Pille und rauchen ... Shisha

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ... ihr Lieben!

Ich hab' da ein klitzekleines Porblem:
Naja, was heißt Problem, vielmehr eine Frage ... folgende:
Wie ist das? Vertägt sich die Pille und Shisha rauchen, also Apfeltabak?
Denn ich habe schon so gehört, das sich ja 'normales' rauchen auch nicht so gut mit der Pille machen soll ...
Warum eigentlich? Was kann da passieren? Wird die Pille unwirksam?
Ich würde mich sehr über ein paar Antworten freuen ...
Bis denne ^^
Mensch liest sich ...
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Speziell zu Shisha kann ich Dir nichts sagen, normales Rauchen und hormonelle Kontrazeptiva erhöhen aber das Thromboserisiko um ein Vielfaches. Je nach Studie kann das locker einen Faktor 100 ausmachen. Bei jungen Frauen wird dieses Risiko noch als halbwegs akzeptabel angesehen, da das Grundrisiko für Thrombose, wenn keine erbliche Vorbelastung besteht, noch sehr gering ist.

Ab dem 30. Lebensjahr ist Rauchen eine relative Kontraindikation für hormonelle Kontrazeptiva.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
nee, quatsch, brauchst keine bedenken haben^^ hat nicht mit der wirksamkeit der Pille zu tun, sondern wie schon gesagt mit dem Thromboserisiko. Da in der Shisha ja schon auch Tabak ist, ist das natürlich ähnlich wie bei ner Zigarette.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Es geht bei der Sache mit dem Rauchen eher darum dass sich ein Herzinfakt-Risiko ziemlich erhöht, weil der Körper die hohe Hormondosierung nicht verträgt, nicht dass sie unwirksam wird.

Und nein ich kann mir nicht vorstellen, dass Shisha-Rauchen die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigt. Ich rauche seit 2 Jahren (mal mehr mal weniger) Shisha und bin noch nie schwanger geworden.
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Ach so, die Frage hatte ich ja ganz vergessen zu beantworten...
Aber eigentlich ist ja jetzt schon alles gesagt, Rauchen schränkt die Wirksamkeit der Pille in keiner Weise ein. Bleibt halt nur die Thromboseproblematik.
 

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Vielen, lieben Dank an euch und das ihr geantwortet habt ...
Hab noch 'ne Frage ...
Undzwar nehm ich jetzt seit 2 Wochen meine Pille (Mikrogynon) und meine Blutung hält immer noch an ...
Das Blut ist ja nicht mal dunkelrot wie sonst, sondern eher bräunlich gefärbt ... Schmierblutungen oder?!
Ich weiß jetzt nicht so genau, ist denn die Wirksamkeit der Pille noch gegeben? Ich meine, sie ist ja ab dem ertsen Tag der Einnahme wirksam ... nur bei Durchfall und Erbrechen kann es kritisch werden oder?! Wie lange kann es jetzt dauern eh die Schmierblutungen aufhören? Bitte antwortet mir, damit ich Klarheit habe, Danke :zwinker:
Sorry, sind ja dann doch mehrere Fragen geworden ^^
Pardon, Excuse moi, Sorry ^^
Bis dann, Mensch liest sich ...
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass Du erst vor zwei Wochen ganz neu mit der Pille angefangen hast? Wenn ja, dann ist es ziemlich normal, dass der Hormonhaushalt noch etwas verrückt spielt. Im ersten Zyklus unter Pilleneinnahme kann so ziemlich alles passieren, von dauerhafter Blutung bis zum kompletten Ausbleiben der Blutung in der ersten Pause.
Spätestens nach drei Streifen sollte sich das dann aber eingependelt haben.

Bei korrekter Einnahme ist der Schutz aber trotzdem gegeben.
 

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass Du erst vor zwei Wochen ganz neu mit der Pille angefangen hast? Wenn ja, dann ist es ziemlich normal, dass der Hormonhaushalt noch etwas verrückt spielt. Im ersten Zyklus unter Pilleneinnahme kann so ziemlich alles passieren, von dauerhafter Blutung bis zum kompletten Ausbleiben der Blutung in der ersten Pause.
Spätestens nach drei Streifen sollte sich das dann aber eingependelt haben.

Bei korrekter Einnahme ist der Schutz aber trotzdem gegeben.

Also, ich habe erst vor 2 Wochen mit der Pille begonnen und sie eben vorher noch nicht genommen ^^
Nach 3 Streifen? Du meinst wohl nach 3 mal 21 Pillen?!
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Jap, meint er; 3 Streifen = 3 x 21 Pillen

War bei mir im ersten Pillenzyklus auch so, dass ich öfters
Zwischenblutungen hatte, hat sich aber dann im nächsten Zyklus
sehr gebessert und dann war alles ok.
 

Benutzer56402  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr!
Ich habe da noch einmal 'ne klitzekleine Frage, undzwar:
Jedesmal wenn ich mit meinem Freund schlafe, dann eben jetzt ohne Gummi ... nachdem er abgespritzt hat tut es weh ... also in meiner Scheide. Ist so ein stechender, beissender Schmerz ... :'(
Ich muss dazu sagen, das ich, da ich die Pille ja erst seit 2 - 3 Wochen nehme, durch die Hormonumstellung immer noch meine Tage habe, aber eben sehr leichte "Mengen".
Liegt es daran, dass das Gewebe gereizter ist und ich dadurch Schmerzen habe?
Und was kann ich dagegen tun, dass es eben nicht mehr schmerzt und der Sex wieder Spaß macht? -_-
Ich würde mich über antworten freuen, denn ich weiss nicht mehr weiter ...
Denn unter Schmerzen macht das nunmal kaum noch Vergnügen -.-:geknickt:
Vielen, lieben Dank im Vorraus ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren