Pille oder Nuvaring?

Benutzer7018  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Frau & ich verhüten mit Nuva Ring.

Pro: gute verträglichkeit, bei ihr keine Nebenwirkungen (sagt sie)
Kontra: Der Preis ist schon höher (fast das doppelte ihrer vorherigen Pille)

Am Anfang hatte sie auch tierischen Bammel, das ding zu verlieren. Dann hat sie einmal versucht, wieviel Kraft sie braucht, um den Ring rauszuziehen, und hat darauf hin beschlossen, dass sie ihn nicht verliert, ohne es zu merken.

Ring und Sex: Er ist schon zu merken, finde ich, aber er stört überhaupt nicht. Ihr gefällt der zusätzliche Reiz gerade wenn ich sie fingere ganz gut :tongue:.

Naja, für uns auf jeden Fall dir richtige Entscheidung!

Kristian
 
1 Monat(e) später

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
am praktischsten ist die anwendung. nix da mit täglich dran denken - feine sache für ein faules ding wie mich.
ansonsten find ich die pille besser - der ring ist mir fast zu teuer, ich hab des öfteren brustschmerzen und die regelbeschwerden sind auch nicht wie erhofft besser geworden. und ich glaub, kurz nach dem wechsel zum ring haben sich einige pfünder auf meinen hüften angesiedelt, die nun nicht mehr weg wollen... das einzige, was mich zu pillenzeiten störte, war, dass mir öfter schlecht war. das hat sich mit dem ring gelegt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
ich nehme seit 1999 die pille, miranova, sehr gering dosiert. damit komme ich super klar. und das ist mein haupt-pro-argument:

ich bin mit der anwendung vertraut, habe keine nebenwirkungen, kann problemlos mehrere monate langzyklus machen.

da meinen freund und mich zusätzliches verhüten mit kondom nicht stört, falls mal "was ist", ich nie probleme mit pillenvergessern hatte, durchfall oder erbrechen so gut wie nie habe...ist die pille für mich wunderbar.

nuvaring ist interessant, aber ich scheue mich, auf ein anderes hormonpräparat umzusteigen. selbst geringe unterschiede können ja erstaunliches bewirken, was nebenwirkungen angeht...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren