Pille Valette --> Erfahrungen

Benutzer3976 

Verbringt hier viel Zeit
Habe jetzt von meinem Doc die Pille Valette verschrieben bekommen. Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
 
E

Benutzer

Gast
Link wurde entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer27435  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte die Valette auch eine zeitlang und war sehr gut mit ihr zufrieden.

Keine Übelkeit oder ähnliches.
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
ich nehm sie schon jahrelang, von anfang an. es ist nichts passiert, hab keine unannehmlichkeiten damit. keine übelkeit, gewichtszunahme, spannen von bestimmten körperteilen *gg*, keine zwischenblutungen, nix. ist okay für mich.
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
ich nehme die valette nun seit ca. 8 monaten. doch seit einiger zeit werde ich vermehrt EXTREM depressiv während meiner tage und werde sehr schnell agressiv und hysterisch..bis hin zu kurzzeitigen selbstmordgedanken. dadrauf hab ich langsam keinen bock mehr und werde mir beim nächsten termin wieder die belara verschreiben lassen, die ich früher hatte. :smile:
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
Ich habe die Valette 9 Jahre genommen. Was die Verträglichkeit angeht: TOP.
Keine Probleme mit Übelkeit, Hautveränderungen etc.

Allerdings kann die Valette aufgrund ihrer androgenen Wirkung bei bereits vorhandenen Stimmungsschwankungen diese verstärken.

Nun ja, aber jede Frau reagiert anders. Es bleibt nichts anderes als probieren.

Viel Glück.

Bella
 

Benutzer20345 

Meistens hier zu finden
darkbluesmile schrieb:
zu beltane:
naja, es ist aber schon so, dass es pillen gibt, die sind für viele frauen sehr angenehm (wie meiner erfahrung nach die valette) und andere, die vertragen nur wenige frauen gut (zum beispiel belara).
aber grundsätzlich stimmt das schon, so richtig wissen kann mans nie, jede reagiert anders.

Ist doch das, was ich gesagt habe - nur weil du die Valette so gut verträgst, muß das noch lange nicht auf alle anderen zu treffen. Des wegen ist es immer ratsam erst selbst zu probieren.
Das Testen von Pille kann beliebig durchgeführt werden - der Verhütungsschutz bleibt bestehen.

Bella
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
darkbluesmile schrieb:
zu beltane:
naja, es ist aber schon so, dass es pillen gibt, die sind für viele frauen sehr angenehm (wie meiner erfahrung nach die valette) und andere, die vertragen nur wenige frauen gut (zum beispiel belara).
aber grundsätzlich stimmt das schon, so richtig wissen kann mans nie, jede reagiert anders.

Aber ich denke nicht das man es pauschalisieren kann, dass die Valette relativ viele Frauen vertragen und Belara eher wenige. Ich bin mit der Belara echt super zufrieden, es gab wirklich keine Nebenwirkungen und meine Regel wurde besser. Im allgemeinen kann ich nur sagen, dass ich bisher nur gutes von der Valette gehört habe.
 

Benutzer25698  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich nehm die valette jetzt seit einem jahr und bin sehr zufrieden.
keine pickel mehr, nur 2 tage meine tage ^^ und schwanger bin ich auch nicht ^^

allerdings hatte ich am anfang kurzzeit sehr starkes pms und keine lust auf sex ... war nach 3 monaten aber weg.

bin wirklich sehr zufrieden :smile:


lg, ann
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Nehm die Valette seit gut anderthalb Jahren. Bin während meiner Tage auch ziemlich depressiv dadurch und oft sehr reizbar und launisch. Aber während der dreiwöchigen Einnahmezeit gehts mir gut. Hab aber keine Lust mehr auf diese extremen Aufs und Abs und beim nächsten FA-Termin lass ich mir ne andere Pille verschreiben!

Von der Verträglichkeit her hab ich überhaupt keine Probleme, meinem Körper gehts super damit. :smile:
 
M

Benutzer

Gast
Ich nehm die valette seit 6 Jahren und bin total zufrieden...hab keine schlechten erfahrungen von wegen depressionen oder gewichtszunahme gehabt...

ausserdem vertrau deinem doc, er/sie weiss schon welche pille am besten zu dir passt und für dich am geeignetsten ist...

LG
 

Benutzer8035  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich nehme seit * überleg * ich glaube so ca .. 5 / 6 Jahren die Valette habe zwar noch Regelschmerzen aber dafür nur 2 -3 Tage meien Tage .. was ich als sehr positiv empfinde . ansonsten hab eich weder weniger lust auf sex noch zugenoimmen oder abgenommen .. nur das mit den depressionen macht mich stutzig hatte auch in letzter Zeit oft so depris udn wuste nciht warum .. hatte nur nie dran gedacht das das von der Pille kommen kann .. naj aich bin im Grossen und ganzen super zufrieden und will auch nciht wechseln
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
Engelchen1985 schrieb:
Ich lach mich tot!!!
'tshculdigung, aber einige Ärzte haben echt keine Ahnung und behaupten z.B. auch, dass AB keinen Einfluss auf die Wirkung der Pille haben kann. :grrr:
Woher soll der Arzt denn wissen, dass die Pille die richtige ist?
Kann der hellsehen? Einige scheinen sowas wirklich anzunehmen :tongue: und vertrauen auf diesem Glauben an die Götter in weiß. :rolleyes:
Sorry, ich nicht persönlich gemeint, aber ich bin immer wieder erstaunt wieviele Ärzten völlig vertrauen und alles was die sagen für'ne Gesetzmäßigkeit halten und das garnicht anzweifeln. :ashamed:
Klar gibt es einerseits schlechte, aber auch gute Ärzte - keien Frage!!! :smile:
Aber man weiß ja vorher nicht was für einen man da erwischt, also sollte man doch immer ein wenig kritisch bleiben und sich ggf. mal noch anderweitig informieren (Internet) und nicht alles so blind in Kauf nehmen.

Der Arzt kann nicht wissen wie sie bzw. ihr Körper auf die Pille reagiert, denn er kann nicht hellsehen. :zwinker:
Es kann sein, dass sie sie super verträgt; es kann sein, dass sie sie garnicht
verträgt, es kann 'nen Mittelding sein. Ich hoffe natürlich ersteres, aber man kann es vorher nicht mit Gewissheit wissen. Wenn das so wäre, würde Frau wohl nie die Pille wechseln müssen, weil es die falsche war...
Muss halt ben ausprobiert werden und wenn's nicht die richtige ist muss eben 'ne andere versucht werden - so eifach. :schuechte

dito!! Der Arzt versucht natürlich schon die richtige Pille anzupassen und in vielen Fällen funktioniert das auch. Wenn ein Arzt allerdings alles super wüsste, dann würde es keine Leute geben, die die Pille nicht vertragen. Ist eben unterschiedlich, am besten man testet mal aus!
 
A

Benutzer

Gast
ich hab beschwerden *g*

Ich habe schon einige Pillensorten ausprobiert....
Zuerst Belara
dann Juliette
und jetzt die Valette...

hatte gewechselt weil ich gedacht habe durch die hohe dosierung der juliette geht meine Akne weg...aber dem war nicht so...

Ich habe jetzt 1 Monat die Valette genommen und hatte starke Kopfschmerzen.....!!!
Deswegen setze ich die jetzt auch wieder ab !
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Anne86 schrieb:
Ich habe jetzt 1 Monat die Valette genommen und hatte starke Kopfschmerzen.....!!!
Deswegen setze ich die jetzt auch wieder ab !

Du kannst nach einem Monat schon sagen, dass sowas von der Pille kommt? :eek4: Könnt sowas nicht Zufall sein? Na, ich weiß nicht...

Aber das hab ich vergessen: Seit ich die Valette nehm, weiß ich, was Migräne ist... Davor hatte ich es nie, kein einziges Mal. Hab es auch jetzt nicht häufig (also nicht zyklisch wiederkehrend), aber wenn, lieg ich zwei oder drei Tage flach. Bin nicht ganz sicher, obs von der Valette kommt, oder von dem Stress...
 
M

Benutzer

Gast
Naja gut ihr habt ja recht, stimmt schon....
gibt auch ärzte die total banane sind....ich kann da auch eigentlich nur für mich sprechen und ich hab gute erfahrungen gemacht....

Also den "bananigen" Satz von mir einfach ignorieren :blablabla

Wobei einfach ausprobieren is ja auch kacke, man sollte doch nicht alle 6 monate ne neue pille austesten....ach ist doch ziemlich glückssache mit der pille

LG
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren