Pille unregelmäßig genommen -> frühe Tage, nächster Zyklus ?

Benutzer17395  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute,
ich habe da auchmal wieder so ein "spezifisches" Problem wegen der Pille.
Meine Freundin hat ihre Pille die letzten drei Wochen ziemlich unregelmäßig genommen, d.h.: Ab und zu nur knapp in den 12 Stunden Nachnehmezeit. Wir haben dann vorsichtshalber mal gleich Kondome mitbenutzt :zwinker: . Jetzt hat sie ihre Tage schon am Samstag bekommen, obwohl noch zwei Pillen übrig waren. Sie hat die zwei Pillen jetzt noch fertig genommen trotz ihrer Tage, da man ja nicht einfach aufhören sollte. Nun meine eigentliche Frage, die ich mir schon die ganze Zeit stelle:

Soll sie jetzt ganz normal die 7 Tage Pause machen? Und ist vor allem dann der Schutz im nächsten Zyklus gegeben, weil sie ja eigentlich eine längere Pause zwischen letzter Pille und neuer Pille hat? (zumindest auf ihre Tag bezogen.)

Wär nett wenn mir jemand da Auskunft geben könnte.

Liebe Grüße,
Semmel
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Sie nimmt die Pille weiter zuende und macht dann wie gewohnt ihre 7 Tage Pause, nach dennen sie mit der neuen Packung wieder beginnt.

Die Blutung kann in der Tat daher kommen, das sie die Pille unregelmäsig genommen hat. SChwankungen bis 12 h sind zwar tollerierbar, aber man sollte es halt net jeden Tag oder zu oft ausreizen.

Ab der neuen Packung ist der Zyklus aber wieder sicher.

Katja
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
Sylphinja schrieb:
Sie nimmt die Pille weiter zuende und macht dann wie gewohnt ihre 7 Tage Pause, nach dennen sie mit der neuen Packung wieder beginnt.

Die Blutung kann in der Tat daher kommen, das sie die Pille unregelmäsig genommen hat. SChwankungen bis 12 h sind zwar tollerierbar, aber man sollte es halt net jeden Tag oder zu oft ausreizen.

Ab der neuen Packung ist der Zyklus aber wieder sicher.

Katja

ja, merh brauch ich da da nicht zu sagen...
 
S

Benutzer

Gast
..und sie sollte sie dann auch regelmäßig nehmen - nicht nur damit sie geschützt ist, sondern auch, damit sich der Körper mal an einen normalen Hormonspiegel gewöhnt.
 

Benutzer17395  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute,
vielen vielen Dank für die schnellen Antworten!
Dann können wir also ganz beruhigt in den nächsten Monat starten. Ich werde dann mal versuchen sie so gut es geht mit dran zu erinnern.

Vielen Dank nochmal,

Semmel
 
V

Benutzer

Gast
Sie kann sich eine Erinnerung ins Handy stellen oder du ( oder per Wecker ) da ist es noch sicherer, die pille nicht zu vergessen
 

Benutzer17395  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hi Leute,
ich wollte jetzt durch einen anderen Threat inspiriert nochmal etwas genauer nachfragen. Ich habe da nämlich erfahren, dass bei einer Verlängerung der Pillenpause von 7 auf 8 Tage der Schutz nicht mehr gegeben sei. Woran liegt das denn dann genau? Dann müsste ja eigentlich der Schutz, wie ich es am Anfang beschrieben habe auch weg sein? Oder rührt der gegebene Schutz dann daher, dass nur die hormonellen Schwankungen zu hoch waren und sie die Pille tortzdem fertig genommen hat?

Schöne Grüße,
Semmel
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Semmel3k schrieb:
Hi Leute,
ich wollte jetzt durch einen anderen Threat inspiriert nochmal etwas genauer nachfragen. Ich habe da nämlich erfahren, dass bei einer Verlängerung der Pillenpause von 7 auf 8 Tage der Schutz nicht mehr gegeben sei. Woran liegt das denn dann genau? Dann müsste ja eigentlich der Schutz, wie ich es am Anfang beschrieben habe auch weg sein? Oder rührt der gegebene Schutz dann daher, dass nur die hormonellen Schwankungen zu hoch waren und sie die Pille tortzdem fertig genommen hat?

Schöne Grüße,
Semmel

wieso sollte? die einnahme lag doch immer noch innerhalb der 12h-grenze, sodass der schutz noch gegeben ist.
solang sie 7 (!) tage pause macht, wieso sollte der schutz weg sein?
das hat nichts damit zu tun, wann sie ihre tage gekriegt hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren