Pille und Antibotikum

Benutzer83573 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,

ja Ich weiß, das Thema gabs schon das ein oder andere mal. Aber Ich wollte für meine Frage jetzt keinen alten Thread nach oben zeren, Ich hoffe ihr verzeiht mir.

Ich muss ab heute für 6 Tage ein Antibotikum, Cefuroximaxetil, nehmen. In der Packungsbeilage steht das es dir wirkung der Pille beeinträchtigen kann. Danach für 10 tage muss man auch noch aufpassen oder? Ich bin ganz am Anfang meines Pillenstreifens (Belara). Wenn Ich jetzt brav die Pille weiter nehmen, bin Ich dann an den letzten Pillentage und der Pause (nach den 10 tage halt) wieder komplet geschützt oder erst mit dem nächsten Streifen? In dem Fall würd Ich vielleicht die aufs weitere nehmen der Pille verzichten und erst mit den nächsten Tagen einen neuen Streifen anfangen.

Währe superlieb wenn mir einer weiter helfen könnte.
lg
Yava
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Du bist während der AB-Nahme und weiteren 7 Tagen (an denen Pillen zum Schutzaufbau eingenommen werden müssen) ungeschützt. Danach ist der Schutz wieder da.

Wenn du sagts, du bist am Anfang des Blisters, heißt das dann, du bist in der ersten Einnahmewoche? Wenn ja, hattest du in den 7 Tagen vor der ersten AB-Nahme Sex?

In dem Fall würd Ich vielleicht die aufs weitere nehmen der Pille verzichten und erst mit den nächsten Tagen einen neuen Streifen anfangen.
Das solltest du auf keinen Fall machen. Willkürliches Ab- und Ansetzen der Pille schadet dem Körper mehr, als es hilft.
 

Benutzer83573 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, ich hatte die letzte Woche leider keinen Sex. Also nur 7 Tagenach dem letzten Antibotikum verzichten. Bleibt immerhin noch ein bisschen Zeit bevor Ich wieder am bluten bin...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nein, ich hatte die letzte Woche leider keinen Sex. Also nur 7 Tagenach dem letzten Antibotikum verzichten. Bleibt immerhin noch ein bisschen Zeit bevor Ich wieder am bluten bin...
Wenn dich die Blutung stört, kannst du sie ja jederzeit verschieben. :zwinker:
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Nein, ich hatte die letzte Woche leider keinen Sex. Also nur 7 Tagenach dem letzten Antibotikum verzichten. Bleibt immerhin noch ein bisschen Zeit bevor Ich wieder am bluten bin...
In diesem Fall nicht "leider", sondern "zum Glück", denn Sex, der in dieser Zeit stattgefunden hätte, hätte wenns blöd läuft zur Schwangerschaft führen können :zwinker:
 

Benutzer83573 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, in dem Fall zum Glück. Aber Ich hätte Lust gehabt nur mein Typ hatte keine Zeit. Deshalb leider. Jetzt darf Ich ja erstmal nicht :angryfire
 

Benutzer83573 

Verbringt hier viel Zeit
Theoretisch ja, praktisch wird daraus nichts: mein Typ und Kondome verträgt sich nicht. Haben wir am Anfang unserer Beziehung mehrfach versucht aber sobald die Vicher im Spiel sind regt sich bei ihm nichts mehr. Also heißt es wohl verzichten. :geknickt:
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Theoretisch ja, praktisch wird daraus nichts: mein Typ und Kondome verträgt sich nicht. Haben wir am Anfang unserer Beziehung mehrfach versucht aber sobald die Vicher im Spiel sind regt sich bei ihm nichts mehr. Also heißt es wohl verzichten. :geknickt:
Naja, das ist aber eher ein Kopfproblem und das sollte sich eigentlich lösen lassen.
Aber man kann ja auch anders Spaß haben... :engel:
 

Benutzer83573 

Verbringt hier viel Zeit
Dann werd Ich mich wohl auf den anderen Spaß beschränken müssen. Aber immerhin sind es mit den 7 Tagen ja gerade mal 2 Wochen, die übersteh Ich schon irgendwie :engel:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Theoretisch ja, praktisch wird daraus nichts: mein Typ und Kondome verträgt sich nicht. Haben wir am Anfang unserer Beziehung mehrfach versucht aber sobald die Vicher im Spiel sind regt sich bei ihm nichts mehr. Also heißt es wohl verzichten. :geknickt:
Dann kann man ja für euch nur hoffen, dass du ewig Hormone verträgst und auch zu dir nehmen willst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren