Pille und Darmspiegelung :-)

Benutzer83533  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben!

Folgendes: Ich hab am Montag so ne Spiegelung....:cry:

An sich nicht schlimm, aaaber:
Am Tag vorher darf ich ja so n leckeres Zeuch trinken, 3 liter. Am Montag morgen nochmal einen. In der PB steht, dass die Wirkung der Pille nachlassen kann.

Wenn das durch ist, die Untersuchung...

Wie lange dauert es bis die Wirkung der Pille wiederhergestellt ist?
Das was man von dem Zeug hat ist nicht direkt Durchfall übelster Sorte es geht halt nur um die Wirkstoffe der Pille die nicht aufgenommen werden.

Ist das auch so ein Zeitrahmen von 7 Tagen?
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
1. In welcher Einnahmewoche wäre das dann?

2. Kannst du die Pille nicht nehmen nachdem du den Cocktail intus hast? Also lass ne Zeitlang (eine Stunde oder so) sacken, dass du schonmal einen großteil davon ausgeschieden hast und nimm die Pille dann
 

Benutzer83533  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin im LLZ, und jetzt im 2. Blister.

Also auf den Packungen steht, dass ich am ersten Tag (heute also) 3 Liter trinken muss.
Da ich erst gegen 16 Uhr anfangen kann und die erste Wirkung nach ca 2 Stunden auftritt glaub ich kaum dass ich das bis 19 Uhr zur Pilleneinnahme schaffe:geknickt:
3 Liter sind ne verdammte Menge...hm


Ob sich im Netz was finden lässt wann die Pille wieder wirkt?
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
führ den LZZ ganz normal fort, dann verlierst du den schutz nicht. sieh die darmspiegelung einfach als pause, und die ist ja bei dir aktuell jederzeit möglich. sie wird sich aber wenn überhaupt nur auf einen tag beziehen. insofern könnte man es auch als unbedeutenden vergesser sehen.

also kein grund zur sorge.
 

Benutzer79401 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe auch bald eine Darmspiegelung.
Mir ist aber aufgefallen, das ich gerade an dem Tag meine Abbruchblutung bekomme. Kann ich da trotzdem zu der Spiegelung?? Wäre natürlich gut, da müsste ich mir keine Gedanken wegen dem Verhütungsschutz machen.
Ansonsten, wird ja während der Pilleneinnahme dieses Getränk und die damit verbundene Abführung wie ein Vergesser berechnet oder is dann der Schutz wie beim Antiniotika für den Rest des Blisters weg?
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich habe auch bald eine Darmspiegelung.
Mir ist aber aufgefallen, das ich gerade an dem Tag meine Abbruchblutung bekomme. Kann ich da trotzdem zu der Spiegelung?? Wäre natürlich gut, da müsste ich mir keine Gedanken wegen dem Verhütungsschutz machen.
Ansonsten, wird ja während der Pilleneinnahme dieses Getränk und die damit verbundene Abführung wie ein Vergesser berechnet oder is dann der Schutz wie beim Antiniotika für den Rest des Blisters weg?
wenn du die Spiegelung in der Pause hast, ist das doch perfekt, denn dann nimmst du keine Pille, auf die sich das auswirken kann.
 

Benutzer83533  (36)

Verbringt hier viel Zeit
So ich bin zurück.
Noch etwas wackelig auf den Beinen, kein Wunder bei den 3 Litern Ekel-Zeug und Spritzen vom Feinsten:drool:

Ich befinde mich doch schon im 4. Blister, gerade bemerkt.
Habe die Pille gestern normal genommen um 19 Uhr, hatte aber logischerweise noch Wirkung von dem Abführmittel.

Werde wohl mal meinen Frauenarzt anrufen und mal hören was er dazu sagt.
 

Benutzer83533  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Update:

Aufgrund der Dröhnung die ich bekommen habe, habe ich das geplante Telefonat echt verschlafen:grin:

Könnt ihr mir vielleicht doch noch was sagen?

Wie gesagt bin im 4. Blister im LLZ.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich würde pauschal einfach mal von 7 Tagen ausgehen.
Damit bist du auf der sicheren Seite.
 

Benutzer83533  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hm dann sollte ich bei 2 verschiedenen Meinungen doch den Doc nochmal versuchen zu erreichen? :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren