Pille und Nebenwirkungen (Nesselsucht)

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Hallo ihr Lieben,

seit 8 Jahren hatte ich keine Pille mehr genommen. Jetzt nach der Geburt meines Kindes wollte ich es mal wieder mit Hormonen probieren. So weit so gut.

Da ich damals aufgrund von häufigen Kopfschmerzen die Pille abgesetzt habe, hatte mir meine FÄ nun die Desirett (Minipille) verschrieben.

Jetzt nehme ich sie seit 3 Tagen und bekomme prompt die Nesselsucht, eine der seltensten Nebenwirkungen. Argh! Wo ich sonst nie Nebenwirkungen bei irgendwelchen Medikamenten bekomme. :geknickt:

Da nun leider erstmal Wochenende ist, wollte ich mal fragen, ob sich da jemand hier mit auskennt, es vielleicht auch hatte und mir sagen kann, ob das nach der Eingewöhnung der Pille weggeht, ich sie weiternehmen kann oder doch wechseln muss. Es ist auch nicht sooo stark ausgeprägt, an den Beinen und Armen etwas. Es juckt vermehrt abends, am Tage geht es eigentlich. Habe jetzt Ringelblumensalbe zur Linderung genommen. Die hilft ganz gut. Montag würde ich bei der FÄ deswegen anrufen.

Aber vielleicht kann mir jemand schon übers Wochenende mit Erfahrung helfen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also im Beipackzettel der Cerazette (und ich geh davon aus, dass du die oder ein Generikum davon nimmst) findet sich die Nesselsucht keineswegs bei den seltenen Nebenwirkungen, sondern bei den gelegentlichen. Das macht für dich natürlich erst mal keinen Unterschied und Berichte von betroffenen Frauen liefert Google dir zu Hauf.
Bei einigen ging es wieder weg, bei anderen nicht. Also das lässt sich wie eigentlich alle Nebenwirkungen nicht pauschalisieren.

Da liegt es allein bei dir, inwieweit du abwarten willst und kannst.
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Hallo krava,

danke für deine Antwort. Im Beipackzettel der Desirett steht es halt bei den seltenen Nebenwirkungen. Darum habe ich dazu keine passende Hilfe im Netz gefunden.
Da Nesselsucht nicht ansteckend ist und auch nicht gefährlich, warte ich natürlich bis Montag ab. Aber nervig ist es schon. Ist halt nur die Frage, ob es eine Gewöhnungssache ist oder man die Pille doch wechseln muss bei solchen Nebenwirkungen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Da Nesselsucht nicht ansteckend ist und auch nicht gefährlich, warte ich natürlich bis Montag ab. Aber nervig ist es schon. Ist halt nur die Frage, ob es eine Gewöhnungssache ist oder man die Pille doch wechseln muss bei solchen Nebenwirkungen.
Ja und eben das ist nicht wirklich vorhersagbar. WEnn man zum Beispiel Kopfschmerzen bekommt von der Pille, kann sich das auch legen nach der Eingewöhnungszeit. Aber es kann natürlich auch bleiben :hmm:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Fragt sich halt, wie lange man testen muss. Das werde ich Montag dann erfragen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Müssen tut man gar nicht :zwinker:
Ich würde mal grob sagen 3-4 Monate.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren