Pille Microgynon

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
hey ihr

hab heude s erste mal die pille geholt,und wollt jetzt einfach mal fragen ob jemand erfahrung mit der MICROGYNON hat-...ich selber hab jetzt noch gar nichts darüber gehört.

würd mich also über paar statements freuen

:engel: gruß
blondi
 
L

Benutzer

Gast
Ich würde diese Pille gerne haben... daher bin ich auch daran interessiert :zwinker:
 

Benutzer32811  (34)

...!
Hmmm nunja.
Ich hab die Microgynon 21 ca. 4 Jahre genommen, hab dann endlich gewechselt, hätt ich vorher machen sollen.
Trotz Sport und unveränderten Essgewohnheiten hab ich sehr viel zugenommen, was nach dem Pillenwechsel relativ schnell wieder wegging. Lustlosigkeit beim Sex war aber wohl eindeutig das störendste....abgesehen von den Menstruationsbeschwerden.
Ich kam mit der Pille mit der Zeit immer weniger gut aus.
Aber wieder andere vertragen sie prima. Ist eine Sache des ausprobierens, da nicht jede Frau auf Hormone gleich reagiert.
-> Link wurde entfernt :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
ich nehm die miranova, aber ist ja laut schering das gleiche produkt.
ich hatte damit eigentlich keinerlei probleme, abgesehen von stimmungschwankungen in den ersten wochen und gewichtszunahme, was aber nicht unbedingt davon kommen muss.

ansonsten ist meine periode schwächer geworden und ich hab auch keine schmerzen mehr, was ich sehr begrüßt habe.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Habe von der Microgynon extreme Wassereinlagerungen (weder BHs noch Schuhe haben mehr gepasst), Kopfschmerzen und eine starke schmerzhafte Blutung bekommen. Hat sich nachdem ich zur Minisiston zurückgewechselt habe zum Glück alles wieder gegeben.

ich nehm die miranova, aber ist ja laut schering das gleiche produkt.
Das stimmt so nicht. Die Miranova ist viel niedriger dosiert.

Microgynon: 30 µg Östrogen und 0,150 mg Levonorgestrel
Miranova: 20 µg Östrogen und 0,100 mg Levonorgestrel
 

Benutzer43133 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich habe die Microgynon über 2 Jahre genommen und absolut keine Probleme gehabt. Das war die erste Pille die ich genommen hab. Am Anfang hab ich sogar etwas abgenommen. Meine Regel war auch viel schwächter als vorher, was ich sehr gut fand. Und billiger wie manch andere Pillen ist sie auch, was aber erst für die Frauen, die selbst bezahlen müssen interessant ist.
 

Benutzer47269 

Verbringt hier viel Zeit
da kann ich Sonicflash84 nur zustimmen
ich nehme Microgynon seit nem 3/4 Jahr und habe keine Probleme damit. es war ebenfalls meine erste Pille, die ich genommen hab. mein FA hat mir diese verschrieben, da sie billiger ist als irgendwelche anderen... und wenn ich die gut vertrage, bleib ich auch bei Microgynon
 

Benutzer49447 

Verbringt hier viel Zeit
ich nehme die microgynon nun 1 1/2 jahre un bin vollstens zufrieden damit. hab weder zugenommen, noch wassereinlagerungen, stimmungsschwankungen oder was hier sonst noch für nebenwirkungen beschrieben werden.
ich werd bei der pille bleiben, denn habe nur positive erfahrungen damit sammeln dürfen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren