pille/pause/brechen

T

Benutzer

Gast
also ich habe mal eine frage +g+
und zwar:

wenn man pillenpause macht und dann brechen muss, wirkt die dann noch? weil wenn man ja keine pause macht und sie nimmt und dann bricht, wirkt sie ja nicht mehr +g+.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

bis dann

Danke schonmal im voraus

Tascha
 
H

Benutzer

Gast
also, wenn du die pille in der pillenpause sowieso nicht nimmst, dann macht es auch nichts wenn du erbrichst.
nur wärend der zeit in der die pille eingenommen wird geht der schutz beim erbrechen verloren.
 
S

Benutzer

Gast
Es macht auch nichts wenn du während der pilleeinnahme erbrichst, solang du sie mindestens 4 stunden in dir hattest, so das sie anfangen konnte zu wirken. hatten des hier schon ein paar mal besprochen wenn mich nicht alles täuscht!
also in der pillenpause, ist es ok, da darfst du erbrechen :smile: es sei dir gestattet und schutz bleibt bestehen!
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Logischerweise macht das nichts - es geht ja darum, dass man die Pille rauskotzen könnte ('schlimm' ist das Erbrechen ja auch nur 3-4 nach der Einnahme, weil in diesem Zeitraum der Wirkstoff aufgenommen wird).

Wenn man grad keine Pille nimmt, kann man auch nix auskotzen - also passiert nix.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren