Pille und Antibiotika

Benutzer119332  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe vor ungefähr einer Woche Antibiotika genommen und zwar in den ersten drei Tagen in denen ich die Pille nach der Pause eingenommen habe. Aufgehört Antibiotika zu nehmen habe ich also vor 9 Tagen. Danach, vielleicht vor 4 Tagen habe ich Abends vergessen die Pille zu nehmen und habe sie erst am Morgen genommen, ca. 11 -12 stunden zu spät. Wann wäre der Verhütungsschutz also wieder gewährleistet?
Und noch eine andere Frage. Was ist wenn ich die Pille innerhalb einer Blisterpackung z.B. zweimal zu spät nehme, aber eher ca. 8 bis 9 Stunden zu spät?
 

Benutzer112177 

Meistens hier zu finden
8-9 Stunden zu spät sollten kein Problem sein, sofern du keine Pille nimmst, die man zur gleichen Uhrzeit nehmen muss. Liegt ja im 12 Stunden-Toleranzbereich.

Du hast 6 Tage lang Antibiotika genommen.
Dann war 5 Tage lang alles ok.
Dann hast du die Pille um 12 Stunden vergessen.

Bei Antibiotikaeinnahme muss man 7 Tage zusätzlichen Schutz (Kondom) anwenden.
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Der Verhütungsschutz ist bereits seit der siebenten Pille nach der Antibiotikaeinnahme gewährleistet.

Dass du auch rückwirkend den Schutz durch das AB verloren hattest weißt du?
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du sie nicht um mehr als zwölf Stunden vergessen hast, hatte das keine Auwirkung.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren