Pille - plötzlich andere Verpackung u. Herstellerland?

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Pile - plötzlich andere Verpackung u. Herstellerland?

Hi.
Also ich nehme schon seit ungefähr einem Jahr die Microgynon.
Bisher war das immer eine blau-weiße Verpackung auf diesen Pillenstreifen die Tage waren English.

Jetzt hab ich ne neue Packung gebraucht und da meine Mum eh in der Apotheke war hat sie sie mir mitgebracht.

Aber jetzt ist diese Schachtel auf einmal grün-weiß. ASuf den Pillenstreifen die Tage sind Hölländisch und auf der Verpackung aussen steht auch alles in Hölländisch (da sist aber auf Deutsch überklebt so). Sie heißt jedoch genauso und ist von der gleichen Firma (Schering).

Ich hab nur ANgst dass damit irgendwas nicht stimmt, vorallem wiel ich die Pille jetzt immer durchnehmen soll (also eine Packung mit 3 Pillenstreifen) und wenn ich die nich vertrage weil die v ll. anders ist wär das ziemlich blöde.. (ich fahr genau jetzt auch noch weg)

Also, ist das egal, oder soll ich die nicht nehmen?
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Sollte die selbe sein, wie sonst auch ... ist halt nur ein Import.
Zur Sicherheit kannst du einfach die Zusammensetzung vergleichen ... ist aber (denke ich) soweiso die selbe.

Juvia
 

Benutzer18308  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehm die gleiche Pille und als ich mir vor 2 wochen ne neue Packung geholt habe hab ich mich auch erst gewundert. Weil die Packung nicht mehr blau/weiß ist sondern grün/weiß.
Hab auch schon nach der Zusammensetzung geguckt. Ist haargenau die gleiche stammt nur aus nem anderen Land
 

Benutzer10438  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist einfach nur ein Import. D.h. die Pille wird in Deutschland hergestellt, in deinem Fall bei Schering, dann ins Ausland verschickt, dort bekommt sie nen deutschen Beipackzettel und ne deutsche Verpackung und kommt dann zurück nach Deutschland. Das soll dann billiger sein, als wenn man alles hier machen lässt.
Firmen die sowas machen sind z.b. Kohl Pharma, Emra Med oder so....da steht dann meist hinten drauf, Umgepackt blabla von der Firma Kohl z.b.

Also keine sorge, ist immer noch das gleiche drin
 
D

Benutzer

Gast
gruenes_gift schrieb:
Hi.
Also ich nehme schon seit ungefähr einem Jahr die Microgynon.
Bisher war das immer eine blau-weiße Verpackung auf diesen Pillenstreifen die Tage waren English.

Jetzt hab ich ne neue Packung gebraucht und da meine Mum eh in der Apotheke war hat sie sie mir mitgebracht.

Aber jetzt ist diese Schachtel auf einmal grün-weiß. ASuf den Pillenstreifen die Tage sind Hölländisch und auf der Verpackung aussen steht auch alles in Hölländisch (da sist aber auf Deutsch überklebt so). Sie heißt jedoch genauso und ist von der gleichen Firma (Schering).

Ich hab nur ANgst dass damit irgendwas nicht stimmt, vorallem wiel ich die Pille jetzt immer durchnehmen soll (also eine Packung mit 3 Pillenstreifen) und wenn ich die nich vertrage weil die v ll. anders ist wär das ziemlich blöde.. (ich fahr genau jetzt auch noch weg)

Also, ist das egal, oder soll ich die nicht nehmen?

wenn selber wirkstoff, selbe dosierung --> dann selbes präparat
 
1 Woche(n) später

Benutzer17824 

Verbringt hier viel Zeit
Ist das sonne größere weiße Packung mit grüner Schrift? Dann hab ich die auch.. gibs die blauen nicht mehr?? :smile: Ich find die schöner, weil sie nicht so groß ist..
 

Benutzer17637  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin hatte schon mal vor Jahren die gleiche Frage und da ließ sie sich mal beraten.....
Das Fazit: Die Pille wird im selben Werk hergestellt wie alle anderen auch. Es ist de facto genau die selbe.Es läuft dann bloß folgendermaßen:
1.Nach der Produktion wird ein Großteil der Marge in alle Herren Länder exportiert.
2 Einige Clevere Firmen haben sich darauf spezialisiert,die exportierten Medikamente wieder zu re-importieren, es hat,so paradox es klingt steuerliche Vorteile und der Gewinn vergrößert sich dadurch erheblich,außerdem wird es für den Verbtaucher billiger.

Damals zu DM-Zeiten war der Re-Import in der Apotheke um Sage und Schreibe 30% preiswerter zu haben,als dasselbe Produkt in der deutschen Verpackung.Wie es heute läuft weiß ich nicht,da sich das Problem nicht mehr in der Form stellt und die Aptheken ja nun mitlerweile seit der "Gesundheitsreform" das Geldverdienen entdeckt haben. Aber als Tip: Fragt gezielt nach RE-Import Medikamenten,oder sogenannten EXPORTMedikamenten wenn ihr das nächste Mal Euer Rezept zu Apotheke tragt. evt geht ja da was . Damals waren es die selben Blau-WEißen Verpackungen,nur das in der Deutschen Verpackung deutsche Aufkleber drauf waren,in der EXPORT-Version alles in englisch stand.
 

Benutzer14115  (42)

Verbringt hier viel Zeit
..meinem Vorredner voll und ganz zustimm und kleiner Tipp..wenn Du diese Pille mal zahlen musst..sie kostet hier für 3 Monate 26 Euro, in der Türkei (z. B.) zahlst das gleiche für 1 Jahr....
 

Benutzer3283  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hat sich die Verpackung schon wieder geändert?!
das ist schon das vierte Mal in 3 Jahren!! :rolleyes2

Am Anfang hab ich die Zusammensetzung auch noch verglichen...jetzt nicht mehr... :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren