleib locker.
 
F

fastjungfrau

Gast
Man kann weder allgemeingültig behaupten
du hast 24 Stunden Zeit, um deine Pille zu nehmen
noch kann man einfach grundsätzlich sagen, es sei
net tragisch wenn man sie mal später nimmt oder sie mal total vergisst
Das ist doch von Präparat zu Präparat verschieden!
Also guck' in die Packungsbeilage, frage Deinen Arzt oder Apotheker und verhüte lieber einmal zuviel als einmal zu wenig...
 

MooonLight  

Sehr bekannt hier
Theoretisch ist der volle Schutz nur dann auf jeden Fall gegeben, wenn die Pille innerhalb 36 Stunden nach Einnahme der letzten Pille (sprich 12 Stunden nach dem normalen Einnahmezeitpunkt) genommen wurde.
Es kommt jetzt also drauf an, wie lange danach du sie genommen hast und wie weit du die 12 Stunden (falls das bei deiner Pille der Fall ist, was aber eigentlich bei jeder (Mikro)pille so ist und ich geh davon aus, dass du so eine hast (kann deine Sorte grad nicht einordnen)) überschritten hast.
Ich hab sie schon 2x ein bissel drüber genommen und es ist nichts passiert.
Es kann auch sein, dass einmal ganz vergessen keine Rolle spielt und der Schutz noch da ist.

Sicherheitshalber solltest du aber so lange zusätzlich verhüten, bis du mit der neuen Packung anfängst.
 

Teufelsbraut   (38)

teuflisch gute Beiträge
Das Problem ist einfach die Verwechslung zwischen "Schutz gemindert" und "Schutz weg"... nach nicht einhalten der 12 Stunden Nachnahmezeit ist der Schutz zb gemindert (also insgesamt 36 Stunden, wie Mooonlight sagte). Wenn man noch länger vergißt, ist die ganze Sache sowieso mehr als fraglich und unsicher... meistens läuft man aber dann schon in Gefahr, eine Blutung zu bekommen. Deswegen sollt man bei einmaligen Vergessen auch unbedingt weiter die Pille nehmen und net abbrechen (Zyklus durcheinander, etc pp).
Selbes gilt für öfters vergessen in einem Zyklus... es vermindert sich immer mehr und mehr.

Allerdings kommt im Endeffekt verminderter Schutz und Schutz komplett weg eh auf dasselbe raus - nämlich zusätzlich verhüten.
Interessant ist auch, wann im Zyklus es passiert, anfang ist eher haarig, gegen Ende fast egal.
Deswegen sollte man keinesfalls alles so vereinfachen... und mir persönlich reicht schon ein gemindertes Prozent mehr, um zusätzlich zu verhüten. Sowas hat nichts mit verrückt machen zu tun, sondern mit Verantwortung, meiner Meinung nach. Ich muß am Ende immerhin auch die Konsequenzen tragen, sollte trotz den dann eben 98% oder 97% immer noch was passiert sein.
Deswegen bin ich für lieber einmal zuviel verhüten, statt einmal zu wenig - und die Einstellung ist schon richtig so... besser als sich den restlichen Zyklus bzw gegen Ende total irre zu machen, ob eh alles gut gegangen ist oder nicht. Das schadet dem Körper noch mehr, als einmal ein Kondom zu nehmen.
 

Liza   (36)

im Ruhestand
Allmählich fallen mir wirklich die Augen aus dem Kopf.
Hier wird Kram erzählt, der zu elementaren Verhütungsfehlern führt, und das einfach mal so nebenbei...

1. @Lupus: Stimmt, bei einmal Vergessen ist eine Schwangerschaft immer noch eher unwahrscheinlich. Aber trotzdem bin ich doch nicht so blöd und gehe das zusätzliche Risiko ein, nur um noch drei- oder viermal ungestört ohne Kondom Sex haben zu können!
2. @Claudimaus99: Nein. Man hat 12 Stunden Zeit, die vergessene Pille nachzunehmen, solange es sich um eine normale Mikro- oder Phasenpille handelt. Das mit den 24 Std. stimmt nicht.

Ich hab hier ein nettes Kästchen, in dem unter anderem Packungsbeilagen von mehreren verschiedenen Pillensorten aufbewahrt sind. Und in jeder einzelnen Packungsbeilage steht, dass die Pille im Fall des Vergessens innerhalb von zwölf Stunden nachgenommen werden muss, da sonst der Verhütungsschutz für den Rest des Zyklus' nicht mehr gewährleistet ist.
Erstens ist hier eindeutig von zwölf Stunden die Rede, und zweitens habe ich nirgendwo so etwas gefunden wie: "Wenn man die Pille schon länger nimmt, ist es nicht tragisch, wenn man sie mal vergisst, da muss man dann auch nicht zusätzlich verhüten."
Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sehr gering, wenn man die Pille ausnahmsweise mal vergessen hat. Aber diese Wahrscheinlichkeit ist immer noch höher als bei korrekter Anwendung. Und allein das ist ein sehr vernünftiger Grund, den Rest des Zyklus' zusätzlich zu verhüten - da bricht man sich auch keinen bei ab.

Mag sein, dass du schon sehr oft beim Frauenarzt warst, Lupus, und mit 28 schon eine gewisse Lebenserfahrung hast. Ich bin erst 18 und habe nicht mitgezählt, wie oft ich beim Frauenarzt war. Aber ich bin seit mehreren Jahren Administratorin eines Aufklärungsforums, Kummerkastentante und obendrein sehr belesen, und ich behaupte an dieser Stelle, dass ich trotz deines Alters und trotz deiner ganzen Frauenarztbesuche mehr Ahnung habe als du.
 
L

Lupus

Gast
Original geschrieben von Liza
Mag sein, dass du schon sehr oft beim Frauenarzt warst, Lupus, und mit 28 schon eine gewisse Lebenserfahrung hast. Ich bin erst 18 und habe nicht mitgezählt, wie oft ich beim Frauenarzt war. Aber ich bin seit mehreren Jahren Administratorin eines Aufklärungsforums, Kummerkastentante und obendrein sehr belesen, und ich behaupte an dieser Stelle, dass ich trotz deines Alters und trotz deiner ganzen Frauenarztbesuche mehr Ahnung habe als du.

aber allein an diesem Forum kannst du sehen das man net umbedingt von den post der user lernen kann...meistens ist das das gegenteil....aber das muß jeder selber für sich entscheiden...

greetz
Lupus
 

Liza   (36)

im Ruhestand
Ich möchte nicht sagen, dass ich aus den Posts der User lerne. Ich behaupte vielmehr, dass ich Administratorin geworden bin, weil ich mich auskenne und von vielen Sachen im Bereich Verhütung/Sexualität mehr Ahnung habe als Durchschnittsmenschen.
Und man kann vielleicht nicht aus den Antworten lernen, die hier gegeben werden, dafür aber sehr häufig aus den Fragen... denn wenn ich tatsächlich mal auf eine Frage stoße, die ich nicht beantworten kann, habe ich eine Bildungslücke entdeckt und informiere mich, um die richtige Antwort geben zu können.
Insofern hat mich mein Job hier schon weitergebracht.
 
L

Lupus

Gast
dann haben wir ja unser disput vom Tisch...
aber wirklich weitergeholfen haben wir damit keinem ;-(
Fazit: Frauenarzt fragen !!!

Lupus
 

Teufelsbraut   (38)

teuflisch gute Beiträge
Ja, alleine deswegen, weil ein Frauenarzt unbedingt auf Nummer sicher gehen muß, wenn er net danach ne Klage am Hals haben will, weil er das Gegenteil behauptet hat *ggg*.
Und bei einem erhöhten Risiko, dass das Pille vergessen einfach mit sich bringt, wird jeder verantwortungsbewußte Frauenarzt sich hüten, was gegenteiliges zu behaupten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren