Pille und Medikamente

M

Benutzer190035  (26)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen, ich muss im moment leider ziemlich viel an Medikamenten auf einmal nehmen deshalb wollt ich auf nur mal sicher gehen.
Zum einen nehme ich die Pille (Femikadin20) und möchte unerwünschte Wechselwirkungen vermeiden. Für meine Akne nehme ich IsoGalen mit dem
Wirkstoff Isotretinoin, deshalb ist es ganz wichtig, dass meine Pille wirkt. Habe jetzt (zum 3. mal...) einen Scheidenpilz und würde gerne KadeFungin 3 nehmen als einführbare Creme. Gibt es zwischen den 3 Medikamenten wechselwirkungen? Achso ich nehme auch noch Serralin aber ichglaube, das macht nichts aus.
Wenn jemadem was bekannt ist, würde ich mich über Infos freuen.
Lg
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
nein Kadefungin macht der Pille nichts.

und du meinst Sertalin?
das ist ein Anti Depressivum. macht der Pille so auch nichts.
aber Depressionen und Pille sind nicht unbedingt die günstigste Kombi, aber evtl nimmst du die Pille aktuell nur wegen der Aknetherapie? oder schon länger?
warum keine klassische Hautpille?
 
ugga

Benutzer172492 

Sehr bekannt hier
Sowas solltest du im Gespräch mit ausgebildeten Pharmazeut:innen in einer guten Apotheke und zusammen mit deiner:m Dermatolog:in abklären.
 
M

Benutzer190035  (26)

Ist noch neu hier
Danke euch, ich habe morgen wieder einen Termin zur Kontrolle beim Hautarzt wo auch ein SST gemacht wird. Kann ich Kadefungin3 trotzdem anwenden oder könnte dies den Test verfälschen. Gibt es überhaupt etwas das einen SST verfälscht?
 
krava

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Natürlich kannst du das kadefungin anwenden. Das beeinflusst keinen Schwangerschaftstest.
 
1

Benutzer190278  (36)

Ist noch neu hier
Immer gut aufpassen, was die Mädels alles nehmen...

Ein Kumpel ist dadurch Papa geworden, weil sich die Medikamente nicht mit der Pille vertragen haben
 
yoda333

Benutzer178113 

Öfter im Forum
Eine hierfür zugelassene medizinische App zeigt KEINE Interaktionen, sprich Wechselwirkungen.
Trotzdem solltest Du Deine behandelnden Ärzte auf Deine Bedenken ansprechen und eine diesbezügliche Beratung erbitten.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren