pille längere zeit durchnehmen

Benutzer77234 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab meine pille (mirelle), die ich schon seit 3 jahren nehme nun seit 4 monaten durchgenommen (wegen durchfall, urlaub...).
nun meine frage:


mag bald wieder mal in die pause gehen, hab ich was zu befürchten weil ich schon so lange nicht mehr pause gemacht habe?
und ich bin ich nach diesen 4 monaten in der pause eh geschützt?
und wie sieht dass der körper wenn ich die pille 4 monate ohne pause nehme, war das sehr schlimm? gemerkt habe ich nichts außer schmierblutungen einmal.


danke für eure antworten
 

Benutzer77234 

Verbringt hier viel Zeit
hab mir gedacht besser durchnehmen, als nicht geschützt zu sein.

mein körper würde es mir ja zeigen wenn er probleme damit hätte das ich sie durchgenommen hätte oder?


es ist eben nur so ein teufelskreis, war gerade im urlaub und habe mir gedacht wenn ich pause machen, dann nachher aber durchfall kriege, kann ich schwanger sein...und das geht immer so weiter..dann nimmt man einmal ein medikament wo man sich nicht sicher ist ob es irgendwelche nebenwirkungen hat auf die pille, und dann hab ichs schon wieder durchgenommen....=(
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Meinst du starken Durchfall in der ersten Woche nach der Pause und dadurch dann rückwirkend die Gefahr einer Schwangerschaft? Das ist aber arg konstruiert und theoretisch - wo habt ihr denn Urlaub gemacht?
Das Durchnehmen über mehrere Monate ist in aller Regel kein Problem für den Körper. Was immer sein kann, sind Zwischenblutungen oder leicht verstärkte Nebenwirkungen wie Brustspannen etc. Aber wenn es dir gut geht mit dem LZZ spricht nichts dagegen. Wirkliche Langzeiterfahrungen mit dem Langzeitzyklus gibt es zwar noch nicht, da der erst seit wenigen Jahren so empfohlen wird. Aber da unter der Pille der ganze Zyklus eh künstlich ist, kann man davon ausgehen, dass es den Körper wenig kratzt, in welchem Rhythmus man ihn bluten lässt.
Im Prinzip kannst du dir die Pausen und damit die Blutung immer so legen wie es dir passt und es ist völlig dir überlassen, wie viele Wochen am Stück du die Pille nehmen willst. Die einzigen Voraussetzungen hat darkbluesmile ja schon genannt: mindestens 14 korrekt genommene Pillen und maximal 7 Tage Pause.
 

Benutzer77234 

Verbringt hier viel Zeit
hatte im urlaub nur angst, da ich diesen mit meinen freund verbracht habe und wir öfters sex hatten, dass wenn ich die pause mache, und dann nach der pause in der 1. woche starken durchfall über mehrere tage kriege dann bin ich schwanger. wir waren in spanien. und du weißt ja nicht ob du das essen/wasser verträgst, da geh ich lieber auf nummer sicher und lass die pause weg.

meinen frauenarzt besuch steht zum glück schon nahe, den werd ich das mal fragen.
 

Benutzer83533  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme sie 6 Monate lang durch, natürlich ist das mit meinem Arzt abgesprochen gewesen.
Es klappt wunderbar und ich fühle mich prima damit:drool:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Pause kannst du jederzeit machen und wie verläuft normalerweise nicht anders wie nach 21 Pillen auch. Und selbst wenn die Blutung verändert ausfallen sollte, spielt das keine Rolle hinsichtlich des Schutzes.
Der ist in der Pause da und auch anschließend wieder, also durchgehend (keine Fehler vorausgesetzt).
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Warum soll man eigentlich den LZZ mit dem FA absprechen??
Der kann mir doch auch nicht sagen, ob ich das gut vertrage...:ratlos:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum soll man eigentlich den LZZ mit dem FA absprechen??
Der kann mir doch auch nicht sagen, ob ich das gut vertrage...:ratlos:
Sicher ist es kein grundsätzliches Muss und es gibt auch nach wie vor Frauenärzte, die das kategorisch ablehnen und behaupten, es wäre ungesund oder würde zu Unfruchtbarkeit führen.
Ob man die Hormonbelastung ohne Pause gut oder schlecht verträgt, sieht man natürlich erst, wenn man es selbst probiert, aber es ist sicher nicht unnütz, den vermeintlichen Experten diesbezüglich mal zu fragen (z.B. STATT einer Frage hier im Forum, weil hier ist ja auch nicht jeder registriert :zwinker:).

Ich hab meine FÄ auch nicht gefragt, als ich die Pille immer regelmäßiger durchgenommen hab. Ich habs dann nur mal bei der normalen Routineuntersuchung angesprochen und sie meinte, ich könne es ruhig machen, wenn ich es gut vertrage.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Sicher ist es kein grundsätzliches Muss und es gibt auch nach wie vor Frauenärzte, die das kategorisch ablehnen und behaupten, es wäre ungesund oder würde zu Unfruchtbarkeit führen.
Ob man die Hormonbelastung ohne Pause gut oder schlecht verträgt, sieht man natürlich erst, wenn man es selbst probiert, aber es ist sicher nicht unnütz, den vermeintlichen Experten diesbezüglich mal zu fragen (z.B. STATT einer Frage hier im Forum, weil hier ist ja auch nicht jeder registriert :zwinker:).
Off-Topic:
Das sollten wir schleunigst ändern! Macht Werbung!! :zwinker:



Ich hab meine FÄ auch nicht gefragt, als ich die Pille immer regelmäßiger durchgenommen hab. Ich habs dann nur mal bei der normalen Routineuntersuchung angesprochen und sie meinte, ich könne es ruhig machen, wenn ich es gut vertrage.
OK, bei mir stellt sich die Frage zwar eh nicht, aber vielleicht ja irgendwann mal wieder :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren