Pille Valette --> Erfahrungen

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
SottoVoce schrieb:
Nehm die Valette seit gut anderthalb Jahren. Bin während meiner Tage auch ziemlich depressiv dadurch und oft sehr reizbar und launisch. Aber während der dreiwöchigen Einnahmezeit gehts mir gut. Hab aber keine Lust mehr auf diese extremen Aufs und Abs und beim nächsten FA-Termin lass ich mir ne andere Pille verschreiben!

Von der Verträglichkeit her hab ich überhaupt keine Probleme, meinem Körper gehts super damit. :smile:

Da gehts dir wie mir. Allerdings mußte ich erst von einem sehr sehr guten Freund (kennen wir beide :zwinker: ) über die Zusammenhänge aufmerksam gemacht werden.
Bin dann vor kurzem zu meinem FA - wir haben uns in einem gemeinsamen Gespräch für die Lamuna30 und die Petibelle entschieden. Ich teste beide und werde sehen, was bei raus kommt. Mein Tipp liegt eher bei der Lamuna, während mein FA eher die Petibelle empfiehlt.

MissMahoney schrieb:
Wobei einfach ausprobieren is ja auch kacke, man sollte doch nicht alle 6 monate ne neue pille austesten....ach ist doch ziemlich glückssache mit der pille
Warum nicht? Wo ist das Problem? Wer kann schon im Vorfeld sagen, wie der Körper reagiert? Dann lieber öfter testen, als die Arschkarte zu ziehen.

Bella
 
L

Benutzer

Gast
ich nehm jetzt auch seit gut drei jahren die valette, die ist meine erste pille und ich komme damit sehr gut klar.
ich bin vor meinen tagen/während dessen auch sehr schlecht gelaunt und sehr leicht reizbar...weiß allerdings nicht, ob es von der pille kommt.
das ist mir auch erst vor einiger zeit aufgefallen.
aber ich hab sonst keine beschwerden...
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Ähm sagt mal weiß vielleicht jemand ob die Valette stärker ist als die Micorgynon?
Hab heute gewechselt und Angst dass ich wieder durchbruchsblutungen kriegen könnte falls die pille zu schwach ist...und ich weiß auch net wies mit dem schutz aussieht wenn die pille zu schwach ist (hatte das mal!)
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Hier findest die Zusammensetzungen zu den Pillen.

M: Link wurde entfernt

Valette: Link wurde entfernt

Bella
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Das kann irgendwie nicht stimmen...
bei mir steht bei der Micorgynon, wie auch im internet 0,03 mg Ethinylestradiol.
Bei der Valette stehen aber keine 0,03 mg wie im Internet, sondern 30 (kleienr unterscheid??)
Aber ich gehe mal davon aus, dass sie stärker ist :grin:
 

Benutzer9713 

Verbringt hier viel Zeit
also ich hab mich zusammen mit meinem fa jetzt durch einige pillen durchgetestet und im moment sind wir bei der valette hängengeblieben.

ist für mich bisher die einzige pille ohne negative nebenwirkungen.
 
T

Benutzer

Gast
ich habe vor einem halben Jahr von der Belara zur Valette gewechselt, weil die Belara einige gewünschte Nebenwirkungen bei mir nicht hatte. Und das blöde ist: die Valette hat auch keine tollen Nebenwirkungen und hemmt meine Libido stark. Die ersten zwei Monate habe ich meinen Freund nur verständnislos angeschaut, wenn er mich anfassen wollte. Sobald allerdings die Pillenpause einsetzt, bin ich nicht mehr zu bremsen, aber dann habe ich meine Tage...blöd. Ich werde jetzt mal den Ring ausprobieren.
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Sweetlana schrieb:
Das kann irgendwie nicht stimmen...
bei mir steht bei der Micorgynon, wie auch im internet 0,03 mg Ethinylestradiol.
Bei der Valette stehen aber keine 0,03 mg wie im Internet, sondern 30 (kleienr unterscheid??)
Aber ich gehe mal davon aus, dass sie stärker ist :grin:

Die Menge ist die gleiche - nur die Maßangabe ist unterschiedlich:
man spricht von 0,03 mg oder 30 Mikrogramm

Somit sind beide Pillen gleich stark. Es dürfte beim Wechsel keine Schwierigkeiten geben. Du brauchst auch keine Pause einlegen, sondern normal in deinem Zyklus weiternehmen.

Bella
 
J

Benutzer

Gast
Hallo allerseits!
Ich nehme seit etwas mehr als einem Jahr auch die Valette, ist meine erste Pille.
Ich muss sagen, dass ich damit wunderbar zurecht komme.
Meine Regelschmerzen haben stark nachgelassen, ich habe glücklicherweise keinerlei Kopfschmerzen (so wie einige von euch).
Nur depressiv bin ich, aber das kommt nicht von der Valette. Wenn man das erste mal depressive Symptome bei sich bemerkt, dann kann es von der Pille kommen, aber wenn diese Krankheit schon mal vorgekomen ist, dann wird sie nur selten von der Pille ausgelöst. Das jedenfalls haben mir meine FA und mein Neurologe gesagt. :rolleyes2
Eigentlich kann ich sagen, dass sich mein pms durchaus verbessert hat, ich bin nämlich immer gleich gelaunt und kann bei mir keine besondere Tiefphase während des Zyklus ausmachen.
Also, ich persönlich habe nur gute Erfahrungen mit der Valette gemacht :zwinker:
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, also ich nehm die Valette jetzt seit einer Woche und ich muss sagen in den ersten paar Tagen hab ich wirklich schon ziemlich viel stärker auf sie reagiert als beim wechsel von der Leios auf die Microgynon...
Hatte zweimal ziemliche Kopfschmerzen, dann einen Tag Übelkeitsempfinden und zwei Tage ziemliche Stimmungsschwankungen.
Können denn 0,5 mg "mehr" Gestagene soviel ausmachen, oder kann es an der anderen "sorte" Gestagene liegen?

Was das Ethinylestradiol anbelangt habe ich grad gesehen, dass ich mich verlesen habe! Da steht tatsächlich Mikorgramm und nicht Miligramm :grin: :eek4: (Wäre wahrscheinlich echt etwas hart gewesen)
 
3 Woche(n) später

Benutzer9977 

Verbringt hier viel Zeit
ich nehm die valette erst seit ein paar tagen und meine migräne (die ich schon lange habe - aber fast wieder weg war) ist heute wieder soooo doll ausgebrochen.

kopfschmerzen
übelkeit
magenschmerzen

kann das wirklcih an der pille liegen???
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Warte erstmal ab, ich hab auch ziemlich stark auf die Valette reagiert die ersten 1 1/2 Wochen!
Hm Migräne hatte ich früher auch...bis ich zum Augenarzt bin!Seit ich Kontaklinsen habe hatte ich fast garkeine Kopfschmerzen mehr!
 

Benutzer9977 

Verbringt hier viel Zeit
@ sweetlana: hat sich das bei dir mit den nebenwirkungen gelegt???
 

Benutzer30154  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe nur gute erfahrungen gemacht und nehme sie jetzt schon 2 jahre! meine haut ist dadurch viel reiner geworden, und es gab keine nebenwirkungen (zugenommen,....)
außerdem hab ich seit dem überhaupt keine regelbeschwerden mehr und meine tage hab ich viel weniger (weiß nicht, ob das von der pille kommt, denke aber schon)
lg julia
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Ja hat sich dann gelegt, bisher ist es auch nicht wieder aufgetreten!
 

Benutzer22949 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte da aber nochmal ne Frage zur Valette! Und zwar wie das mit der Einnahmezeit ist..
Habe jetzt gehört dass die bei der Valette angeblich total genau sein muss, auf die Stunde sozusagen..
Ich allerdings nehm die Pille jetzt nicht immer auf die Stunde genau, gestern zb. um halb 11 und heute um 13 uhr,in der Schulzeit nehm ich sie unter der Woche um 6:45 Uhr und am WE immer so gegen 10 oder 11.
Wollt mal wissen ob das wirklich irgendwelche auswirkungen haben könnte, bei meiner alten Pille war das immer egal.. :geknickt: *verunsichert*
 

Benutzer15785 

Verbringt hier viel Zeit
Aus der Fachinfo für Valette:

Wird 12 Stunden nach dem üblichen Einnahmezeitpunkt bemerkt, dass die Einnahme einer Tablette vergessen wurde, muss die Tablette sofort eingenommen werden. Alle darauf folgenden Tabletten sind dann wieder zur gewohnten Zeit einzunehmen. Der kontrazeptive Schutz ist dann nicht eingeschränkt.

Hast also 12 Stunden Zeit theoretisch, solltest Dich aber schon auf eine Tageszeit festlegen. :zwinker:
 
3 Monat(e) später

Benutzer37970 

Verbringt hier viel Zeit
Hi!
Ich nehm auch die Valette und zwar seit fast 3 Monaten...
und zwar hauptsächlich wegen unreiner Haut! (keine Akne)
Auch um zuzunehmen... aber es hat sich bei allem keine Verbesserung eingestellt!
Außer manchmal Übelkeit hab ich keine Nebenwirkungen, bin fast sogar ausgeglichener geworden!
Das mit den Pickeln ist mir aber am wichtigsten...wie lange würdet ihr der Pille noch ne Chance geben, bevor ihr wechselt?! Wenn sich nichts tut...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren